Spezial

   
  • aktive (35).JPG
  • Bearbeitet-4786.jpg
  • Bearbeitet-4819.jpg
  • IMG_4072.JPG
  • SV Pattonville (37).JPG
  • SV Pattonville (58).JPG
  • SV Pattonville (107).JPG
  • SV Pattonville (127).JPG
  • SV Pattonville (133).JPG
  • SV Pattonville (170).JPG
  • SV Pattonville (219).JPG
  • SV Pattonville (223).JPG
  • SV Pattonville (248).JPG
  • SV Pattonville (354).jpg
  • SV Pattonville (362).jpg
  • SV Pattonville (377).jpg
  • unbenannt-6456.jpg

Fußballabteilung

Bambinis Jahrgang 2014 - Wir suchen Trainer!

Die Fußballjugendabteilung des TVA umfasst aktuell 17 Jugendmannschaften, die von fast 50 ehrenamtlichen Trainern betreut werden. Auch der bisherige Jahrgang 2012/13 der Bambinis erforderte bislang das Engagement von 7 Trainern, die zwischenzeitlich die Notbremse ziehen und nach fast 40 Kindern einen Aufnahmestopp verhängen mussten. Ansonsten könnte Fürsorge und Aufsichtspflicht der Verantwortlichen nicht mehr gewährleistet werden.
Um aber auch der aktuell bereits großen Nachfrage an neuen Jungkickern des Jahrganges 2014 gerecht zu werden, sind wir darauf angewiesen, dass sich zu unserem bisher ohnehin großen Trainerstab in der Jugend, weitere freiwillige Helfer und Trainer bei uns melden!

> Oliver Braun [0172 7610136 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]

Ohne dieses zusätzliche Engagement von weiteren ehrenamtlichen Helfern ist aktuell eine Ausweitung um einen weiteren Jahrgang der Bambinis in einem Breitensport-Verein wie unserem TVA leider nicht möglich.
Daher bitten wir um Rückmeldung, wer sich eine Beteiligung als Trainer oder Betreuer im Jahrgang 2014 des TVA vorstellen kann.

Diese Aufgabe erfordert zwar Zeit und Einsatz, bietet aber unvergleichlich viel Spaß und die Dankbarkeit von strahlenden Kinderaugen, die durch nichts zu ersetzen sind.
Zudem bieten wir als Verein auf Wunsch eine fundierte Ausbildung beim wfv, ein erfahrenes und harmonisches Trainerteam zur Unterstützung sowie ein Know-How an Leistungsfähigkeit und Infrastruktur, die keine Wünsche offen lässt.

Daher meldet Euch bei uns für die nächste erfolgreiche Generation in der Fußballfamilie des TV Aldingen.

Ohne Euch geht es nicht.

Vielen Dank!

Die Jugendleitung



Fußballabteilung [24.11.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Enttäuschung bei den Herren - Damen retten die TVA-Ehre!
Aufgrund des Totensonntages wurden die Begegnungen im Amateurbereich bereits am Samstag ausgetragen, so dass wir uns in Aldingen auf einen Dreifach-Spieltag aus Zweiter, Erster und Damen freuen durften!

Doch die Freude wich bereits frühzeitig bei der Partie der Herren 2, die den Tabellennachbarn aus Ingersheim zu Gast hatten. Dass sich nun die Gäste mit einem 2:0-Erfolg vorerst von den Abstiegsrängen absetzen konnten und nicht der TVA 2, hat sich unsere Zweite selbst redlich verdient! Gegen einen insgesamt nicht furchteinflösenden Gegner schoss man beide Tore quasi selbst und war durch Undiszipliniertheiten auch nicht in der Lage, den Spieß wieder umzudrehen!

Mehr Charakter, aber eben nicht weniger Schwächen offenbarten die Herren 1 im Anschluss bei ihrem Heimauftritt gegen Phönix Lomersheim. Konnte man trotz Unterzahl einen zweimaligen Rückstand noch bravourös zum 3:3 ausgleichen, wurden man am Ende Opfer der eigenen defensiven Unzulänglichkeiten und hatte demnach folgerichtig mit 3:5 das Nachsehen! Nachdem man sich zwischenzeitlich aus den Niederungen der Bezirksliga auf Platz 8 gearbeitet hatte, ist man nunmehr nach Abschluss der Hinrunde wieder auf einen Abstiegsplatz abgestürzt! Nun müssen quasi wie im Vorjahr wieder beide Mannschaften mit einer starken Rückrunde die Kohlen aus dem Feuer holen! Ein Kraftakt, den man sich hätte locker sparen können und dessen Rechnung auch immer eine waghalsiges Spiel bleibt!


Dass der Triple-Spieltag schließlich nicht ganz enttäuschend verlief, dafür sorgten in der letzten Begegnung des Abends unsere Damen! Im Flex-Modus der angereisten SGM Sternenfels/Häfnerhaslach (sprich 9 gegen 9) setzten unsere Mädels überzeugend ihre Erfolgsserie fort und triumphierten verdient mit 2:0. Mit diesem Sieg zum Abschluss ihrer Hinrunde belegen sie einen ausgezeichneten 5. Platz, nachdem sie lange Zeit das Tabellenende zierten!

                 
Am kommenden Sonntag steht nunmehr mit den beiden Heimspielen der Herren der Jahresabschluss bevor, ehe unsere AH-Senioren am 14.12.2019 mit ihrem Finale um den wfv-Bezirkspokal in Aldingen ein letztes Mal zum krönenden Abschluss einladen!
[O.B.]

Fußballabteilung [17.11.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Double-Herbstmeisterschaft D-Junioren | Volkstrauertag der Herren am Sonntag!
Nachdem die E-Junioren ihre Hinserie bereits seit Mitte Oktober beendet hatten, durften am vergangenen Wochenende nun auch die Kollegen der D-, C- und B-Junioren in ihre wohlverdiente Winterpause gehen.

Zum Abschluss gab es dabei bei den D-Junioren weiterhin Großes zu feiern. Konnte die D`2007-Junioren als TVA 1 bereits in der Vorwoche den Staffelsieg in ihrer Qualirunde bejubeln, so taten es ihnen die D`2008-Junioren vom TVA 2 am Samstag gleich und wurden mit einem 3:0 über den Zweitplatzierten TV Möglingen ebenfalls unangefochtener Staffelsieger! Ob diese Double-Herbstmeisterschaft dann auch zu zwei Aufstiegen in die Leistungsstaffel führt, klären gerade die Verbandsstatuten.
Ergänzt wird diese tolle Hinserie unserer D-Junioren durch ebenfalls den Staffelsieg unseres TVA 4 (geteilt mit Pflugfelden und Grünbühl) sowie den guten Mittelfeldplatz unseres TVA 3, der zum Abschluss allerdings gegen den FV Kirchheim mit 2:4 das Nachsehen hatte.

Einen ebenfalls versöhnlichen Vorrundenabschluss feierten unsere jungen C-Junioren bei ihrem abschließenden Gastspiel beim TSV Benningen, das sie mit 3:4 für sich entscheiden konnten und somit einen guten Mittelfeldplatz in ihrer Prämierensaison belegen.


Tagsdarauf eröffneten unsere B-Junioren den Fußballsonntag und konnten sich erfreulicherweise mit einem 1:0-Heimerfolg gegen SGM Gemmrigheim in die Winterpause verabschieden. Nachdem jedoch zeitgleich der FV Kirchheim noch völig unerwartet zu einem weiteren Punktgewinn kam, wird es wohl für unsere Jungs nicht reichen, die Leistungsstaffel zu halten. Somit war diese Auftaktaufgabe für unseren jungen Jahrgang wohl noch zu groß. Aber nichtsdestotrotz dürfen sie im Frühjahr dann erneut zum Angriff blasen und sich mit neuen Erfolgserlebnissen in der für sie geeigneteren Liga wieder etablieren.

Für einen weiteren Lichtblick an diesem tristen Sonntagmorgen konnten dann unsere Damen sorgen, die im Nebel von Heimerdingen ihren ersten Auswärtserfolg verbuchten und mittlerweile mit Platz 5 ihre beste Platzierung in der Hinrunde feiern dürfen!
Der Rest des Spieltages passte sich anschließend nahtlos an das Thema des Volkstrauertags an! Sowohl die Herren 1 als auch die Herren 2 hatten mit ihren Gastauftritten bei Spitzenvertretern ihrer jeweiligen Ligen jeweils schwere Aufgaben vor der Brust. Dass man dort jeweils mit leeren Händen wieder nach Aldingen zurückkehren musste ist an sich weder tragisch noch völlig unerwartet. Dass man sich jedoch jeweils in der Schlussviertelstunde in der aktuellen tabellarischen Situation noch völlig abschießen lässt (0:6 in Leonberg bzw. 1:7 in Pleidelsheim) stimmt mehr als bedenklich.

Zum Glück haben unsere Aktiven am kommenden Spieltag, der aufgrund des Totensonntages bereits am Samstag stattfindet, wieder Gelegenheit zu zwingender Wiedergutmachung. Komplettiert wird dieser Triple-Heimspieltag durch die Damen, die dann zum Abschluss um 17 Uhr ebenfalls ihre Hinserie beenden dürfen! Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung würden wir uns sehr freuen.
[O.B.]

Fußballabteilung [10.11.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Derbysieger - Pokalfinaaale - 1. Aufsteiger bei den D-Junioren!

Der vergangene Spieltag stand ganz im Zeichen der Jahresfeier des TV Aldingen, so dass sich die blau-gelbe Anhängerschaft nicht nur über ein verlängertes Fußball-Wochenende freuen durfte, sondern größtenteils auch über ein erfolgreiches!

Den Anfang dabei machten unsere HERREN 2, die aufgrund der Jahresfeier bereits am Donnerstagabend unter Flutlicht zum Derby gegen die Nachbarn von der SG Hochberg/Hochdorf einluden. Neben einem verdienten und souveränen 3:1-Sieg ist besonders hervorzuheben, dass sich unsere Jungs dabei äußerst diszipliniert verhalten hatten und somit die einzig richtige Antwort gaben auf das unwürdige Treiben der Gäste-Bank und -Zuschauer, die sich mit mehrfachen Rufen der Qualität "Hau ihn um!" selbst stillos belustigten!

Am darauffolgenden Freitag sorgten dann unsere AH-SENIOREN erneut für den Höhepunkt des Spieltages, in dem sie erneut als Außenseiter im wfv-Bezirkspokal mit 3:1 n.V. beim TSV Schmiden für eine Überraschung sorgten! Somit steht die AH des TVA gleich bei ihrer ersten Pokalteilnahme völlig sensationell im Finale, das voraussichtlich in zwei Wochen ausgetragen werden dürfte!

Wenig Feierstimmung kam hingegen am Samstag selbst vor der Jahresfeier beim 3:5 der HERREN 1 auf. Trotz überlegenem Auftakt, musste man sich am Ende nicht nur dem Gast aus Heimsheim, sondern schließlich der aktuellen Herbstmelancholie und sicherlich in Teilen auch dem eigenen Unvermögen beugen!

Dass das verlängerte Wochenende schließlich doch nicht so lange wurde, dafür sorgte der FSV Ossweil, der die Begegnung am Sonntag gegen unsere DAMEN absagen musste. Somit wurde unseren Mädels zwar die Möglichkeit genommen, gegen das Schlusslicht erneut das Selbstbewusstsein torreich aufzupolieren. Doch immerhin gab es die Punkte nunmehr gratis und man konnte sich entspannt von der Jahresfeier erholen.

Bei all den "Hochkarätern" an diesem Jahresfeier-Wochenende ging dabei ein wenig unter, dass auch noch die Junioren zeitgleich mit Spielen aufwarteten und dabei ebenfalls einen herausragenden Erfolg zu verzeichnen hatten!
Unser junger Jahrgang bei den B-JUNIOREN kam zwar beim 1:3 leider mit leeren Händen aus Bönnigheim zurück, ebenso wie die gleichfalls jungen Kollegen von den C-JUNIOREN. Diese hatten bei ihrem Derby gegen den Tabellenführer von der SG Hochberg/Hochdorf keine Chance und müssen sich nach dem 0:8 nun erst einmal ihre Wunden lecken.

Um so mehr haben wir uns über den AUFSTIEG IN DIE LEISTUNGSSTAFFEL unserer D`2007-JUNIOREN gefreut. Diesen reichte ein 2:2 beim VfB Tamm, um im Frühjahr die Rückkehr in der oberen Spielklasse zu feiern! Herzlichen Glückwunsch!

Diesem Beispiel könnten dann die Kameraden von den D`2008-JUNIOREN am kommenden Samstag folgen. Auch in ihrem Spitzenspiel reicht ihnen ein Punkt zum Aufstieg und dass die Aldinger Farben gleich zwei Mal ab Frühjahr in der Leistungsstaffel vertreten sein werden! [O.B.]

Fußballabteilung [03.11.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Zwischen Pokal-Sensation und gebrauchtem Wochenende!
Die am Wochenende unter TVA-Anhängern meist bemühten Formulierungen waren Pokal-Sensation und gebrauchtes Wochenende! Dabei fing dieses recht verheisungsvoll an!

Am Samstagabend noch konnten unsere Pokal-Helden von den AH-Senioren einen weiteren Überraschungscoup bei einem Favoriten landen und in Begleitung einer großen Anhängerschaft bei der TSVgg Münster mit einem 7:5-Erfolg nach Elfmeterschießen sensationell in das Halbfinale um den wfv-Bezirkspokal einziehen!

Doch leider ging es am Sonntag nicht so erfolgreich weiter und das Aldinger Spielgeschehen auf dem Platz passte sich dem tristen Wetter an!

In den frühen Morgenstunden konnten unsere Damen ihre letzte Erfolgserie leider nicht fortsetzen und mussten sich bei der starken SG Roßwag/Großglattbach mit 1:3 geschlagen geben, auch wenn zwischenzeitlich der Ausgleich erkämpft werden konnte.
Etwas erfolgreicher lief es hingegen dann bei den Herren 2, die beim direkten Konkurrenten vom SV Kornwestheim ebenfalls einen Rückstand kurz vor Schluss ausgleichen konnten und sich somit mit erneut toller Moral zumindest mit einem Punkt belohnen konnten!
Ohne Lohn, dafür mit viel Lehrgeld kehrten die Herren 1 von ihrem Gastspiel aus Kornwestheim zurück. Gegen das Tabellenschlusslicht von Drita Kosova verlor man zu Beginn gleich den Torwart, nach dem Seitenwechsel einen Spieler durch Platzverweis und nach zwischenzeitlich toller Aufholjagd am Ende Punkte und jegliche Zuversicht an einem Spieltag, der einfach ein gebrauchter Sonntag für den TVA war!
[O.B.]

Fußballabteilung [27.10.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT


A-Junioren mit Lauf | Damen stürzen Favoriten | Herren 2 mit Kantersieg!

Bevor am vergangenen Sonntag mit dem Kirbe-Spieltag in Aldingen Großkampftag angesagt war, eröffneten die Junioren am Samstag das Fußballwochenende.

Nachdem die E-Junioren ihre Runde beendet hatten und die D-Junioren eigentlich spielfrei waren, musste der TVA 4 von den D`2007-Junioren zum Nachspiel gegen den TSV Ludwigsburg 2 antreten. Und nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Spieltag konnte man sich mit einem 5:2-Heimerfolg wieder punktgleich zum Spitzenreiter setzen.

Zuvor eröffnete jedoch der junge Jahrgang unserer B-Junioren den Spieltag. Zur vorverlegten Begegnung gegen den FV Löchgau II schickten die Gäste etliche Spieler ihrer Verbandsligamannschaft, gegen die unsere Jungs völlig chancenlos waren und entsprechend mit 0:10 unter die Räder kamen.

Auswärts hatten später die Kollegen unserer C-Junioren ebenfalls kein Glück und ließen an einem gebrauchten Tag mit 1:3 ebenfalls die Punkte beim Tabellennachbarn in Großbottwar.
Für einen versöhnlichen Abschluss am Samstagnachmittag sorgten unsere A-Junioren, die nach 3 Auftaktniederlagen beim Abenteuer Bezirksstaffel, nun mit dem 4:3-Erfolg beim MTV Ludwigsburg bereits ihren dritten Sieg in Folge feiern konnten! Damit klettern sie eindrucksvoll auf einen gesicherten Mittelfeldplatz und haben nunmehr die Voraussetzungen geschaffen, in dieser Liga überwintern zu können!

Ähnlich erfolgreich begann dann der Großkampftag am Kirbe-Sonntag. Die Damen konnten ihren letzten 7:1-Kantersieg vor erneut 120 Zuschauern mit einem 2:0-Triumph über den Meisterschaftsfavoriten vom TSV Ludwigsburg gebührend feiern und bestätigen!
Im Anschluss daran sorgten die Herren 2 für ein wahres Schützenfest und schossen sich mit 7:0 gegen den KSV Hoheneck regelrecht den Frust der letzten Spiele von der Seele!
Somit war alles angerichtet für einen perfekten Kirbe-Sonntag vor voller Heim-Kulisse. Allerdings war es nicht der Tag unserer Herren 1, die etwas zerfahren zwar noch einen Rückstand egalisieren konnten. Sich am Ende dann jedoch in Unterzahl doch mit 1:2 geschlagen geben mussten.
[O.B.]


Förderverein Fußball TV Aldingen e.V. [21.10.2019]

Ausblick auf den Kirbe-Spieltag am Sonntag

Am Kirbesonntag folgt das nächste Heimspiel der Damen und der Förderverein Fußball TVA e.V. wird ab 10.30 Uhr ein Weißwurst-frühstück anbieten. Im Anschluss folgen die beiden Herren-Mannschaften. Der Förderverein wird den gesamten Tag bewirten!

10:30 Uhr   TV Aldingen - TSV Ludwigsburg (Damen)
13:00 Uhr   TV Aldingen 2 - KSV Hoheneck (Herren)
15:30 Uhr   TV Aldingen 1 - SKV Rutesheim 2 (Herren)

Es gibt nach jedem Spiel jeweils eine Dauerkarte für die Heimspiele der Aktiven-Mannschaft zu gewinnen. Der Förderverein freut sich auf viele Zuschauer, die die Mannschaften des TVAs am Kirbesonntag unterstützen!

Zudem hatte der Förderverein letzte Woche seine erste Mitgliederversammlung, nachdem der FVF im Jahr 2018 gegründet wurde. Der Vorstand bzw. der Vereinsausschuss besteht aus folgenden Personen:

Vorsitzender:             Richard Raith

stellv. Vorsitzender:   Patrick Till
Schatzmeister:          Thomas Buhl
Schriftführer:            Gert Heidemann
Beisitzer:                  Frank Prosser, Mario Taraninov, Simon Waibel

Der Förderverein wurde zur Unterstützung der Fußballabteilung des Turnverein Aldingen gegründet. Jeder kann dem FVF beitreten und so den Fußball in Aldingen unterstützen und weiter voranbringen.

Wir freuen uns über Eure Unterstützung!
[R.R.]



Fußballabteilung [20.10.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Pokaltriumph der Herren 1 | Damen und B-Junioren feiern erste Saisonsiege!
Ein ereignisreicher Spieltag liegt wieder hinter der blau-gelben Fangemeinde, die sicherlich mit dem ersten Heimspiel einer Aldinger Damen-Mannschaft ihren Höhepunkt erfahren hatte!

Doch los ging es bereits am Mittwoch mit dem Achtelfinale um den wfv-Bezirkspokal der Herren, in dem lediglich der TVA noch mit zwei Teams  vertreten war. Und beide hatten richtige Brocken zu verdauen. Auf dem heimischen Kunstrasen hatten sich die Herren 2 den favorisierten Bezirksligisten vom AKV Ludwigsburg zu stellen. In einem packenden Flutlichtkrimi hatten unsere Jungs trotz klasse Spiel am Ende leider mit 2:4 das Nachsehen.
Zeitgleich bezwangen die Herren 1 in der Fremde den Bezirksliga-Kontrahenten vom SV Perouse. Hierbei setzten sie sich erneut im Elfmeterschießen durch und überwintern somit bereits zum dritten Mal hintereinander unter den letzten Acht! Ein toller Erfolg!

Diesen Erfolg konnten unsere Herren 1 an gleicher Stelle nur vier Tage später am Sonntag in der Meisterschaft leider nicht wiederholen. Auf ungeliebten Naturrasen musste man sich am Ende Perouse glücklos mit 1:3 geschlagen geben. Mit dem Naturrasen hatten zeitgleich die Kameraden von den Herren 2 beim GSV Erdmann-hausen ebenfalls so ihre Probleme. Doch mit einer tollen Aufholjagd und Moral drehten sie mit dem Schlußpfiff einen 0:2-Rückstand noch in ein vielumjubeltes Remis.

Viel zu bejubeln gab es bereits zuvor am Vormittag für den TVA. Mit einem beachtlichen 2:1-Auswärtserfolg beim FV Kirchheim konnten unsere jungen B-Junioren ein bemerkenswertes Ausrufezeichen setzen und zeitgleich ihren ersten Saisonsieg verbuchen! Diesen konnten zur selben Stunde ebenfalls unsere Damen feiern! In ihrem "historischen" ersten Heimspiel brachen vor 120 Zuschauer alle Dämme und man (frau) stürmte zu einem überragenden 7:1-Kantersieg. Bei strahlendem Sonnenschein war es sicherlich das Highlight an diesem Wochenende vor einer tollen Kulisse!

Tagszuvor am Samstag konnten unsere jungen A-Junioren ebenfalls ihre aktuelle Erfolgsserie mit einem souveränen 4:2-Sieg gegen die SGM Ensingen fortsetzen und darf sich somit berechtigte Hoffnungen machen, das Abenteuer Bezirksliga zu mindest in dieser Herbstrunde erfolgreich zu überstehen!

Im Spiel davor bewies unser ebenfalls junger Jahrgang bei den C-Junioren tolle Moral und konnte nach einem 0:2-Rückstand gegen den Tabellenzweiten aus Steinheim/Erdmannhausen noch ein 2:2 erkämpfen! Ein toller Achtungserfolg, der unsere Jungs weiterhin im Mittelfeld der Tabelle rangieren lässt.

Den Auftakt an diesem Samstag stellten dabei jedoch unsere vier bisherigen Spitzenreiter von den D`2007-Junioren sowie den D`2008-Junioren. Während der TVA 2 sein Gastspiel beim DJK Ludwigsburg mit 4:0 gewann und somit verlustpunktfrei bei einem Torverhältnis von 57:2 kurz vor dem Aufstieg in die Leistungsstaffel an der Tabellenspitze thront, mussten die übrigen D-Junioren-Kollegen erste Dämpfer hinnehmen.
Der TVA 1 kam in einem packenden Derby gegen die SG Hochberg/Hochdorf/Neckarrems zu Hause nicht über ein leistungsgerechtes 0:0 hinaus und hat somit - weiterhin als Tabellenführer - den ersten Matchball zum Aufstieg in die Leistungsstaffel vergeben.
Der TVA 3 musste mit seinem 0:4 bei der SpVgg Besigheim ebenso die Tabellenspitze abgeben, wie die Kollegen vom TVA 4. Diese hatten jedoch das Pech, eine 3:0-Führung aus den Händen geben zu müssen und schließlich mit 3:4 recht tragisch das Nachsehen zu haben!

Das TVA-Fußballwochenende komplettieren schließlich unsere Jungs von den E`2009-Junioren und E`2010-Junioren. Während der TVA 1 am letzten Spieltag der Herbstrunde spielfrei war, konnten seine Kollegen zu Hause größtenteils deutliche Erfolge feiern. Mit 9:0 bezwang der TVA 2 den SV Poppenweiler, währenddeseen der TVA 3 den SV Pattonville mit 13:2 besiegte. Lediglich der TVA 4 musste sich in ihrem letzten Spiel den 3ern vom MTV Ludwigsburg mit 2.5 geschlagen geben.
Somit schließen alle 4 E-Junioren des TVA ihre Herbst-Staffeln mit ausgeglichenen Mittelfeldplatzierungen ab und dürfen sich bereits jetzt auf die anstehende Hallensaison freuen!
[O.B.]

Fußballabteilung [13.10.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

- Alle 4 D-Junioren verteidigen Tabellenspitze - Keine Punkte am Sonntag - AH stürzt Titelfavoriten im Bezirkspokal -
Für die blau-gelbe Anhängerschaft stellte der Spieltag am vergangenen Wochenende ein schweres Los dar und hatte leider nur wenig Freudenmomente zu bieten!

So gab es zum Beispiel am Sonntag für die Aldinger Farben aus vier Spielen leider keinen einzigen Punkt zu ergattern! Dabei hatten unsere jungen B-Junioren als auch die personell angeschlagenen Damen bei ihren morgendlichen Begegnungen gegen die jeweiligen Tabellenführer erwartungsgemäß besonders undankbare Aufgaben zu bewältigen. Doch schlugen sich beide wacker und mussten sich mit 1:3 bzw. 1:2 jeweils nur knapp geschlagen geben!

Ebenfalls mit leeren Händen standen ihre Kollegen von den Aktiven am späten Nachmittag da. Konnten beide Teams sehr beachtlich jeweils einen 0:2-Rückstand egalisieren, so scheiterten die Herren 2 am Ende mit 2:3 an sich selbst. Widmet man die eigene Konzentration  zukünftig wieder der eigenen Chancenverwertung und nicht dem Schiedsrichter, so gewinnt man sicherlich auch wieder solche Spiele. Die Herren 1 hingegen mussten an diesem Sonntag leider anerkennen, dass die Gäste aus Merklingen dieses Mal noch eine Nummer zu groß waren und somit eine verdiente 3:6-Niederlage einstecken.

Ähnlich frustrierend begann dabei dieses TVA-Wochenende tags zuvor am Samstag. Konnten unsere E`2010er einen freien Spieltag genießen, so mussten ihre Kollegen von den E`2009er einen schweren Gang zu ihren Auswärtsspielen in Ludwigsburg antreten. Gegen jeweils starke Gastgeber musste man sich mit deutlichen Ergebnissen geschlagen geben. Aber letztlich halb so schlimm gemäß dem Motto "Mund abputzen und weitermachen!"

Für fröhlichere Gesichter auf Seiten des TVA konnten erneut unsere D`2007- und D`2008-Junioren sorgen. Alle 4 Mannschaften konnten  ihre Spitzenpositionen verteidigen - und der TVA 4 sogar spielfrei! Während sich der TVA 3 mit zwei Unentschieden den Angriffen der Konkurrenz erwehrte, so triumphierte die D1 mit 0:5 ebenso deutlich in Murr wie die Kameraden vom TVA 2, die ihr Derby zu Hause gegen den FC Remseck-Pattonville sogar 13:2 für sich entscheiden konnten!

Nachdem unsere C-Junioren spielfrei waren und die Begegnung unserer A-Junioren verlegt werden musste, stellte das Pokalspiel unserer AH-Senioren nicht nur den Abschluss des Samstages dar, sondern vor allen Dingen auch das herausragende Highlight an diesem Wochenende! In einer anspruchsvollen und äußerst unterhaltsamen Begegnung triumphierten unsere "Attraktiven Herren" völlig überraschend mit 4:3 nach Verlängerung gegen den Topfavoriten und Halbfinalisten um die württembergische Meisterschaft von Zrinski Waiblingen!

Mit diesem Erfolgserlebnis freuen wir uns bereits auf den kommenden Spieltag, in dem Bewusstsein, dass es da sicherlich wieder mehr Erfolge zu bejubeln gibt - und zudem gilt es immerhin das erste Heimspiel unserer Damen am Sonntag zu feiern!
[O.B.]

Fußballabteilung [06.10.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Das Fußballwochenende begann dieses Mal wieder bereits am Donnerstag mit drei Begegnungen im wfv-Bezirkspokal. Mussten unsere A-Junioren mit 0:8 deutlich beim TSV Korntal die Segel streichen, so lieferten unsere beiden Herren-Mannschaften einen wahren Pokal-Krimi, der jeweils mit einem erfolgreichen Elfmeterschießen endete und somit den erneuten Einzug in das Achtelfinale bedeutete!

Am Sonntag darauf konnten unsere Aktiven dieses Erfolgserlebnis mit zwei guten Leistungen bestätigen. Die Herren 1 überzeugten beim 07-Nachfolger MTV Ludwigsburg mit 4:1 und die Herren 2 mussten sich als Favoritenschreck erst kurz vor Schluss lediglich mit einem Punkt begnügen, als der FC Marbach noch der 3:3-Ausgleich gelang und somit unsere Jungs um ihren verdienten Lohn brachte.

Während unsere Damen, B- und C-Junioren jeweils spielfrei das Wochenende genießen konnte, konnten unsere A-Junioren ihren ersten Sieg in der Bezirksstaffel feiern! Hoch verdient bezwangen sie die Gäste vom TSV Merklingen mit 5:3 und konnten dabei nicht nur spielerisch überzeugen, sondern auch erstmalig die Abstiegsränge verlassen. Punktgleich mit drei weiteren Mannschaften gilt es in den kommenden Wochen diesen Platz nun zu verteidigen!

Ihren mittlerweile fast schon gewohnten Beitrag zu einem erfolgreichen TVA-Fußballwochenende trugen die 4 Teams unserer D`2007- und D`2008-Junioren bei. Mit weiteren Kantersiegen (15:1, 13:0, 6:0) behaupteten sie sich allesamt an deren Tabellenspitzen. Diese Position gilt es nun in den Partien gegen die direkten Konkurrenten am Wochenende weiter zu behaupten. U.a. kommt es dabei zum Derby zwischen dem TVA 2 und unseren Nachbarn vom FC Remseck-Pattonville.

Einzig unsere E-Junioren konnten an diesem Wochenende nicht in den Erfolgsjubel mit einsteigen! Dabei wurden unsere E`2010-Junioren Opfer der Personalpolitik ihrer Gastgeber vom SV Kornwestheim, die ihre spielfreie E1 völlig sinnfrei gegen unseren jüngeren Jahrgang antreten ließ. Ähnlich schmerzhaft wurde es für die Kollegen von den E`2009-Junioren, bei denen der TVA 1 gegen den favorisierten DJK Ludwigsburg deutlich das Nachsehen blieb. Um so versöhnlicher ist somit zum Abschluss der Punktgewinn des TVA 2 gegen die Gäste vom MTV Ludwigsburg zu bewerten.
[O.B.]

Fußballabteilung [29.09.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Jeden Tag TVA-Fußball in der englischen Woche
Gemäß dem Motto, nach dem Spieltag ist vor dem Spieltag, wurde in dieser "englischen Woche" bereits ab Dienstag jeden Abend TVA-Fußball geboten. Einer der Höhepunkte dabei war sicherlich der doppelte Erfolg unserer Damen und AH-Senioren im wfv-Bezirkspokal, jeweils gegen den SV Kornwestheim!

Den Auftakt für das Wochenende selbst machten dann die Herren 1 am Freitagabend, die beim Flutlichtspiel zu Hause ihren guten Lauf mit einem beeindruckenden 7:2 gegen den TSV Schwieberdingen fortsetzen konnten. Einen Trend, den unsere Damen ebenfalls mit ihrem ersten Punktgewinn in der Meisterrunde untermauern konnten, als sie nur vier Tage nach dem Pokaltriumph erneut in Kornwestheim antreten mussten.
Ebenfalls nur mit einem Punkt mussten sich unsere Herren 2 in einem torreichen, aber konfusen Heimspiel gegen den Tabellenletzten begnügen, gegen den man sich sicherlich mehr ausgerechnet hatte.
Ähnlich schwer tun sich aktuell unsere A- und B-Junioren, die jeweils als jüngere Jahrgänge in ihren anspruchsvollen Bezirks- bzw. Leistungsstaffeln antreten müssen. So warten beide jeweils auf ihren ersten Punktgewinn, wobei für die B-Junioren selbst eine 0:2-Führung gegen die favorisierte Spielgemeinschaft Kornwestheim/Remseck nicht zum Erfolg ausreichte. Am kommenden Spieltag erwarten nun zumindest unsere A-Junioren den Tabellennachbarn aus Merklingen, um hier endlich die Wende einzuläuten! Diese konnten unsere C-Junioren mit ihrem 1:0-Heimsieg bereits am Samstag erzielen, obwohl auch sie als jüngerer Jahrgang ihrer Herkules-Aufgabe gegenübertreten.

Bei unseren D-Junioren läuft es hingegen wie am Schnürchen, so dass alle vier Mannschaften erneut ihre Spiele gewinnen konnten und gleich drei von ihnen souverän von der Tabellenspitze grüßen - der TVA 2 sogar mit einem Torverhältnis von 34:0 nach zwei Spielen!
Abschließend präsentierten sich unsere E-Junioren im Gleichschritt abwechselnd siegreich. Nachdem der TVA 1 + 3 vergangene Woche triumphierten und ihre Kollegen vom TVA 2 + 4 punktlos blieben, so wendete sich das Glück an diesem Wochenende. Dieses Mal siegten der TVA 2 + 4 und schlossen somit nach Punkten zu ihren Kollegen vom TVA 13 auf, die dieses Mal das Nachsehen hatten.
[O.B.]

Fußballabteilung [22.09.2019]

DER SPIELTAG IN DER ÜBERSICHT

Aller Anfang ist schwer...
Mit gemischten Gefühlen blicken unsere Fußballer auf den vergangenen Spieltag zurück. Nach dem erfolgreichen Weiterkommen unserer beiden Herren-Mannschaften im wfv-Bezirkspokal konnte am Sonntag lediglich die Erste mit kuriosen Schlussminuten den verdienten Sieg bejubeln. Weniger mit Glück gesegnet waren hingegen die Gastauftritte der Zweiten sowie unserer Damen. Hatten die Herren 2 ihre Niederlage selbst zu verantworten und wurden entsprechend auch in der Höhe dafür abgewatscht, so fehlte im Gegensatz dazu unseren Mädels bei ihrem zweiten 0:1 hintereinander schlichtweg weiterhin das erforderliche Fortune.

Ebenfalls schwer hatten es unsere älteren Junioren bei ihrem Saisonauftakt am vergangenen Wochenende. Gleich mit 0:7 wurden unsere A-Junioren bei ihrem Einstieg in das Abenteuer in der Bezirksstaffel willkommen geheißen. Ähnliches Lehrgeld zahlten tagsdarauf unsere B-Junioren bei ihrem Auftritt in Murr. Das unglückliche Trio komplettierte schließlich unsere C-Junioren, die jedoch wirklich Pech hatten und mit 1:2 nur knapp die Punkte den Gästen mitgeben mussten!

Bei den jüngeren Jahrgängen blickte man hingegen auf zufriedenere Gesichter. Mussten unsere D2007er sich noch in Geduld üben, da beide Auftaktgegner absagten, so konnten beide Teams unserer D2008er ihre Erfolgserie aus der E-Jugend fortsetzen. Hierbei setzte der TVA 2 mit seinem 0:19-Kantersieg jedoch ein besonders deutliches Ausrufezeichen in Bietigheim!

Abschließend können sich die jeweils beiden Mannschaften unserer E2009er und E2010er mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage über einen gelungenen Saisonauftakt freuen. Letztere bestanden dabei mit Bravour ihre Feuertaufe bei den E-Junioren! 
[O.B.]

Saison 2019/20 - Hauptansprechpartner und Trainingszeiten

Abteilungs-/Jugendleiter
Oliver Braun     [0172/7610136 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Finanzen / Sponsoring
Thomas Haase [0172/7192083 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Frank Prosser  [0171/6732094 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Förderverein Fußball
Richard Raith [0163/5832326 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Textilien / Trainingsanzüge
Tobias Büttner [0177/5483543 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]

AH-Senioren [ab Jahrgang 1989 - Kreisliga A]
Mario Taraninov [0173/6954197 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training:  20:00-21:30 Uhr montags und mittwochs
Aktive Herren [ab Jahrgang 2000 - Bezirksliga / Kreisliga A]
Spielleiter:
Frank Schneider [0174/1444413 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
1. Mannschaft: 19:30-21:00 Uhr dienstags und freitags
Tobias Büttner [0177/5483543 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
2.. Mannschaft: 19:30-21:00 Uhr dienstags und donnerstags
James Okenwa [0174/2064050 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Aktive Damen [ab Jahrgang 2002 - Bezirksliga]
Thomas Kunz [0173/2644427 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 19:30-21:00 Uhr montags und mittwochs

A-Junioren [2001-2002/03 - Leistungsstaffel]
Tobias Büttner [0177/5483543 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 18:00-19:30 Uhr dienstags und donnerstags
B-Junioren [2004/05 - Leistungsstaffel]
Alexander Gora [0163/4631231 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 18:00-19:30 Uhr dienstags und freitags
C-Junioren [2006 - Kreisstaffel]
Michael Samer [0176/72824939 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 18:00-19:30 Uhr dienstags und donnerstags
D1-/D4-Junioren [2007 - Kreisstaffel]
Mario Taraninov [0173/6954197 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 18:00-19:30 Uhr dienstags und donnerstags
D2-/D3-Junioren [2008 - Kreisstaffel]
Nico Bledig [0151/10662300 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
E1-/E2-Junioren [2009 - Kreisstaffel]
Ilija Antunovic [0172/6358319 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 18:00-19:30 Uhr montags und mittwochs
E3-/E4-Junioren [2010 - Kreisstaffel]
Jan Müller [Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 16:30-18:00 Uhr montags und freitags
F1-/F2-Junioren [2011 - wfv-FairPlay-Runde]
Michael Samer [0176/72824939 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 16:30-18:00 Uhr dienstags und donnerstags
F3-/F4-Junioren [2012 - wfv-FairPlay-Runde]
Kristian Horvatin [0177/1493569 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 16:30-18:00 Uhr dienstags und donnerstags
G1-/G2-Junioren [2013 - wfv-FairPlay-Runde]
Kristian Horvatin [0177/1493569 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Training: 16:30-18:00 Uhr dienstags und donnerstags
[O.B.]


 

Fußballabteilung [07.07.2019]

Der TVA startet erstmals mit einer Damen-Mannschaft in die neue Saison 2018/20!

Viele haben es bereits mitbekommen und hiermit ist es jetzt offiziell! Mit dem Auftakttraining am vergangenen Montag darf die Fußballabteilung die neue Damen-Mannschaft ganz herzlich in ihren Reihen begrüßen. Wir und der gesamte Verein freuen uns sehr auf das gemeinsame "Abenteuer", erstmals in der Vereinsgeschichte eine Damen-Mannschaft an den Start schicken zu dürfen!

Beim Kader handelt es sich derzeit um insgesamt 22 Mädels in den Jahrgängen 2003 bis 1993 (Durchschnittsalter 20,8 Jahre), die aus ganz Remseck zusammenkommen, wenngleich der Aldinger Anteil rund die Hälfte der Spielerinnen ausmacht (10 Aldingen, je 4 Hochdorf und Neckarrems sowie 1 - 2 Neckargröningen, Hochberg, Pattonville und Ossweil).

Es freut uns dabei sehr, mit Thomas und Robin Kunz ein kompetentes und zudem in diesem Bereich erfahrenes Trainerteam für die Aufgabe mit den Mädels gewonnen zu haben.Im ersten gemeinsamen Training konnte man nicht nur bereits die spielerische Qualität und das fußballerische Verständnis erkennen, sondern vor allen Dingen die Leidenschaft, den Spaß und besonders die Harmonie innerhalb der Truppe. Mit diesen Eigenschaften sehen wir voller Vorfreude dem ersten Vorbereitungsspiel unserer Mädels in blauen Trikots entgegen und ab September dem ersten Meisterschaftsspiel in der Bezirksklasse.

Es wird für die Fußballabteilung und den TV Aldingen als solches ein regelrecht weiterer historischer Moment sein, wenn erstmalig diese Damen-Mannschaft die Vereinsfarben auf dem Platz vertritt und somit die eigene Fußballfamilie beim TVA nicht nur spürbar bereichert, sondern auch nachhaltig vervollständigt.

Wir freuen uns über allgemeine Unterschützung und zahlreiche Zuschauern bei den Spielen! Weitere Infos werden an dieser Stelle folgen!

Alle weiteren fußballbegeisterten Mädels sind bei Interesse herzlich eingeladen mitzumachen und sich bei usn zu melden:
Ansprechpartner:
Thomas Kunz [0173/2644427 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
Oliver Braun   [0172/7610136 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]

[O.B.]


Fußballabteilung

Bambinis Jahrgang 2014 - Wir suchen Trainer!

Die Fußballjugendabteilung des TVA umfasst aktuell 17 Jugendmannschaften, die von fast 50 ehrenamtlichen Trainern betreut werden. Auch der bisherige Jahrgang 2012/13 der Bambinis erforderte bislang das Engagement von 7 Trainern, die zwischenzeitlich die Notbremse ziehen und nach fast 40 Kindern einen Aufnahmestopp verhängen mussten. Ansonsten könnte Fürsorge und Aufsichtspflicht der Verantwortlichen nicht mehr gewährleistet werden.
Um aber auch der aktuell bereits großen Nachfrage an neuen Jungkickern des Jahrganges 2014 gerecht zu werden, sind wir darauf angewiesen, dass sich zu unserem bisher ohnehin großen Trainerstab in der Jugend, weitere freiwillige Helfer und Trainer bei uns melden!

> Oliver Braun [0172 7610136 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]

Ohne dieses zusätzliche Engagement von weiteren ehrenamtlichen Helfern ist aktuell eine Ausweitung um einen weiteren Jahrgang der Bambinis in einem Breitensport-Verein wie unserem TVA leider nicht möglich.
Daher bitten wir um Rückmeldung, wer sich eine Beteiligung als Trainer oder Betreuer im Jahrgang 2014 des TVA vorstellen kann.

Diese Aufgabe erfordert zwar Zeit und Einsatz, bietet aber unvergleichlich viel Spaß und die Dankbarkeit von strahlenden Kinderaugen, die durch nichts zu ersetzen sind.
Zudem bieten wir als Verein auf Wunsch eine fundierte Ausbildung beim wfv, ein erfahrenes und harmonisches Trainerteam zur Unterstützung sowie ein Know-How an Leistungsfähigkeit und Infrastruktur, die keine Wünsche offen lässt.

Daher meldet Euch bei uns für die nächste erfolgreiche Generation in der Fußballfamilie des TV Aldingen.

Ohne Euch geht es nicht.

Vielen Dank!


Die Jugendleitung


   

Unsere Sponsoren  

Bitte beachten Sie unsere Sponsoren _______________________
   

Unsere Sponsoren  

   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.