Spezial

   
  • aktive (35).JPG
  • Bearbeitet-4786.jpg
  • Bearbeitet-4819.jpg
  • IMG_4072.JPG
  • SV Pattonville (37).JPG
  • SV Pattonville (58).JPG
  • SV Pattonville (107).JPG
  • SV Pattonville (127).JPG
  • SV Pattonville (133).JPG
  • SV Pattonville (170).JPG
  • SV Pattonville (219).JPG
  • SV Pattonville (223).JPG
  • SV Pattonville (248).JPG
  • SV Pattonville (354).jpg
  • SV Pattonville (362).jpg
  • SV Pattonville (377).jpg
  • unbenannt-6456.jpg

2020 Aktive 750

Trainerstab: Ronny Weiland und Faruk Aydin
Mannschaft: -

Ergebnisse/Tabelle

 Kreisliga A Staffel 1:    Tabelle:
TV Aldingen 2
- SV Pattonville 1 
0:3   : 1.  FSV Ossweil 1  31:7   21 
TSV Affalterbach 1  - TV Aldingen 2 2:1   : 2.  GSV Pleidelsheim 1 27:16  18 
SG Hochberg/Hochdorf 1  - TV Aldingen 2  3:5   : 3.  SGV Murr 1 16:6   16 
TV Aldingen 2  - KSV Hoheneck 1  4:1   : 4.  SV Pattonville 1 36:10  15 
GSV Pleidelsheim 1  - TV Aldingen 2  2:1   : 5.  FC Marbach 1 23:16  15 
TV Aldingen 2  - FC Marbach 1  0:5   : 6.  TSV Affalterbach 1 21:16  15 
FC Gerlingen 2  - TV Aldingen 2  3:4   : 7.  TDSV Kornwestheim 23:19  14 
TV Aldingen 2  - FV Oberstenfeld   :  : 8.  SG Steinheim-Erdmannhausen 1 18:13  10 
TDSV Kornwestheim  - TV Aldingen 2  :  : 9.  FV Ingersheim 1 20:17  10 
TV Aldingen 2  - FSV Oßweil 1   :  : 10.  TSV Grünbühl 1 16:19  10 
 SV Kornwestheim 2  - TV Aldingen 2   :  : 11. SV Kornwestheim 2 13:16 
TV Aldingen 2  - SG Steinheim/Erdmannhausen 1   :  :  12.  TV Aldingen 2 15:19 
GSV Höpfigheim 1  - TV Aldingen 2   :  :  13.  FC Gerlingen 2 11:16 
TV Aldingen 2  - FV Ingersheim 1   :  :  14.  GSV Höpfigheim 1 12:19 
SGV Murr 1  - TV Aldingen 2   :  : 15.  FV Oberstenfeld   5:40 
TV Aldingen 2  - TSV Grünbühl 1   :  :  16.  KSV Hoheneck 1   4:19 
          17.  SG Hochberg/Hochdorf 1   7:30 

> www.fussball.de:   2020/21 Aktive Kreisliga A1


wfv-Bezirkspokal   

Qualifikationsrunde:     freilos 
1. Runde: TV Aldingen 2     - FV Oberstenfeld     5:2
2. Runde: TSV Grünbühl 3        - TV Aldingen 2             3:5 n.11m
3. Runde: TV Aldingen 2 - TSV Münchingen 1 0:2

> www.fussball.de:   2020/21 Aktive wfv-Bezirkspokal


Saison 2020/21 - Kreisliga A Staffel 1

 

 


Herren [25.10.2020]

FC Gerlingen 2 - TV Aldingen 2     3:4   (0:0)

7 Treffer bei 2. Mannschaft in der 2. Halbzeit!
3 wichtige Zähler holte unser TVAII beim Tabellennachbarn Gerlingen. Hier stand es zur Halbzeit 0-0. Unsere Aldinger zogen auf ein 0-2 davon, bevor Gerlingen dann innerhalb von wenigen Minuten ausgleichen konnte. Den alten 2 Tore Abstand konnte man aber schnell wieder herstellen. So gelang dem FCG nur noch der Anschlusstreffer, welchen die Partie aber nicht mehr spannend machte. 
[F.S.]


Herren 2 [16.10.2020]

TV Aldingen 2 - FC Marbach 1     0:5   (0:3)

Flutlichtklatsche gegen tüchtige Marbacher
Das Spiel ist schnell erzählt. Marbach war in fast allen Zweikämpfen bissiger und unsere Jungs hatten leider nicht den besten Tag erwischt. Vor allem im Spielaufbau brachte man die Schillerstädter immer wieder gut in Position. Selbst der Anschluss wollte nicht gelingen. Der eingewechselte Beyerlein traf in den Schlussminuten nur den Pfosten. Dies war die erste "schlechte" Leistung in dieser Saison unserer 2. Mannschaft. Deshalb: Kopf hoch, weitermachen! Das nächste Spiel kommt bestimmt!
[F.S.]


 

Herren [11.10.2020]

2:1   (1:1)   TSV Schwieberdingen 1 - TV Aldingen 1
2:1   (0:0)   GSV Pleidelsheim 1 - TV Aldingen 2

Schade, 2:1 verloren!
Herren 1 und 2 verloren ihr Spiel denkbar knapp mit 2:1. Dabei gab es jedoch unterschiedliche Spielverläufe. Unsere Herren 1 konnten es in einem spannenden Bezirksligaspiel leider nicht schaffen, dem TSV aus Schwieberdingen ein Bein zu stellen. Nach Hübners Ausgleich in der 44. Minute musste man in der 2. Hälfte leider noch einen Gegentreffer einstecken. Unsere Herren 2 haben bis zur 81. Minute durch einen Treffer von Coppola (47') sogar geführt und beinahe wäre die Überraschung in Pleidelsheim geglückt. Jedoch fing man sich in den Schlussminuten noch 2 Gegentreffer, weshalb man sich leider nicht für die gute Leistung belohnen konnte. Bei beiden Mannschaften gilt: Mund abwischen und weiter! Anspruchsvolle Leistungen, mit welchen man sich sicher künftig belohnen wird! Work hard, Play hard!
[F.S.]


Herren [04.10.2020]

8:2   (3:1)   TV Aldingen 1 - FV Löchgau 2
4:1   (3:0)   TV Aldingen 2 - KSV Hoheneck 1

3er Pack Weber, 3er Pack Vetter - Super Sonntag!
Ohne Zweifel einen Blitzstart hatten unsere Mannen gegen den FV Löchgau II hingelegt. Nach 13 Spielminuten stand es nämlich 3:0. Das 1:0 machte Henrik Laurenz Geyer im 1 gegen 1 gegen den Keeper (HG14 heute HG4) in der 6. Spielminute. Nach dem Spiel sagte er "Heute habe ich erst nach 6 Minuten getroffen, im letzten Spiel war es nur eine Minute, da geht die Tendenz klar nach unten". Das 2:0, 4 Zeigerumdrehungen später, fiel nach einem starken Pressing unserer gesamten Mannschaft und einer missglückten Annahme des Gästekeepers. Ohne Frage war heute Spieler des Tages Maximilian Weber. Das erste von 3 Toren (und 2 Assists) machte er in der 13. Minute. Das zweite kurz nach Wiederanpfiff zum 4:1. Beides mal ließ er dem Keeper nicht den Hauch einer Chance. Beim 5:2 düpierte Weber nach starken Ballgewinn von Hoffmann und Obata ganze 4 Löchgauer Abwehrspieler, bevor er dann zum freistehenden Hanold weiterspielte und dieser nur noch den Fuß hinhalten musste. Kurze Zeit später markierte Maximilian "Maxi" Weber seinen 3. Treffer. Vorangegangen war wieder ein erstklassiges Pressing, dieses Mal von Seibold. Beinahe in die Torschützenliste durfte sich Robin Kunz eintragen, der nach einer Flanke einköpfte. Jedoch stand Hanold im Sichtfeld des FVL-Keeper,s welches der gute Schiedsrichter Jan Huber (Herrenberg) ahndete. Den Schlusspunkt setzten die eingewechselten Hübner und Sellner zum 7:2 und 8:2. Damit gewann man gegen sehr schwache Löchgauer, welche wohl mit anderen Ambitionen den Weg angetreten sind. In der kommenden Woche geht es zum TSV Schwieberdingen, welche momentan eine steigende Formkurve (2 Siege aus den letzten 2 Spielen) haben.

Bereits um 13 Uhr konnte unsere 2. Mannschaft einen klaren Sieg gegen die Gäste aus Hoheneck einfahren. Den "goldenen Schlappen" hatte an diesem Tag ohne Frage Thomas Vetter, dem fast alles auf dem Feld gelang. Beim 1:0 in der 16. Minute hielt er aus knapp 25 Metern einfach drauf und der Keeper konnte ihn nur noch ins eigene Tor abwehren. Beim 2:0 in der 17. Minute hatte Vetter wieder Raum und schoss so platziert, dass dieser vom Innenpfosten ins Netz sprang. Das 3:0 in der 18. Minute machte Vetter aus einer Standardsituation heraus. Der Ball flog so scharf in den 16-Meter-Raum, dass der gegnerische Keeper diesen nur noch durch seine Hände gleiten lassen konnte. Danach verflachte die Partie und unsere Männer versuchten es zu schön. Von Hohenecker-Seite gab es auch die ein oder andere Torchance, welche jedoch entweder von Dogan im Tor oder von der guten Abwehrreihe um David Krauß und Florian Kirchhoff vereitelt wurde.
Nach der Pause machte Sellner noch das 4:0 klar, so dass diese Partie wohl entschieden war. Die Gäste verabschiedeten sich dann noch mit dem 4:1-Ehrentreffer.

Unsere 2. gewinnt damit zum 2 x in Folge und verlässt die Abstiegsplätze damit! In der kommenden Woche wartet jedoch ein härter Prüfstein mit dem GSV Pleidelsheim, welche Zuhause schwer zu schlagen sind.
[F.S.]


Herren [27.09.2020]

SGM Hochberg/Hochdorf 1 - TV Aldingen 2     3:5   (2:3)

Derbysieger, Derbysieger, Hey, Hey!
Unsere Mannen machten es nach einer eigentlich entspannten 2-0 (Prosser, Bremer) Führung noch einmal spannend. Durch einen Handelfmeter kamen die Gastgeber aus Hochberg/Hochdorf noch einmal ran, jedoch konnte Robin Prosser den alten Abstand schnell wieder herstellen. Ein weiterer Elfmeter (dieses Mal nach Foulspiel) machte das gut besuchte Derby erneut spannend. So ging man mit einer 3-2 Führung in die Pause. Nach dem Pausentee folgte ein Powerplay der Hausherren, jedoch konnte man dieses abwehren und Christoph Bremer stand bei einem Abstauber goldrichtig.

Was wäre ein Derby ohne Elfmeter UND rote Karten. So holte sich Faruk Aydin (rot) und Andreas Schmidt (gelb/rot). Hochberg/Hochdorf dezimierte sich auch (gelb/rot). Die Gastgeber kamen daraufhin noch einmal zum Anschluss (3-4), nachdem man einen langen Ball nicht verteidigen konnte. Den Schlusspunkt setze jedoch der eingewechselte Yannick Lederer, als er bei einem Konter von Prosser den Ball quergelegt bekommen hat. Lederer erreichte den Ball dabei gerade noch so, dass dieser an den Pfosten ging. Der Abpraller landete noch einmal bei ihm und dieses Mal ließ er sich nicht bitten und verwandelte eiskalt zum 3-5 Endstand. Somit sind die ersten 3 Punkte der Saison eingefahren. Durch den Derbysieg schmecken diese natürlich umso besser! Glückwünsch Männer! Weiter so! [F.S.]


Herren 2 [16.09.2020 | wfv-Bezirkspokal 3. Runde]

TV Aldingen 2 - TSV Münchingen 1     0:2   (0:0)

2te scheidet nach schmeichelhaftem Auftritt aus dem Bezirkspokal aus! 0-2 gegen den Bezirksligisten aus Münchingen.


Mit einem insgesamt schmeichelhaftem Auftritt scheidet (nach unserer 1.) nun auch unsere 2. Mannschaft aus dem Bezirkspokal aus. Damit sind unsere Männer seit langer Zeit nicht mehr in einem Viertel- oder gar Halbfinale vertreten, welches in den letzten Jahren immer Bestandteil des Saisonverlaufs war. In der ersten Hälfte der Partie hatte der Gast das Spiel weitestgehend im Griff. Mischa Riegraf und das Aluminium verhinderten eine frühe Führung des TSV. Offensivakzente konnte die Mannschaft von Spielertrainer Aydin und Coach Weiland leider kaum setzen (Rechtsschuss Aydin 20') und man fokussierte sich mehr auf die Verteidigung. Mit 0-0 ging es nach geschlossener Abwehrleistung in die Pause.

In der 2. Halbzeit dann ein ähnliches Bild. Die Führung lag eher auf der Münchinger Seite in der Luft und abermals war es Riegraf der diese verhinderte. In der 50. Minute pfiff der souveräne Schiedsrichter Daniel Leidig unstrittig Elfmeter für die Gäste, welcher sicher von Nico Antl verwandelt wurde. Ein letztes Aufbäumen kam von unserer Mannschaft mittels Standardsituationen (Aydin 72' und Hirschfeld 75') auf, jedoch scheiterten sie jeweils zu harmlos am Keeper. Luca Grau machte schließlich nach einem zu einfachen Ballverlust in der Abwehr den Sack zum 0-2 Endstand zu.

Wunden lecken und weiter! Nun darf gerne in der Liga gepunktet werden. Die nächste Gelegenheit erhält unsere 1. Mannschaft gegen den SV Perouse im Heimspiel am kommenden Sonntag.
[F.S.]


 

Herren [13.09.2020]

2:1   (1:1)   TSV Affalterbach 1 - TV Aldingen 2

Zweite fast vor der Überraschung in Affalterbach!
Unsere 2. Mannschaft ging in Affalterbach durch Fatih Durmus früh in Führung (Elfmeter), konnte den Vorsprung aber leider nicht über die Pause retten. Nach ansprechender Leistung wurde es gegen drückende Gastgeber immer schwieriger das Unentschieden über die Zeit zu bringen und so kam es wie so oft im Fußball: Man kassierte das 1:2 buchstäblich in letzter Minute und ging als Verlierer vom Platz.
[F.S.]


Herren [06.09.2020]

1:5   (0:0)   TV Aldingen 1 - NK Croatia Bietigheim
0:3   (0:1)   TV Aldingen 2 - SV Pattonville 1

Keine Überraschungen am Sonntag
Unsere 1. Mannschaft musste sich nach einer starken 1. Halbzeit (0-0) in den 2ten 45 Minuten mit 1-5 geschlagen geben. Dabei hatte man in der ersten Hälfte die ein oder andere Gelegenheit überraschend in Führung zu gehen, spielte diese aber nicht konsequent zu Ende. Croatia hatte ebenfalls Gelegenheiten und 2x wurde ein Tor zur Führung vom hervorragenden Schiedsrichter David Modro (SRG Leonberg) wegen Abseitsstellung aberkannt. In der 2. Halbzeit zeigte unsere Mannschaft leider nicht mehr die Leistung der 1. Hälfte und so konnte Bietigheim verdient in Führung gehen und bauten diese auch bis zum Schluss aus. Das zwischenzeitliche 1-4 durch Okrah war nur noch Ergebniskosmetik.

Unsere 2. Mannschaft zeigte sich gegen den Titelanwärter aus Pattonville mit gutem Beginn und defensiv stabil. Der 0-1 Pausenstand war nach einem Fernschuss leider nicht zu verhindern. In der 2. Hälfte konnten die Gäste mit der Führung im Rücken sich noch einige Chancen herausspielen, so dass es schlussendlich beim 0-3 Endstand blieb.
[F.S.]


Herren [30.08.2020 | wfv-Bezirkspokal 1. Runde]

5:2   (2:1)   TV Aldingen 2 - FV Oberstenfeld
0:2   (0:2)   TV Aldingen 1 - Drita Kosova Kornwestheim

Unsere erste Mannschaft verabschiedet sich aus dem diesjährigen Bezirkspokal bereits in der 1. Runde nach einem 0-2 gegen den Ligakonkurrenten Drita Kosova Kornwestheim. Man rannte an diesem regnerischen Tag, bei welchem die Platzverhältnisse zunehmend schlechter wurden, oftmals auf eine dichtgestaffelte Abwehrkette auf und ließ sich klassisch auskontern.

Zuvor besiegte unsere 2. Mannschaft Ligakonkurrent Oberstenfeld am Ende souverän mit 5-2. Dabei ließ man den Gast nach einer 2-0 Führung (Doppelpack Gräb) noch auf 2-2 ausgleichen. In der Schlussviertelstunde hätte der FVO sogar in Führung gehen können, jedoch vereitelte Torspieler Burak Dogan im 1 gegen 1 diese. Im Gegenzug gab es dann 3 Tore für unsere Mannen (Vetter, Aydin, Durmus), was gleichbedeutend mit dem Einzug in Runde 2 ist.

Am kommenden Sonntag startet dann zu Hause die heiß ersehnte Verbandsrunde, bei der wir uns über zahlreiche Zuschauer sehr freuen würden!
[F.S.]


Herren [27.08.2020 | wfv-Bezirkspokal]

Am Sonntag geht es wieder los – Saisonauftakt mit 1. Runde im wfv-Bezirkspokal zu Hause!

Am kommenden Sonntag ist endlich wieder soweit! Die fußballlose Zeit geht endlich zu Ende und in Spielzeit 1 nach bzw. während Corona beginnt mit der 1. Runde im wfv-Bezirkspokal. Dabei empfangen unsere beiden Herren-Mannschaften zunächst um 13 Uhr die Gäste vom FV Oberstenfeld und im Anschluss um 15 Uhr Bezirksligakonkurrent Drita Kosovo aus Kornwestheim. Unsere Aktiven haben die Vorbereitungszeit gut genutzt, um für die ersten Aufgaben gewappnet zu sein und die neue Spielzeit 2020/21 mit einem erfolgreichen Weiterkommen zu starten. Immerhin will man das gute Abschneiden aus der Vorsaison mit dem Einzug ins Halbfinale mindestens wiederholen. Voraussetzung hierfür ist natürlich ein Sieg am kommenden Sonntag.

Somit laden wir die gesamte Aldinger Fußballfamilie wieder auf den Jahnplatz ein, um unsere Jungs zu ihrem Auftakt lauthals zu unterstützen. Die aktuellen Corona-Bestimmungen lassen hierfür bis zu 500 Zuschauer zu. Wir würden uns sehr freuen, Euch alle am Sonntag ab 13 Uhr wieder auf dem Sportplatz begrüßen zu dürfen.
[O.B.]

 

 

   

Die nächsten Termine  

So, 13 Dez 2020
12:00 - 14:00 Uhr
Fußball: TVA II - FV Ingersheim
So, 13 Dez 2020
15:00 - 17:00 Uhr
Fußball: TVA - TSV Phönix Lomersheim
   

Unsere Sponsoren  

Bitte beachten Sie unsere Sponsoren _______________________
   

Unsere Sponsoren  

   

Fan werden

   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.