Spezial

   
  • aktive (35).JPG
  • Bearbeitet-4786.jpg
  • Bearbeitet-4819.jpg
  • IMG_4072.JPG
  • SV Pattonville (37).JPG
  • SV Pattonville (58).JPG
  • SV Pattonville (107).JPG
  • SV Pattonville (127).JPG
  • SV Pattonville (133).JPG
  • SV Pattonville (170).JPG
  • SV Pattonville (219).JPG
  • SV Pattonville (223).JPG
  • SV Pattonville (248).JPG
  • SV Pattonville (354).jpg
  • SV Pattonville (362).jpg
  • SV Pattonville (377).jpg
  • unbenannt-6456.jpg

2019 20 Aktive2 750

Trainerstab: James Okenwa und Jan Wörle
Mannschaft: -

Ergebnisse/Tabelle

 Kreisliga A Staffel 1:    Tabelle:
SGV Murr 1
- TV Aldingen 2
0:0 : 1.  TV Aldingen 2
TV Aldingen 2 - SV Pattonville 1 2:2 : 2.
TSV Affalterbach 1 - TV Aldingen 2 5:1 : 3.
TV Aldingen 2 - TSV Grünbühl 1
1:3 : 4.
TV Aldingen 2 - TSG Steinheim 1 4:2 :   5.      
TSV Benningen 1 - TV Aldingen 2 7:1 : 6.
TV Aldingen 2 - GSV Höpfigheim 1 : : 7.
FC Marbach 1
- TV Aldingen 2 : : 8.
TV Aldingen 2 - FC Gerlingen 2
: : 9.
GSV Erdmannhausen 1 - TV Aldingen 2 : : 10.
TV Aldingen 2 - KSV Hoheneck 1
: : 11.
SV Kornwestheim 2
- TV Aldingen 2 : :  12.
TV Aldingen 2 - SG Hochberg/Hochdorf : :  13.
GSV Pleidelsheim 1 - TV Aldingen 2 : :  14.
TV Aldingen 2 - FV Ingersheim 1 : : 15.
 16.

> www.fussball.de:   2019/20 Aktive Kreisliga A1


wfv-Bezirkspokal   

Qualifikationsrunde:     freilos    
1. Hauptrunde: TSV Benningen 2   - TV Aldingen 2       2:4 
2. Hauptrunde: TV Aldingen 2 - SV Pattonville 2 3:2
3. Hauptrunde: TV Aldingen 2  - TSV Nussdorf 1   

> www.fussball.de:   2018/19 Aktive wfv-Bezirkspokal


Saison 2019/20 - Kreisliga A Staffel 1



Aktive 2 [Kreisliga A] - 22.09.2019

TSV Benningen 1 - TV Aldingen 2          7:1  (2:1)

Selbstverschuldete Klatsche gegen den TSV Benningen!
Auswärts beim TSV Benningen musste unser TV Aldingen II eine deutliche 7:1-Niederlage verkraften. Die Gastgeber erwischten einen Spitzenstart und erzielten bereits nach wenigen Sekunden das 1:0 durch ein Traumtor vom Sechzehnerrand. Die Aldinger zeigten sich davon jedoch wenig geschockt und so konnte Robin Kunz schon in der 3. Minute nach scharfer Hereingabe ausgleichen. Danach war Benningen das spielbestimmende Team und scheiterte einige Male lediglich am starken Aldinger Schlussmann. Doch auch der TVA setzte immer wieder vereinzelte Nadelstiche, konnte diese aber nicht nutzen. Nach einer halben Stunde köpfte sich dann der TSV durch eine Ecke zur erneuten Führung, verpasste es jedoch, diese noch vor der Pause auszubauen. In der 60. Minute lenkte die Aldinger Defensive jetzt eine flache Hereingabe zum 3:1 für Benningen ins eigene Tor. In der Folge des Treffers kochten die Aldinger Gemüter hoch, sodass sie sich durch eine teaminterne Auseinandersetzung einen Platzverweis einhandelten. Nun ergaben sich für den TSV Benningen noch größere Räume, die sie durch ihren breiten Spielaufbau schnell für weitere Tore nutzen konnten, sodass es in der 73. Minute schon 6:1 stand. Eine Viertelstunde vor Schluss schwächte sich der TV Aldingen mit einer unnötigen Gelb-Roten weiter, ehe Benningen in der 88. Minute den 7:1-Endstand erzielte. Insgesamt geht die Niederlage gegen einen klar überlegenen TSV Benningen vollkommen in Ordnung, doch die Höhe des Ergebnisses verschuldete unser TV Aldingen II mit den beiden dummen Platzverweisen durchaus selbst, denn so schwächt man sich nur selbst. Nächste Woche empfängt man den Aufsteiger GSV Höpfigheim zum Kellerduell.

Es spielten: Adnan Akcay, Cem Dogan, Lamin Jaiteh, Henrik Geyer (73. Florian Kirchhoff), David Krauß, Andreas Schmidt, Robin Kunz (63. Fabian Klein), Robin Prosser, Julian Sellner (55. Mohamad Diakite), Bubacarr Saho, Christoph Bremer  
[D.K.]

Aktive 2 [Kreisliga A] - 15.09.2019

TV Aldingen 2 - TSG Steinheim 1     4:2   (1:0)

Erster Saisonsieg gegen TSG Steinheim!
Im Heimspiel gegen die TSG Steinheim erkämpfte sich unser TV Aldingen II einen verdienten 4:2-Sieg. Beide Teams wirkten von Beginn an hochmotiviert und versuchten, den jeweiligen Gegner durch frühes Pressing unter Druck zu setzten. Daraus resultierte eine sehr umkämpfte erste Halbzeit mit besseren Möglichkeiten für die Aldinger. Nachdem man mit der ersten Großchance alleine vor dem gegnerischen Torwart scheiterte, erzielte Julian Sellner in der 14. Minute nach schönem Querpass das 1:0 für den TVA. Die Führung hielt allerdings nicht lange, da Steinheim nur 2 Minuten später eine flache Hereingabe zum 1:1-Ausgleich nutzen konnte. Dennoch blieb Aldingen das überlegenere Team, doch die erneute Führung wollte nicht gelingen.

Auch nach der Pause drängte der TVA auf das Tor, während Steinheim fast nur noch durch Standards wirkliche Gefahr ausstrahlte. Nach etwa einer Stunde nutzten die Gäste dann einen langen Einwurf, um aus kurzer Distanz zum überraschenden 1:2 einzuköpfen. Aber auch Steinheims Führung war nicht von Dauer, denn nur kurz darauf drückte Robin Kunz einen scharfen Pass am zweiten Pfosten zum 2:2 über die Linie. Die Aldinger kamen nun immer wieder mit viel Tempo über außen und stellten Steinheims Defensive damit vor große Probleme. So scheiterte man mit der nächsten Chance nach flacher Hereingabe erst noch am Außenpfosten, ehe Robin Kunz in der 82. Minute wie bei seinem ersten Treffer zur 3:2-Führung einschob. Jetzt hielten die Aldinger den Ball geschickt in den eigenen Reihen, bis Niklas Pospiech in der Nachspielzeit einen Pass in den Rückraum zum 4:2-Endstand versenkte.

Letztendlich zeigte unser TV Aldingen II heute eine sehr starke Moral und konnte die Partie sogar trotz Rückstand und zwischenzeitlichem Chancenwucher verdient drehen. Als nächstes empfängt man am Mittwochabend den SV Pattonville II zur zweiten Pokalrunde, bevor es kommenden Sonntag mit dem Ligaalltag beim TSV Benningen weitergeht.

Es spielten: Adnan Akcay, Cem Dogan, Niklas Pospiech, David Krauß, Andreas Schmidt, Marc Zipperlen, Robin Kunz, Julian Sellner (70. Thomas Vetter), Robin Prosser (84. Henrik Geyer), Bubacarr Saho (80. Mohamad Diakite), Christoph Bremer (93. Nico Bledig) 
[D.K.]


Aktive 2 [Kreisliga A] - 08.09.2019

TV Aldingen 2 - TSV Grünbühl 1     1:3   (0:2)

Pleite gegen den TSV Grünbühl!
Im Heimspiel gegen den TSV Grünbühl musste unser TV Aldingen II letztlich eine verdiente 1:3 Niederlage hinnehmen.

Nachdem man im Pokal unter der Woche eine Runde weiter kam, wollten die Aldinger jetzt auch den ersten Ligasieg folgen lassen. Doch die Gastgeber kamen schlecht in die Partie und agierten gegen sicher stehende Grünbühler oft viel zu statisch. Folgerichtig ging der TSV in der 12.Minute mit 0:1 in Führung, als Ferhat Tekcan eine Flanke von links direkt nahm. Da weiterhin nur Grünbühl spielte, folgte nach 25.Minuten das 0:2 durch einen Nachschuss aus kurzer Distanz. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit wurde es dann nochmals turbulent, als plötzlich erst der TVA bei einer Ecke am Aluminium scheiterte und im Gegenzug die Grünbühler nur den Pfosten trafen. Somit ging es mit einem leistungsgerechten 0:2 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Aldinger nun endlich ein anderes Gesicht, auch wenn sie vorerst beste Möglichkeiten vergaben. In der 52.Minute erzwang Julian Sellner mit einer scharfen Hereingabe dann das Grünbühler Eigentor zum 1:2. Vom Anschlusstreffer sichtlich beflügelt, riss der TV Aldingen das Spielgeschehen jetzt an sich und erspielte sich immer wieder gute Chancen auf den Ausgleich, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Eine Viertelstunde vor Schluss konterte der TSV Grünbühl die durch eine Verletzung dezimierten Aldinger mit einem langen Ball dann eiskalt aus und Ferhat Tekcan machte mit seinem dritten Treffer zum 1:3 alles klar. Die Schlussphase wurde schließlich noch von einer schweren Grünbühler Verletzung überschattet, ehe der Schiedsrichter das Spiel beendete.

Letztendlich hat unser TV Aldingen II die Punkte heute sicherlich in der schwachen ersten Hälfte verspielt und konnte den 0:2 Pausenrückstand dann nicht mehr aufholen. Die nächste Chance auf den ersten Dreier der Saison bietet sich kommenden Sonntag, wenn man die TSG Steinheim empfängt.

Es spielten:   Adnan Akcay, Cem Dogan, David Krauß, Daniel Urbisch, Thomas Vetter (45. Giuliano Fortino), Marc Zipperlen, Robin Kunz, Julian Sellner (68. Mohamad Diakite), Andreas Schmidt (63. Bubacarr Saho), Christoph Bremer, Valbon Isufovic (45. Robin Prosser)
[D.K.]


Aktive 2 [Kreisliga A] - 01.09.2019

TSV Affalterbach 1 - TV Aldingen 2     5:1   (2:0)

Auswärtsniederlage gegen den TSV Affalterbach
Am dritten Spieltag musste unser TV Aldingen II eine deutliche 5:0 Klatsche beim TSV Affalterbach einstecken.
In der sehr intensiv geführten Anfangsphase gestalteten die Aldinger die Partie relativ offen, doch je länger das Spiel lief, desto stärker wurden die Gastgeber. Dabei stellten sie den TVA insbesondere mit ihrem schnellen Umschaltspiel und den präzisen Seitenwechseln vor Probleme. So gingen die Affalterbacher in der 32.Spielminute dann auch durch eine schnelle Seitenverlagerung und die anschließende flache Hereingabe mit 1:0 in Führung. Kurz darauf erfolgte bereits das 2:0, als die Aldinger selbst eine Chance ungenutzt ließen und der TSV die aufgerückten Gäste auskonterte. Mit diesem Ergebnis ging es nun auch in die Halbzeitpause. Direkt nach Wiederanpfiff sorgte Affalterbach dann mit einem langen Pass in die Tiefe, der eiskalt zum 3:0 verwandelt wurde, für die Vorentscheidung. Im Anschluss waren die Gastgeber darum bemüht, das Ergebnis zu verwalten und das Spiel wurde durch die zunehmende Härte beider Mannschaften immer zerfahrener. Der TSV Affalterbach blieb dennoch weiterhin die bessere Mannschaft und erhöhte gegen die schwache Aldinger Hintermannschaft zuerst auf 4:0 und erzielte in der 79.Minute den 5:0 Endstand.

Insgesamt konnte unser TV Aldingen II nicht an die Leistungen der letzten Wochen anknüpfen, während der TSV Affalterbach heute auch einfach zu stark war, sodass die klare Niederlage in Ordnung geht. Nun gilt es das Spiel schnell abzuhacken, denn bereits am Mittwoch geht es zur ersten Pokalrunde zum TSV Benningen II.

Es spielten:   Adnan Akcay, Sofiane-Ali Adem (59. Valbon Isufovic), Lamin Jaiteh, Kenan Sprecak (59. Thomas Vetter), Jan Wörle, David Krauß, Nico Bledig, Julian Sellner (63. Bubacarr Saho), Andreas Schmidt (79. Robin Kunz), Christoph Bremer, Mohamad Diakite
[D.K.]


 

   

Die nächsten Termine  

So, 27 Okt 2019
13:00 - 15:00 Uhr
Fußball: TVA II - KSV Hoheneck
So, 27 Okt 2019
15:30 - 17:00 Uhr
Fußball: TVA I - SKV Rutesheim II
Do, 07 Nov 2019
19:30 - 21:00 Uhr
Fußball: TVA II - SGM Hochberg/Hochdorf
Sa, 09 Nov 2019
15:00 - 17:00 Uhr
Fußball: TVA I - TSV Heimsheim
Sa, 23 Nov 2019
13:15 - 15:00 Uhr
Fußball: TVA II - FV Ingersheim
Sa, 23 Nov 2019
15:30 - 17:00 Uhr
Fußball: TVA I - TSV Phönix Lomersheim
So, 01 Dez 2019
12:00 - 14:00 Uhr
Fußball: TVA II - SGV Murr
So, 01 Dez 2019
14:30 - 16:00 Uhr
Fußball: TVA I - AKV B.G. Ludwigsburg
   

Unsere Sponsoren  

Bitte beachten Sie unsere Sponsoren _______________________
   

Unsere Sponsoren  

   

Fan werden

   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.