Spezial

   

Mannschaft   |   Ergebnisse/Tabelle   |   Berichte


2021 22 D Juniorinnen 800

Trainerstab: Jennifer Klein, Meike Haase, Myriam Dehnen, Leonie Wagner, Riccarda Josef, Jana Nuspl, Lorena Shurdhaj, Alexander Gora
Mannschaftsfoto: Hinten v.l. Meike Haase, Nele Fuchs, Isra Bozkurt, Ida Latty, Sofie Schmiedle, Reem Sabura, Jenny Klein, Myriam Dehnen; vorne v.l. Hilal Beydogan, Leonie Biela, Ana Elif, Arslan Caro, Elif Konur, Marie Mengel, Dila Cetin, Anna Kleinke; auf dem Bild fehlt Rayan Issa Allali
Elternvertreter: -

Ergebnisse/Tabelle 

 Kreisstaffel:  Tabelle:
TV Aldingen  - SV Leonberg/Eltingen    1:14  1.   FC Biegelkicker Erdmannhausen    51:8  21 
SV Horrheim  - TV Aldingen    3:2  2.   SV Leonberg/Eltingen  59:9  18 
TV Aldingen  - FSV Bietigheim-Bissingen    0:10  3. 
TV Aldingen  - SB Asperg    1:4  4. 
TSV Münchingen - TV Aldingen 15:1 5. 
TV Aldingen - FC Biegelkicker Erdmannhausen   0:14 6.   SB Asperg 16:27    6 
TV Aldingen - TSV Heimsheim   1:0   7.   TV Aldingen 7   6:60  3
8. 

> www.fussball.de:   2021/22 D-Juniorinnen Quali-Kreisstaffel



Saison 2021/22


Halbzeitbilanz 2021 | D`-JUNIORINNEN [13.12.2021]
> 8. Platz Quali-Kreisstaffel
Trainer: Jenny Klein, Myriam Dehnen, Leonie Wagner, Riccarda Josef

Elternvertreter: -

Die neue Woche wird von unseren D-Mädels der Jahrgänge 2009 und 2010 eröffnet. Sie stellen die Gallionsfigur der neuen Sparte Mädchenfußball innerhalb des TV Aldingen dar. Denn sie sind die historisch erste Mannschaft bei den Juniorinnen, die für die Farben des TV Aldingen auf Punktejagd gehen darf. Dass dies jedoch in ihrer Premierensaison ein herausforderndes Unterfangen werden würde, war den Beteiligten gleich vom Start weg bewusst. Zu groß ist noch der Entwicklungsvorsprung der gegnerischen Teams, die im Gegensatz zu unseren wackeren Kickerinnen teilweise bereits seit mehreren Jahren im Verein zusammenspielen.

Doch um so bemerkenswerter ist das Auftreten unserer jungen Damen. Furchtlos stellten sie sich ihren Aufgaben und nahmen dabei auch klaglos größere Niederlagen hin. Dabei konnten sie vielfach die Partien sogar offen gestalten und hatten lediglich Pech im Verwerten der eigenen Torchancen - die von den Gegnerinnen auf der anderen Seite allerdings dann konsequent genutzt wurden.

Aber vielmehr als die nackten Ergebnisse oder der aktuelle Tabellenplatz zählt der Eifer und vor allen Dingen die Freude unserer D-Juniorinnen, die sie nicht nur selbst auf dem Platz versprühen, sondern mit der sie auch ihre Zuschauer anstecken. Um so größer fiel schließlich der Jubel aus, als nach etlichen Anläufen im letzten Saisonspiel dann doch endlich der erste Sieg eingefahren wurde. Und dieser wird mit Sicherheit nicht der letzte bleiben!

Somit sind wir gespannt auf die weitere Entwicklung und bereits jetzt ungemein stolz auf eines unserer neuen Aushängeschilder in der Fußballfamilie des Turnvereins!
[O.B.]


D-Juniorinnen [Kreisstaffel] - 14.11.2021

TV Aldingen – TSV Heimsheim     1:0   (1:0)

Letzten Sonntag Abend fand nun als letztes Spiel in der Hinrunde, die Partie gegen die D-Juniorinnen vom TSV Heimsheim statt. Leider trat der Gast ebenfalls mit blauen Trikots (hellblau) an, sodass unsere Mädels auf Geheiß des Schiedsrichters und zu ihrem Missfallen Laibchen überziehen mussten. Dennoch starteten wir souverän in die Partie und bewegten uns quasi während der gesamten ersten Halbzeit in der gegnerischen Spielfeldhälfte. Die Belohnung dafür kam jedoch erst in der 29. Spielminute nach einer schönen Kombination von Isra auf Ana und wieder auf Isra, welche den Ball ins lange Eck platzierte. In der zweiten Hälfte starteten wir aufgrund Umstellungen etwas unsicherer und räumten den Mädels aus Heimsheim die ein oder andere Chance ein, welche jedoch spätestens an der eingewechselten Torspielerin Ida scheiterte. Im weiteren Verlauf gelang es auch auf unserer Seite nicht den Ball erneut im Tor zu versenken, sodass die Partie mit dem ersten Sieg unserer D-Juniorinnen endete. Im Anschluss gab es für die Mädels noch eine Siegerpizza, die gemeinsam in der Kabine genossen wurde.

Es spielten: Reem, Sophie, Dila, Lisa, Ana, Ida, Hilal, Isra, Nele, Elif, Marie, Anna
[M.D.]


D-Juniorinnen [Kreisstaffel] - 12.11.2021

TV Aldingen – FC Biegelkicker Erdmannhausen     2:11   (0:7)

Am vergangenen Freitag Abend empfingen die D-Juniorinnen bei Flutlicht, Nebel und eisiger Kälte auf heimischem Kunstrasen den Tabellenführer, die Biegelkicker aus Erdmannhausen. Nach 30 gespielten Minuten, in denen hart gekämpft wurde und auch die ein oder andere Torchance herausgespielt wurde, die jedoch nicht gelingen wollte, ging man mit einem 0:7 Rückstand in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit gelang den Aldingerinnen leider kein Treffer, trotz dass mit dem erfahrenen Gegner sehr gut mitgehalten werden konnte. Und so verabschiedeten sich die Mannschaften nach dieser Partie mit einem 0:14 Endstand. 

Es spielten: Hilal, Ida, Lisa, Ana, Sophie, Isra, Anna und Elif.
[R.J.]


D-Juniorinnen [Kreisstaffel] - 29.10.2021

TSV Münchingen – TV Aldingen     15:1   (6:0)

Mit nur einer Auswechselspielerin fuhren die D-Mädels vergangenen Freitag nach Münchingen. Auf dem sehr rutschigen Rasen gaben sie trotzdem Vollgas. In der ersten Halbzeit fielen leider 6 Tore gegen uns. Jedoch hatten unsere Mädels auch zahlreiche Torchancen, welche leider nur knapp nicht verwandelt werden konnten. Somit ging es mit einem Spielstand von 0:6 zur Halbzeit in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte allmählich nach, sodass die Münchinger mit starken Abschlüssen weitere 9 Tore erzielen konnten. Auch in dieser Halbzeit kamen unsere Mädels knapp vors gegnerische Tor und kämpften trotz der nachlassenden Kraft bis zum Schluss. Dadurch konnte auch ein Tor für Aldingen erzielt werden. Dabei dribbelte Marie von der Mittellinie Richtung Torgrundlinie und brachte dann den Ball unmittelbar vors Tor. Bei dem anschließenden Tumult vor dem gegnerischen Tor konnte Reem sich durchsetzen und den Ball über die Torlinie befördern. Am Freitag, dem 12.11., wartet die nächste große Herausforderung auf unsere D-Mädels. Um 18 Uhr geht es auf heimischem Rasen gegen den Erstplatzierten aus Erdmannhausen. Im Anschluss an das Spiel findet das zweite Freundschaftsspiel der C-Mädels statt.

Es spielten: Reem, Leonie, Sophie, Elif, Isra, Marie, Ida, Lisa
[J.K.]


D-Juniorinnen [Kreisstaffel] - 15.10.2021

TV Aldingen – SB Asperg     1:4   (0:3)

Für unser viertes Liga-Spiel hatten wir am Freitag die D-Juniorinnen des SB Asperg bei uns in Aldingen zu Gast. Pünktlich erfolgte um 18:00 Uhr der Anpfiff. Wir starteten stark in das Spiel und hielten die Gegner in ihrer Hälfte gut in Schach. Doch leider war schon der erste Gegenangriff in der vierten Spielminute von Erfolg gekrönt. Nach weiteren fünf Minuten fiel auch das 0:2 gegen uns. Nun gaben wir nochmal richtig Gas, konnten aber keine unserer Chancen in ein Tor verwandeln. In der 19. Minute mussten wir dann das 0:3 hinnehmen. In der Halbzeitpause nutzen wir die Zeit, um uns zu sammeln und für die nächsten 30 Minuten zu motivieren. Dennoch fiel direkt in der 31. Minute das 0:4 für den SB Asperg. Weitere Chancen konnte der Gast im Anschluss nicht mehr verwerten und wir beendeten die Partie mit einem Anschlusstreffer von Isra Bozkurt (1:4).

Es spielten: Leonie, Reem, Marie, Ana, Hilal, Elif, Isra, Ida, Sophie, Rayan, Anna 
[J.K.]


D-Juniorinnen [Kreisstaffel]

TV Aldingen – FSV 08 Bietigheim-Bissingen     0:10   (0:5)

Am Freitag, dem 08.10., erwarteten unsere D-Juniorinnen starke Bietigheim-Bissinger in Aldingen. In den ersten Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen. Unsere Mädels kamen auch mehrmals gefährlich nahe vors gegnerische Tor. In der 7. Minute fiel dann allerdings das erste Gegentor. Daraufhin fielen vier weitere Tore gegen uns. Jedoch gaben unsere Mädels nicht auf. Neben einigen Torabschlüssen unserer Stürmerin Isra scheiterte ein Torabschluss von Ida leider am Innenpfosten. In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Wir hatten mehrere Torabschlüsse und trafen erneut den Pfosten. Leider fielen auch nach dem Seitenwechsel fünf Tore gegen uns. Trotz der 0:10-Niederlage zeigten die Mädels wieder, dass Aufgeben keine Option für sie ist. Bis zur letzten Minuten kämpften sie weiter und kamen zu einigen Torabschlüssen, bei denen das letzte Quäntchen Glück fehlte. Bei unserem nächsten Spiel am Freitag, dem 15.10., erwartet uns Asperg. Anpfiff ist um 18 Uhr in Aldingen. Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer freuen.

Es spielten: Reem, Sophie, Dila, Anna, Ana, Ida, Isra, Nele, Elif, Hilal, Rayan
[J.K.]


D-Juniorinnen [Kreisstaffel] - 01.10.2021

SV Horrheim – TV Aldingen     3:2   (2:1)

Nach dem Heimspiel Einstand letzte Woche, ging es für unsere D-Juniorinnen am Freitag zum ersten Auswärtsspiel überhaupt. Dort wartete schon der SV Horrheim auf sie. Mit deutlich mehr Spielerfahrung und dem Vorteil des heimischen Rasens dauerte es nicht lange, bis der SV Horrheim in Führung gehen konnte. Doch die jungen Aldingerinnen ließen sich davon nicht unterkriegen und versuchten weiter den Ball vors gegnerische Tor zu bringen. Es dauerte dann weit bis in die erste Halbzeit, bis ein super geschossener Ball von Hilal den Weg ins Tor fand. Die Freude war groß, doch leider kamen die Horrheimerinnen kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit noch einmal vor unser Tor und erhöhten damit auf 2:1. Mit viel Einsatz und Spielfreude kämpften sich unsere Mädels  zurück in die zweite Hälfte. Immer besser konnten sie den Horrheimern Stand halten. Durch gute Aktionen der Abwehr und den tollen Paraden unserer Torspielerin Reem, wurden weitere Gegentore verhindert. Durch einen weiteren Treffer von Hilal, konnte dann sogar erneut ausgeglichen werden. Leider war dieses 2:2 dann doch nicht der Endstand, da ein paar Minuten vor Schluss noch das dritte Tor für Horrheim fiel. Am Ende fehlte hauptsächlich die Zeit noch einmal zurück zu kommen. Aber trotzdem war das eine sehr starke Leistung für neu gegründeten D-Juniorinnen, die gerade mal seit Anfang September mit dem Training begonnen haben und hier ein super Spiel lieferten. Diesen Freitag (18 Uhr) begrüßen wir dann den FSV 08 Bietigheim-Bissingen zu unserem nächsten Spiel und hoffen auf kräftige Unterstützung von den TVA-Fans. 
Es spielten:   Leonie, Hilal, Ana, Reem, Dila, Anna, Sophie, Nele, Elif, Lilly
[L.W.]


D-Juniorinnen [Kreisstaffel] - 24.09.2021

TV Aldingen – SV Leonberg/Eltingen     1:14   (0:7)

Nach nur vier gemeinsamen Trainingseinheiten durften die D-Juniorinnen bereits in blau-gelb für den TVA antreten. Bei ihrem ersten Punktspiel am vergangenen Freitag trafen die TVA Mädels in Aldingen auf starke Leonbergerinnen, welche ihr erstes Punktspiel, bereits eine Woche zuvor, mit 10:0 gegen Horrheim gewonnen hatten. Nach einer kurzen Wiederholung der Fußballregeln ging es für die Mädels im 7 gegen 7 auf den Platz vor heimischem Publikum. Dieses feuerte unsere Mädels lautstark an. Leider fielen in der ersten Halbzeit 7 Tore gegen Aldingen. In der Halbzeitpause wurden die Mädels wieder aufgebaut. So startete die zweite Halbzeit mit einem Tor für Aldingen. Die Torschützin Hilal schoss den Ball zielsicher ins gegnerische Tor und ist somit die erste Aldinger Torschützin im Juniorinnenbereich. Es folgten weitere 7 Gegentore, sodass das Spiel mit 1:14 endete. Für das erste Spiel der Mädels und dafür, dass diese erst seit zwei Wochen zusammen trainieren, zeigten die Mädels eine großartige Leistung. Sie hatten trotz der Niederlage eine Menge Spaß und können sehr stolz auf sich sein. Vielen Dank auch an die zahlreichen Zuschauer, die die Mädels während des ganzen Spiels unterstützt und motiviert haben. Nächste Woche Freitag geht es zum zweiten Punktspiel. Anpfiff ist um 18 Uhr in Horrheim.

Es spielten: Elif, Leonie, Reem, Hilal, Isra, Ana, Marie, Nele, Sophie, Dila, Anna, Ida
[L.W.]


   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.