Spezial

   
  • aktive (35).JPG
  • Bearbeitet-4786.jpg
  • Bearbeitet-4819.jpg
  • IMG_4072.JPG
  • SV Pattonville (37).JPG
  • SV Pattonville (58).JPG
  • SV Pattonville (107).JPG
  • SV Pattonville (127).JPG
  • SV Pattonville (133).JPG
  • SV Pattonville (170).JPG
  • SV Pattonville (219).JPG
  • SV Pattonville (223).JPG
  • SV Pattonville (248).JPG
  • SV Pattonville (354).jpg
  • SV Pattonville (362).jpg
  • SV Pattonville (377).jpg
  • unbenannt-6456.jpg

2018/19 - D`2007-Junioren Spielberichte

Details

D`2007-Junioren - [13.10.2018]

TV Aldingen 2 – SKV Eglosheim 2     8:1   (4:0)

Auch im vierten Spiel der Quali-Runde konnten unsere Jungs ihren vierten Sieg einfahren. Zwar haben wir in den vergangenen Wochen spielerisch schon bessere Spiele unserer Mannschaft gesehen, trotzdem reichte es um die Gäste aus Eglosheim über die gesamte Spieldauer zu dominieren. Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient, da die Gäste an diesem Tag nicht wirklich etwas entgegenzusetzen hatten. Kommenden Samstag fahren wir nun zum Spitzenspiel nach Murr. Beide Mannschaften führen die Tabelle mit 12 Punkten an. Es wird sicherlich ein spannendes Spiel werden.

Es spielten: Paul Schwarz (Tor), Len Kanzleiter, Angelos Karamoudas, Tyler Würth, Jari Hönes, Gabriel Zorko (1Tor), Marios Bozanis (1 Tor), Nikola Taraninov (4Tore), Zidan Khader (1 Tor), Constantin Goldman, Jannis Morlock und Jonas Winter
[M.T.]

TV Aldingen 3 – TSF Ditzingen 4     0:12   (0:4)

Am vergangenen Samstag geriet unsere D3 gewaltig unter die Räder. Bei unserer ersten Saisonniederlage lief alles gegen uns. Durch drei kurzfristige Absagen am Samstagvormittag mussten unsere Jungs das ganze Spiel ohne Auswechselspieler bestreiten. Zudem kam dann noch das sommerliche Wetter, welches unserem Team besonders in der zweiten Halbzeit zusetzte. Natürlich muss man zugeben, dass man sich auch in Vollbesetzung wahrscheinlich schwer getan hätte gegen die spielerisch starken Gäste, aber das Ergebnis wäre mit Sicherheit nicht so hoch ausgefallen. Trotzdem ein Lob an die Spieler, die bis zum Schluss ihr Möglichstes versuchten und kämpften. Der ein oder andere spielte sogar mit leichten Verletzungen und Blessuren das Spiel zu Ende.

Es spielten: David Kroh (Tor), Fares Abdalla, Matteo Dombosch, Eray Demircan, Kaan Caliskan, Nils Krecker, Nils Kramer, Mustafa AliKarim und Ersin Düzgünoglu
[M.T.]


D`2007-Junioren - [06.10.2018]

TSV Asperg – TV Aldingen 2     0:4   (0:2)

Am dritten Spieltag der laufenden Saison trat unsere D2 auswärts beim TSV Asperg an, der mit sechs Punkten ebenso ohne Punktverlust in die Qualifikationsrunde gestartet ist.
Auf nassem Rasen übernahmen unsere Jungs von der ersten Sekunde an das Spiel in die eigene Hand. Von einem teilweise aggressiv spielenden Gegner ließ man sich nicht beirren und setzte den Gegner von Anfang an unter Druck. Mit einem sehenswerten Fernschuss von Mario Bozanis konnte man diese Spielweise auch frühzeitig zur eigenen 1:0-Führung ummünzen. Auf der anderen Seite ließ man durch eine clevere und abgeklärte Spielweise auf teilweise sehr hohem Niveau kaum Chancen des Gegners zu. Unsere Jungs nutzten den feuchten Rasen zu ihren Zwecken, sodass Niko Taraninov noch in der ersten Halbzeit das zweite Tor durch einen Aufsetzer aus der Distanz erzielen konnte.

In der zweiten Halbzeit versuchte sich der Gegner offensichtlich besser auf das Spiel der Jungs aus Aldingen einzustellen, sodass man mit langen Bällen versuchte unser Mittelfeld direkt zu überbrücken, um direkt Druck auf unsere Abwehr auszuüben. Diese kurze Drangphase des Gegners meisterte unsere Defensive problemlos und souverän, womit man wiederum nur sehr wenige Chancen des Gegners zuließ. Offensiv setzte man den Gegner weiterhin sowohl über die Zentrale, als auch über die Außenbahnen unter Druck. Bis zum Spielende konnte Mario Bozanis durch ein weiteres Tor und Zidan Khader das Spiel endgültig mit den Treffern drei und vier zu unseren Gunsten entscheiden.

Somit konnte unsere D2 ihre weiße Weste mit maximaler Punktausbeute durch eine abgeklärte und erwachsene Spielweise sowie eine sehenswerte Offensivarbeit beibehalten und die Spitzenposition punktgleich mit dem Tabellenführer festigen.

Es spielten: Paul Schwarz (Tor), Tyler Würth, Angelos Karamoudas, Jari Hönes, Mario Bozanis (2 Tore), Gabriel Zorko, Zidan Khader (1), Jonas Winter, Nikola Taraninov (1), Len Kanzleiter, Constantin Goldmann
[D.B.]


SV Leonberg/Eltingen 3 – TV Aldingen 3     2:5   (1:1)

Am vergangenen Samstag konnte unsere D3 ihren ersten Sieg einfahren. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging man mit einem 1:1 in die Pause. Den Ausgleichstreffer markierte Nils Kramer nach tollem Zuspiel von Kaan Caliskan. In der zweiten Spielhälfte übernahmen unsere Jungs die Spielkontrolle und setzten ihre Überlegenheit konsequent in Tore um. Immer wieder war es Nils Kramer der auf der rechten Außenbahn durchbrach und für gefährliche Aktionen vor dem Tor der Hausherren sorgte. Gleich zweimal setzte er sich selber durch und erhöhte eiskalt auf 1:3, und die anderen beiden Tore bereitete er überragend vor. Max Gou konnte einer dieser Vorlagen per sehenswerter Direktabnahme zum 1:4 verwerten. Kaan Caliskan war es dann kurz vor Schluss der noch auf 1:5 erhöhte. Durch einen direkten Freistoß musste man dann quasi mit dem Schlusspfiff dann doch noch das 2:5 hinnehmen.
Vor allem in der zweiten Halbzeit war es ein tolles Spiel unserer Jungs, deswegen war der Sieg auch in dieser Höhe verdient.

Es spielten: David Kroh (Tor), Fares Abdalla, Kaan Caliskan (1Tor/2Vorlagen),  Max Gou (1/0), Lukas Maisch, Tom Geiger (0/1), Nils Kramer (3/2), Semir Spahic, Eray Demican, Nico Weiß und Mohammad Soh
[M.T.]


D`2007-Junioren - [29.09.2018]

TV Aldingen 2 – TSV Affalterbach    2:1 (1:0)

Zweites Spiel, zweiter Sieg!
Auch im zweiten Spiel der noch jungen Qualirunde wussten unsere Jungs zu überzeugen. Nicht alleine wegen der drei Punkte, vor allem wegen der Art und Weise wie sie immer wieder versuchten spielerische Lösungen zu finden. Schon zu Beginn des Spiels wurden die Gäste mit aggressivem Pressing unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Einen davon nutzte Marios Bozanis zu einem guten Abschluss, welchen der Torhüter noch klären konnte. Aber beim Nachschuss von Gabriel Zorko war er dann chancenlos. Man erspielte sich noch weitere Tormöglichkeiten welche aber ungenutzt blieben, so ging man mit einem Tor Vorsprung in die Pause.

Mitte der zweiten Hälfte war es erneut Gabriel Zorko der sich nach guter Vorarbeit von Tyler Würth energisch durchsetzte und auf 2:0 erhöhen konnte. Nun warfen die Gäste alles nach vorne und waren bis zum Ende spielbestimmend. Sie kamen dadurch auch verdient zum Anschlusstreffer, da die Hausherren ihre sich bietenden Konterchancen nicht zu nutzen wussten. Nächste Woche geht es zum TSV Asperg der auch schon 6 Punkte auf dem Konto hat.


Es spielten: Paul Schwarz (Tor), Angelos Karamoudas, Jonas Winter, Tyler Würth (0/1), Nikola Taraninov, Jari Hönes, Gabriel Zorko (2/0), Marios Bozanis (0/1),  Zidan Khader, Jannis Morlock und Len Kanzleiter
[M.T.]

TV Aldingen 3 – TSF Ditzingen 3        1:1   (1:0)

Auch im zweiten Saisonspiel blieb unsere D3 ungeschlagen. In der ersten Halbzeit war der TVA die bessere Mannschaft und konnte durch David Kroh mit 1:0 in Führung gehen. Leider ließ man noch die eine oder andere Chance liegen um die Führung auszubauen, was sich noch rächen sollte.
In der zweiten Hälfte bauten unsere Jungs etwas ab und die Gäste übernahmen das Kommando auf dem Platz. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss um die Führung zu verteidigen, mussten aber dann doch kurz vor dem Schlusspfiff den Ausgleich durch einen  Handelfmeter hinnehmen.

Es spielten: Cassius Jakob, Fares Abdalla, Semir Spahic, Phil Afonso, Kaan Caliskan, Eray Demircan, Nils Kramer, Joel Kurt, Mustafa Ali-Karim, David Kroh, Mohammad Saho, Max Hulboj
[M.T.]

D`2007-Junioren - [22.09.2018]

TSV Ludwigsburg - TV Aldingen 2   0:6   (0:2)

Gelungener Auftakt in die neue Spielzeit
Vergangenen Samstag ging es für die Jungs des TVA zum Nachbarsverein TSV Ludwigsburg. Nach einer kurzen, aber sehr guten Vorbereitung war dies das erste Pflichtspiel der Qualirunde auf dem 9er-Feld für die 2007er. Nach langer Zeit ohne Fußball aufgrund der Sommerferien zeigten sich die Jungs bereits beim Warmmachen hochkonzentriert und stiegen auch dementsprechend in das Spiel ein.
Von Beginn an wurde der Gegner früh unter Druck gesetzt und bei Ballgewinn sofort gekontert. Mit einer hohen Ballsicherheit ließ man den Gegner laufen und kam selbst zu einigen Torchancen, von denen eine von Consta Goldman genutzt werden konnte. Nach dem 0:1 ließ man den TSV Ludwigsburg etwas Freiraum und zu einigen Chancen kommen, welche zur Freude der Aldinger jedoch ungenutzt blieben.

Im Gegenzug konnte Nikola Taraninov nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, den fälligen Elfmeter verwandelte Gabriel Zorko souverän. Mit 0:2 ging es dann in die Pause.
Nach einer insgesamt guten ersten Hälfte folgte eine noch bessere zweite. Mit Ruhe und Cleverness ließen die Aldinger Ball und Gegner laufen. So konnte man sich noch einige Chancen herausspielen, welche im Gegensatz zur ersten Hälfte konsequent genutzt wurden.

Am Ende wurde es ein klarer Sieg für die Aldinger, die das Spiel mit 0:6 für sich entscheiden konnten. Wichtiger als der Endstand ist jedoch die Art und Weise gewesen, wie Fußball gespielt wurde.
Darauf lässt sich aufbauen.

Es spielten: Paul Schwarz (TW), Angelos Karamoudas (1 Tor), Nikola Taraninov (2), Jari Hönes, Zidan Khader, Jonas Winter, Jannis Morlock, Len Kanzleiter, Gabriel Zorko (2), Constantin Goldman (1), Nils Krecker und Tyler Würth
[S.G.] 


 

 

   

Unsere Sponsoren  

Bitte beachten Sie unsere Sponsoren _______________________
   

Unsere Sponsoren  

   
© 2013, TV Aldingen 1898 e.V.