Spezial

   

 

2017 18 E2008 Junioren

(www.michaelfuchs-fotografie.de)

Trainerstab: Nico Bledig, Marc Zipperlen, Burak Dogan, Eduart Qekaj, Edin Numanovic und Ali Ardic
Mannschaftsfoto: -
Elternvertreter: Nicole Büttner und Ana Petkovic

Ergebnisse/Tabelle

 Kreisstaffel 1:  Tabelle:
TV Aldingen 1
- FV Löchgau 1
  7:1 1.  TV Aldingen 1
71:6 21
FC Gerlingen 1
- TV Aldingen 1
  0:9 2.  TSV Schwieberdingen 1  55:20 18
TV Aldingen 1 - TSV Lomersheim 1
17:0 3.  FV Löchgau 1  21:19 15
TV Möglingen 1 - TV Aldingen 1   1:7   4.  TV Möglingen 1 28:27 12
TV Aldingen 1 - SGM Iptingen 1 15:0 5.  TSV Merklingen 1 27:24 9
TV Aldingen 1 - TSV Schwieberdingen 1   8:3   6.  FC Gerlingen 1 14:40 6
TSV Merklingen 1
- TV Aldingen 1   1:8 7.  TSV Lomersheim 1 15:45 3
8.  SGM Iptingen 1   7:57 0

> www.fussball.de:   2018/19 E-Junioren Kreisstaffel 1

 Kreisstaffel 14:  Tabelle:
TV Aldingen 2
- FV Löchgau 2
2:8 1.  FSV Bssingen 2
68:10 21
SGM Hochberg/Hochdorf 2
- TV Aldingen 2
0:2 2.  SGV Freiberg 2 30:19 14
TV Aldingen 2 - SGV Freiberg 2
2:2 3.  TV Aldingen 2 19:22 11
TSV Münchingen 2 - TV Aldingen 2 0:3   4.  SGM Freiberg/Pleidelsheim 2 38:21 10
TV Aldingen 2 - SGM Freiberg/Pleidelsheim 2 5:3 5.  FV Löchgau 2 40:30   9
TV Aldingen 2 - GSV Hemmingen 2 3:3   6.  TSV Münchingen 2 12:26   9
FSV Bissingen 2 - TV Aldingen 2 6:2   7.  GSV Hemmingen 2 15:27   7
8.  SGM Hochberg/Hochdorf 2   2:69   0

> www.fussball.de:   2018/19 E-Junioren Kreisstaffel 14

 Quali-Kreisstaffel 1:  Tabelle:
TV Aldingen 1 - SV Pattonville 1   5:0 1.  TV Aldingen 1
50:3 15
SpVgg Ludwigsburg 1 - TV Aldingen 1
  1:7 2.  SpVgg Ludwigsburg 1  25:14 9
TV Aldingen 1 - SpVgg Besigheim 1 16:0 3.  SV Pattonville 1  21:16 9
TV Aldingen 1 - SpVgg Bissingen 1   7:2 4.  SpVgg Bissingen 1  17:20 9
SKV Eglosheim 1
- TV Aldingen 1   0:15 5.  SpVgg Besigheim 1  12:42 3
6.  SKV Eglosheim 1  5:35 0

> www.fussball.de:   2018/19 E-Junioren Quali-Kreisstaffel 1

 Quali-Kreisstaffel 2:  Tabelle:
TV Aldingen 2 - SV Pattonville 2   5:0 1.  TV Aldingen 2
39:7 12
SpVgg Ludwigsburg 2 - TV Aldingen 2
  0:13 2.  SV Pattonville 2  20:13  7
TV Aldingen 2 - SpVgg Besigheim 2 10:4 3.  SpVgg Ludwigsburg 2  17:20  7
TV Aldingen 2 - SpVgg Bissingen 2 11:3 4.  SpVgg Besigheim 2  17:24  3
5.  SpVgg Bissingen 2  11:40  0

> www.fussball.de:   2018/19 E-Junioren Quali-Kreisstaffel 2

 


Saison 2018/19


Fußballabteilung [02.06.2019]

Saison-Abschlusstabellen 2018/19 [Serie 1/4]

E`2008-Junioren

Trainer: Nico Bledig, Eduart Qekaj, Edin Numanovic, Burak Dogan, Ali Ardic und Marc Zipperlen
Elternvertreter: Nicole Büttner und Ana Petkovic

Nach der Meisterschaft 2018 in ihrer ersten Saison als E-Junioren konnten unsere 2008er ihre Erfolgsserie mit zwei ersten Plätzen in der Qualirunde und dem Halbfinale in der Hallenrunde fortschreiben. Gekrönt wurde diese nun mit dem erneuten Meistertitel in der Kreisstaffel 1. Quasi in der "Champions League" der E-Junioren konnte sich der TVA 1 gegen ein starkes Teilnehmerfeld erneut souverän behaupten und somit den Titel aus dem Vorjahr bestätigen! Auch der TVA 2 bestritt in einer ebenfalls anspruchsvollen Gruppe eine tolle Frühjahrrunde und konnte sich direkt hinter den Schwergewichten aus Bissingen und Freiberg auf Rang 3 platzieren. Ein großartiger Erfolg aller 2008-Junioren und ihrem Trainerteam, die somit nun auf zwei goldene Jahre bei den E-Junioren zurückblicken können und erwartungsfroh die zukünftigen Aufgaben bei den D-Junioren herbeisehnen!

Kreisstaffel 1

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.

TV Aldingen 1
TSV Schwieberdingen 1
FV Löchgau 1
TV Möglingen 1
TSV Merklingen 1
FC Gerlingen 1
TSV Lomersheim 1
SGM Iptingen 1

71:6
55:20
21:19
28:27
27:24
14:40
15:45
  7:57

21
18
15
12
  9
  6
  3
  0

Kreisstaffel 14

1.
2.
3.
4.
6.
6.
7.
8.

FSV Bissingen 2
SGV Freiberg 2
TV Aldingen 2
SGM Freiberg/Pleidelsheim 2

FV Löchgau 2
TSV Münchingen 2
GSV Hemmingen 2
SGM Hochberg/Hochdorf 2

68:10
30:19
19:22
38:21
40:30
12:26
15:27
  2:69

21
14
11
10
  9
  9
  7
  0

[O.B.]


E`2008-Junioren [01.06.2019]

TV Aldingen 1 - TSV Schwieberdingen 1     8:3   (4:2)

Showdown um Platz 1 mit erfolgreichem Ende!
Heute war es soweit, unsere Jungs der E1 traten in Ihrem vorletzten E Jugend Spiel zuhause gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Gegner TSV Schwieberdingen an. Der Sieger des Spiels hat die Meisterschaft so gut wie sicher. Beide Mannschaften sicherten sich in der vergangenen Saison jeweils die Quali sowie die Kreisstaffel Meisterschaft, ebenso wurde die diesjährige Qualistaffel von beiden Mannschaften souverän gewonnen.

Von der ersten Minute an, waren die Jungs hellwach und konnten durch ihr bekanntes Pressing, Schwieberdingen vom Tor weghalten und übernahmen nach und nach die Kontrolle. Nach einer verunglückten Flanke von Schwieberdingen in der 5. Minute eroberte Giulio den Ball, pass auf Georgios, der den Ball Ben in den Lauf spielte, dieser schloss eiskalt ab und es stand 1:0. 1 Minute später hatte der TVA einen Einwurf auf der linken Seite in Strafraumnähe, Luc führte den Einwurf aus, erneut gab Georgios die Vorlage, dieses Mal auf Giulio, der den Ball im oberen Eck unterbringen konnte. Durch einen gewonnen Zweikampf von Giulio, der Ben den Ball mustergültig vorlegte, konnte Ben  in der 11. Minute auf 3:0 erhöhen. Fast im Gegenzug verloren wir den Ball im Mittelfeld und der Gegner kam so zum Anschlusstreffer. In den folgenden Minuten baute Schwieberdingen immer mehr Druck auf und der TVA konnte sich nur noch selten befreien. In der 21. Minute hatte der TVA erneut einen Einwurf dieses Mal in der eigenen Hälfte, der Ball landete bei Ben, der sich im Laufduell gegen 3 Schwieberdinger durchsetzen konnte und nur noch durch Trikotziehen am Abschluss gehindert wurde. Der sehr aufmerksame Schiri, entschied hier folgerichtig auf Strafstoß, diesen Ben souverän links unten verwandelte. In der 24. Minute bekam Schwieberdingen ebenfalls einen berechtigten Strafstoß zugesprochen der ebenfalls verwandelt wurde. Zur Halbzeit stand es 4:2 für den TVA, aber den Jungs war klar, dass dies noch ein hartes Stück arbeitet wird. Die 2. Halbzeit war 3 Minuten alt, da fing sich der TVA den Anschlusstreffer zum 4:3. Der TVA blieb aber ruhig und hatte das Spiel auch bei dem jetzt knappen Spielstand im Griff, Eray Luc und Ahmed verteidigten so gut wie alles weg. Jullius hatte die wenigen Bälle die auf sein Tor kamen souverän gehalten. Im Mittelfeld gewannen wir durch viele gewonnene Zweikämpfe durch Marlon, Jonas und Georgios die Kontrolle.  In der 32. Minute nutze Jonas einen Abstimmungsfehler in der gegnerischen Abwehr und schob die Kugel ins linke untere Eck. Dieses Tor war enorm wichtig um den Vorsprung wieder zu erhöhen und dem Gegner zu zeigen, dass es heute nichts zu holen gibt. 3 Minuten später wurde Jonas ca. 15m vorm Tor gefoult, dann kam Marlon… Ein Strahl mit rechts ins linke obere Eck. Durch diesen sehenswerten direkt verwandelten Freistoß erhöhten wir völlig verdient auf 6:3. Bei noch 15 Minuten zu spielen, merkte man dem Gegner an, dass nach und nach der Glaube an den Sieg weniger wurde. In der 40. Minute konnte sich Julius mit einer sehenswerten Parade auszeichnen, er lenkte einen gefährlich abgefälschten Schuss mit den Fingerspitzen über die Latte. 3 Minuten später konnte Georgios einen Pass abfangen und direkt auf Ben weiterspielen, dieser stand mit dem Rücken zum Tor und legte Giulio den Ball perfekt in den Lauf, durch einen platzierten Schuß aus 11 Metern ins linke untere Eck konnte die Führung auf 7:3 ausgebaut werden. Die letzte Aktion des Spiels lief über die linke Seite, Eray konnte sich durchsetzen und steckte den Ball durch 2 Abwehrspieler auf den eingelaufenen Max durch, dieser musste nur noch einschieben. Im Anschluß pfiff der Schiri das Spiel ab. Endstand 8:3. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte dieser wichtige und auch in der Höhe verdiente Sieg eingefahren werden.

Dies war saisonübergreifend das 22. Punktspiel. Diese wurden alle gewonnen, mit einer unglaublichen Torbilanz von 220:17 Toren. Nächste Woche wollen sich die Jungs vom TVA dann endgültig die Krone aufsetzen und beim letzten E- Jugend Spiel in Merklingen die 2 jährige E Jugend  Zeit mit einem Sieg perfekt abschließen.

Einen Dank an das Trainerteam um Nico Bledig und Eduart Qekaj, die zahlreich erschienen Fans, Eltern, Helfer und natürlich auch dem souveränen Schiri Jens Würth.

Es spielten: Julius Waibel (Tor), Luc Kanzleiter, Eray Duru (0/1), Georgios Tiganourgias (0/2), Marlon Büttner (1/0), Giulio Santoro (2/1), Jonas Pelz (1/1), Ben Auerbach (3/2), Max Schmider (1/0), Ahmed Ali
[S.A.]


Fußballabteilung [09.12.2018]

Rückblick Herbstrunde 2018/19 Junioren und Aktive [Teil 1/2]

Kaum hat die Saison gefühlt vor ein paar Wochen im September begonnen, da zwingt uns der Jahreswechsel bereits zur wohl verdienten Winterpause. Genau der richtige Zeitpunkt, um die Vorrunde der Aktiven sowie die jeweiligen Qualirunden bei den Junioren noch einmal Revue passieren zu lassen und ein kleines Zwischenfazit zu ziehen.


Den Anfang dabei machen die insgesamt 7 Mannschaften unserer Youngsters von den E- und D-Junioren, die mit jeweils drei 2. und 1. Plätzen auf eine erfolgreiche Hinserie blicken dürfen!

E`2008-Junioren
[Trainer: Nico Bledig, Marc Zipperlen, Burak Dogan und Eduard Qekaj]
Die Kollegen vom Jahrgang 2008 können bereits auf die Erfahrung einer Spielzeit zurückblicken und starteten als Meister der Vorsaison quasi durch. In der gleichen beeindruckenden Dominanz konnten sich unsere Jungs auch in diesem Herbst wieder mit zwei 1. Plätzen gegenüber der durchaus starken Konkurrenz behaupten. So dürfen wir nun gespannt sein, was die Einteilung in die "Champions League" im Frühjahr für Herausforderungen bereit hält und ob dabei eine mögliche Titelverteidigung im Bereich des Machbaren liegt?

Pl. Qualistaffel 1 Pkt. Pl. Qualistaffel 2 Pkt.
1. TV Aldingen 1 15 P 1. TV Aldingen 2 12 P
2. 07 Ludwigsburg 1   9 P 2. SV Pattonville 2   7 P
3. SV Pattonville 1   9 P 3. 07 Ludwigsburg 2   7 P
4. SpVgg Bissingen 1   9 P 4. SpVgg Besigheim 2   3 P
5. SpVgg Besigheim 1   3 P 5. SpVgg Bissingen 2   0 P
6. SKV Eglosheim   0 P 6.

[O.B.]

 


   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.