Spezial

   

Chronik: 2014/15 - E`2004-Junioren

Details

Mannschaft   |   Ergebnisse/Tabelle   |   Berichte


2013-14 E2004-Junioren
- Mannschaftsfoto 2012/13 (www.michaelfuchs-fotografie.de) -

Trainerstab: Jens Würth, Markus Lorenz, Erik Friesch und Siegfried Pfeifer
Eltervertreter: Sandra Dachtler-Friesch, Sandra Ehreiser und Doris Wössner
Mannschaft: Celina Bauer, Janik Beutelhauser, Yannik Büttner, Dani Costa Jorge, Tim Ehreiser, Khaled El Khalil, Sajad Faroun Aluan, Janne Friesch, Lucas Fust, Nico Helfert, Jondal Jaberg, Mia Jäger, Luis Kolcak, Paul Julian Lenk, Neven Mudrinic, Talha Özdemir, Max Pfeifer, Merlin Rama, Philipp Strigel, Felix Theurer, Dominik Tomic, Athanasios Triantafillou, Ahmet Selim Uludag, Paul Wentz, Benjamin Wössner, Kevin Würth, Justin Ziese


 Ergebnisse/Tabelle

 Kreisstaffel 7:  Tabelle:
SpVgg Bissingen 1
- TV Aldingen 1
1:4   1. TV Aldingen 1
30:15
16
TV Aldingen 1
- TSV Ottmarsheim
3:1   2. SGM Erligheim
26:16 16
TV Aldingen 1
- SGM Erligheim
1:3
    3. VfB Neckarrems
22:19 12
FSV Osweil
- TV Aldingen 1
3:5   4. SGV Murr 1
28:18 11
TV Aldingen 1
- SGV Murr 1
3:3   5. FSV Ossweil
19:20 10
VfB Neckarrems
- TV Aldingen 1
2:5
    6.
SpVgg Bissingen 1
34:26
9
TV Aldingen 1
- SGM SC 07 Ludwigsburg 2
9:2
    7.
TSV ottmarsheim
12:34
4
Entscheidungsspiel:    SGM Erligheim - TVA 1    10:9 n.9m.   8. SGM SC 07 Ludwigsburg 2
13:36 2

www.fussball.de:   2014/15 E-Junioren Kreisstaffel 7

 Kreisstaffel 8:  Tabelle:
TV Aldingen 2
- SV Pattonville 3
5:2     1. SGV Murr 2
40:1 15
TV Aldingen 2
- SV Kornwestheim 2
1:6     2. SV Kornwestheim 2
33:7 12
SGV Murr 2
- TV Aldingen 2
8:0     3. TV Aldingen 2
16:22 9
TSV Schwieberdingen 4
- TV Aldingen 2
5:6     4. DJK Ludwigsburg 2
14:26 4
TV Aldingen 2
- DJK Ludwigsburg 2 4:1     5. TSV Schwieberdingen 4
13.28 4
    6. SV Pattonville 3
8:40 0

www.fussball.de:   2014/15 E-Junioren Kreisstaffel 8


 Ergebnisse/Tabelle

 Qualifikationsstaffel 1:  Tabelle:
TV Aldingen 1 - SKV Eglosheim 1
4:4   1. DJK Ludwigsburg 1
22:8
15
GSV Erdmannhausen 1 - TV Aldingen 1
5:6   2. TSV Asperg 1
32:21 12
TSV Asperg 1 - TV Aldingen 1 8:5
    3.
KSV Hoheneck 1
18:15
6
TV Aldingen 1 - DJK Ludwigsburg 1
1:2   4. GSV Erdmannhausen 1
21:20 6
KSV Hoheneck 1
- TV Aldingen 1 8:1     5.
TV Aldingen 1
17:27
4
          6. SKV Eglosheim 1
8:27 1

> www.fussball.de:   2014/15 E-Junioren Qualifikationsstaffel 1

 Qualifikationsstaffel 2:  Tabelle:
TV Aldingen 2
- SKV Eglosheim 2
1:10     1. SKV Eglosheim2
32:8
15
GSV Erdmannhausen 2
- TV Aldingen 2
2:6     2. KSV Hoheneck 2
35:6 12
TSV Asperg 2
- TV Aldingen 2
5:5     3. TV Aldingen 2
22:28 7
TV Aldingen 2
- DJK Ludwigsburg 2
10:0     4. DJK Ludwigsburg 2
6:25 6
KSV Hoheneck 2
- TV Aldingen 2
11:0     5. TSV Asperg 2
15:19 4
          6. GSV Erdmannhausen 2
6.30 0

> www.fussball.de:   2014/15 E-Junioren Qualifikationsstaffel 2

 

 

 Ergebnisse/Tabelle

 wfv-Bezirkshallenrunde Vorrunde Gruppe 1:  Tabelle:
TSV Asperg 1
- TV Aldingen 1
2:1
    1.
TSV Asperg 1
20:11
21
TV Aldingen 1
- SV Poppenweiler 1
2:3   2. SV Poppenweiler 1
18:9
15
GSV Pleidelsheim 1
- TV Aldingen 1
4:1   3. Germania Bietigheim 1
9:9 15
TV Aldingen 1
- Germania Bietigheim 1
0:1   4. TSG Steinheim 1
6:6 10
TSG Steinheim 1
- TV Aldingen 1
2:0   5. FSV Ossweil 1
11:14 9
TV Aldingen 1 - FSV Ossweil 1
1:4     6.
GSV Pleidelsheim 1
16:15
7
TV Aldingen 1 - SpVgg Besigheim 1 1:3     7.
SpVgg Besigheim 1
7:10
6
          8. TV Aldingen 1
6:19 0

www.fussball.de:   2014/15 D-Junioren wfv-Bezirkshallenrunde
 

 


E`2004-Junioren - [18.07.2015]

Hartwaldpokal beim SV Hegnach     -     2. Platz

Am Samstag, den 18.7.15 ging es für uns zum diesjährigen Hartwaldpokal nach Hegnach. Im Modus alle gegen alle wurde der Sieger ermittelt. Im Auftaktspiel gegen Neckarrems erarbeiteten sich die Jungs einige gute Torchancen, die aber wieder mal ungenutzt blieben, so dass man sich 0:0 trennte. Im zweiten Spiel gegen Hochberg zeigten die 2004er spielerisch eine gute Leistung und man konnte das Spiel 1:0 gewinnen. Nächster Gegner war der TV Oeffingen, bis dahin im Turnierverlauf ungeschlagen. In einem Spiel auf Augenhöhe, in dem von beiden Mannschaften hervorragender Fußball (kämpferisch, spielerisch) gezeigt wurde, trennten sich die Azurblauen 1:1. Im letzten Spiel gegen Hegnach wollten sich die 2004er für ein starkes Turnier belohnen und schlugen den Gastgeber verdient mit 1:0. Am Ende sprang ein super 2. Platz hinter dem Turniersieger Oeffingen heraus. Jungs, dass war eine super Leistung von euch, wie ihr füreinander gerannt, spielerisch überzeugt und als Mannschaft alles gegeben habt, zeigt uns Trainern, dass wir alle noch viel Spaß und Erfolg haben werden.

Es spielten: Kevin, Dominik, Janne, Tim, Beni, Max, Jondal, Neven, Janik, Eni und Jannik.
[M.L.]
E`2004-Junioren - [29.06.2015]

Feldturnier beim TV Aldingen     -     2. Platz

2004er werden guter Zweiter bei Heimturnier!

Nach einer guten Vorrunde ohne Niederlage konnten die Aldinger als Gruppenerster ins Halbfinale einziehen. Im ersten Spiel gegen den Nachbar vom SKV Hochberg war man zwar die Spiel bestimmende Mannschaft, konnte aber gute Torchancen nicht nutzen, so endetet das Spiel 0:0. Im zweiten Spiel setzte man sich gegen Neustadt mit 2:1 durch, aber auch hier ließ man wieder gute Möglichkeiten liegen.
Im letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen den SGV Murr reichte ein 1:1 um ins Halbfinale einzuziehen.

Im Halbfinale traf man auf den VFB Neckarrems, in einem packenden Spiel trennte man sich 1:1 und es gab Neunmeterschießen. Da war doch was, Trainer und Zuschauer waren gespannt, ob sich die Jungs der Aldinger schon von der Neunmeter-Niederlage im Entscheidungsspiel rehabilitiert hatten. Nach, bis auf einen, gut geschossenen Neunmetern und zwei gehaltenen Bällen des Torwarts gewannen die Aldinger mit 4:3 i.E. und zogen ins Finale ein.

Im Finale traf man auf die spielstarken FSV 08 Bissingen, von Anfang an stand man in der Defensive unter Druck, konnte aber immer wieder Entlastungsangriffe setzen. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr fiel das 0:1. Die Aldinger versuchten alles, aber die Bissinger waren einfach zu stark und man verlor knapp, aber verdient mit 0:1. Gratulation an den Turniersieger FSV 08 Bissingen!

Es spielten: Kevin Würth, Janne Friesch, Dominik Tomic, Tim Ehreiser, Janik Beutelhauser, Beni Wössner, Neven Mudrinic, Yannick Büttner, Eni Gashi
[J.W.]
E`2004-Junioren - [12.06.2015]

Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft:

SGM Erligheim - TV Aldingen   10:9 n. 9-m.  (5:5 (1:3))

Fußballgott war nicht auf Aldinger Seite!

Im Entscheidungsspiel um die Meisterschaft spielte man gegen die SGM Erligheim. Von Anfang an waren die Hellblau-Weiß-Gestreiften die Spiel bestimmende Mannschaft und bis Mitte der ersten Halbzeit konnte man sich durch hervorragend herausgespielte Tore mit 2:0 absetzen. Nun kamen die Erligheimer besser ins Spiel, doch die Abwehr der Aldinger stand sicher und ließ keine Torchance zu, man eroberte immer wieder die Bälle und konterte gut und ging dadurch auch mit 3:0 in Führung. Leider konnten weitere Konterchancen nicht genutzt werden. Kurz vor der Halbzeit musste man dann mal wieder nach einem Eckball den 3:1-Anschlusstreffer hinnehmen, auch wenn vorher eine klare Behinderung des Torwarts stattfand, die leider von dem Schiedsrichter nicht geahndet wurde.
In der zweiten Halbzeit sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer einen offenen Schlagabtausch! Die Aldinger versuchten weiter spielerisch vors Tor der Erligheimer zu kommen, die Erligheimer dagegen spielten nur noch Kick and Rush.

Nachdem die Aldinger wieder mit 4:1 in Führung gingen, warfen die Erligheimer nun alles nach vorne, nach einer weiteren krassen Fehlentscheidung des Schiedsrichters musste ein Spieler des TVA für 5 Minuten vom Platz, so dass die Aldinger in Unterzahl spielen mussten. Das wussten die Erligheimer zu nutzen und kamen mit viel Glück, aber auch Geschick, durch einen Weitschuss und einen Eckball auf 4:3 heran. Nach Ablauf der Zeitstrafe konnten die Aldinger wieder auf 5:3 erhöhen. Doch praktisch im Gegenzug kassierte man wiederum den 5:4-Anschluss. In der Nachspielzeit bescherte dann der Fußballgott den Erligheimern ein Geschenk. Nach einem missglückten Weitschuss von hinter der Mittellinie landete der Ball wieder glücklich bei einem Erligheimer. Dieser wollte vom Halbfeld aus den Ball hineinflanken und die ebenfalls missglückte Flanke senkte sich über die Abwehr und den Torwart genau ins rechte obere Toreck. So stand es am Ende 5:5 unentschieden und es musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen.

Die Aldinger Jungs fingen an zu schießen, doch der Torwart der Gegner hielt. Aber auch der erste Schütze des Gegners scheiterte am guten Aldinger Torhüter, 0:0. Die nächsten drei Schützen der Aldinger trafen und die Erligheimer verschossen den vierten, 3:2 für Aldingen. Sollte nun der letzte Schütze der Aldinger treffen, wäre das Ding entschieden. Doch der Aldinger Spieler nagelte den Ball an die Latte und der letzte Schütze der Erligheimer traf, 3:3. Nun ging es ins K.-o.-System, Aldingen verschießt, Erligheim auch. Aldingen trifft, Erligheim auch. Es steht nun 4:4. Wiederum vergibt ein Aldinger Spieler, der Erligheimer trifft und das Spiel ist aus! Aldingen verliert unglücklich im Neunmeterschießen mit 5:4. Hiermit bestätigt sich wieder einmal, dass im Fußball nicht immer die bessere Mannschaft gewinnt!

Gratulation an die SGM Erligheim zum Meistertitel!

Fazit: Jungs wir waren die bessere Mannschaft, aber leider nicht clever genug! Neuer Anlauf im nächsten Jahr, dann in der D-Jugend.
Köpfe hoch! Eure Trainer, Eltern und Fans sind trotzdem stolz auf euch!

Es spielten: Kevin Würth, Janne Friesch, Dominik Tomic, Janik Beutelhauser, Tim Ehreiser,Beni Wössner, Neven Mudrinic, Yannick Büttner, Talha Özdemir, Jondal Jaberg, Eni Gashi
[J.W.]
E`2004-Junioren - [16.05.2015]

TV Aldingen 1 - SGM SC/07 Ludwigsburg     9:2   (5:1)

Bei strahlendem Sonnenschein empfingen wir die Mannschaft vom SGM SC 07 Ludwigsburg zum letzten Punktspiel der Saison. Die Jungs nahmen sich von Anfang an vor den Gegner unter Druck zu setzen. Das klappte gleich und man ging bereits in der 1. min in Führung. Im ersten Spielabschnitt beherrschte man Ball und Gegner nach Belieben und spielte einen klasse Fußball. Das wurde mit einer 5:1-Führung zur Halbzeit belohnt. Nach der Pause spielten die 2004er nicht mehr so druckvoll auf das gegnerische Tor, so dass man erst nach 10 min der 2. Halbzeit wieder spielerisch überzeugte und durch super herausgespielte Tore am Ende verdient mit 9:2 gewinnen konnte. Jungs weiter so.

Mit dem besseren Torverhältnis, aber punktgleich mit dem Zweiten, schlossen die Aldinger als Tabellenerster die Saison ab. Aufgrund der Regelung des wfv das Torverhältnis nicht zu berücksichtigen gibt es aber ein Entscheidungsspiel. Für Fans, Eltern und Trainer seid ihr aber jetzt schon Meister! Jetzt werden wir im Entscheidungsspiel gegen Erligheim alles geben, um auch offiziell Meister zu werden.

Es spielten: Kevin Würth, Janne Friesch, Tim Ehreiser, Beni Wössner, Janik Beutelhauser, Dominik Tomic, Neven Mudrinic, Yannick Büttner, Talha Özdemir, Jondal Jaberg, Luis Kolcak;

Die komplette Mannschaft bedankt sich bei der Firma "Rolladen Service Würth" für die tollen neuen Trikots!!!
[M.L.]


TV Aldingen 2 - DJK Ludwigsburg 2     4:1   (1:0)

Zum letzten Punktspiel, bei sommerlichen Temperaturen, kamen nochmal alle Akteure der 2ten Mannschaft zum Einsatz. Unser Ziel war es den 3. Platz zu verteidigen. So gingen wir diesmal konzentriert in der Abwehr zu Werke und ließen dem Gegner aus Ludwigsburg keine Torchancen zu. Durch die Umstellung auf ein Dreier-Mittelfeld konnten wir den Gast in der gegnerischen Hälfte kontrollieren. Was zum verdienten 1:0 in der 9. Minute nach schönem Doppelpass führte. Der Gegner kam in der 11. Minute zu seiner größten Chance durch einen unberechtigten Strafstoß, der jedoch an der Latte landete. Im Anschluss hatten wir einige gute Torchancen, die jedoch überhastet vergeben wurden. Aus der Halbzeitpause kamen wir gut gestärkt und hochmotiviert, was bereits in der 27ten Minute nach herrlichem Doppelpass zum 2:0 führte. Nun wurde schön kombiniert und mit einem schönen Pass in die Gasse wurde das 3:0 (44. Min.) vorbereitet. In der 47. Minute mussten wir den Anschlusstreffer nach einem direkten Freistoß hinnehmen. Unsere Truppe ließ sich jedoch nicht beeindrucken und setzte in der 49. Minute mit einem schönen Solo den alten Abstand (4:1) wieder her. Somit beendeten wir unsere Punktspielrunde mit unserem 3. Sieg. Nun haben wir die Runde als Dritter, punktgleich mit dem Zweiten, zu Ende gebracht. Tolle Leistung von euch Jungs und Mädels. Ihr habt euch selbst für eure guten Trainingsleistungen belohnt. Eric und ich sind stolz auf euch, was ihr in dem letzten ½ Jahr gelernt und umgesetzt habt. Prima, weiter so.

Es spielten: Mia, Selina, Philipp, Lucas, Dani, Max, Paul L., Paul W., Felix, Sajad, Khaled, Fabian und Eni [S.P.]

E`2004-Junioren - [09.05.2015]

TSV Schwieberdingen 2 - TV Aldingen 2     5:6

Heute traten wir gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner an und so waren die Jungs am Anfang völlig unkonzentriert. Bereits in der 5. Minute, nach einem unnötigen Querpaß im eigenen Strafraum, rappelte es zum Ersten mal. Wer nun dachte wir wären aufgewacht, der sah sich getäuscht. Bereits eine Minute später steht es nach einem vertändelten Abschlag 2:0 für die Gastgeber . Nun krempelten die Jungs die Ärmel hoch und begannen ihr Spiel. Je besser es für uns lief, desto stärker wurde die Abwehr entblößt, den jeder wollte nun mitstürmen. Durch einen schönen Konter gingen die Gastgeber unerwartet mit 3: 0 in Führung. Gleich im Anschluss an das Anspiel gelang uns in der 17. Minute der verdiente Anschlusstreffer nach einem schönen Schuss aus dem Halbfeld. Nun rollte unsere Angriffsmaschine auf das gegnerische Tor. Folglich ergaben sich gute Einschuss Möglichkeiten, die leider nicht genutzt wurden. In der 20. Minute gab es nach einem Foul Neunmeter für uns. Dieser wurde jedoch leichtfertig übers Tor gesetzt. Die Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und machten munter weiter. Nach einem Fernschuß verkürzten wir auf 3:2. In der 25. Spielminute wurde unser Drängen nach einem Einwurf mit dem Ausgleich zum 3:3 belohnt. Wer nun meinte wir hätten das Spiel gedreht, wurde eines Besseren belehrt. In der Nachspielzeit ging der Gegner erneut in Führung (4:3). Wieder einmal wurde ein Querpass vor dem eigenen Strafraum bestraft. Kurz nach Wiederanpfiff vergaben wir den 2. Neunmeter. Nun ging es hin und her. Der Gegner nutzte bei einem Freistoß (30 Min.) die Unachtsamkeit unserer Abwehr zum 5:3 aus. Nach einem schönen Solo traf unser Stürmer zum 5:4 (42 Min.). Nun wollten es unsere Jungs wissen. Es rollte eine Angriff nach dem anderen auf das gegnerische Tor. Es war eine Frage der Zeit wann uns der Ausgleich gelingt. in der 44 Minute war es dann soweit. Nach schönem Doppelpass mit tollem Toresschluss stand es 5:5. Unsere Jungs legten nach der irren Aufholjagd nun eine kleine Verschnaufpause ein, in deren Folge die Gastgeber zu einigen Chancen kamen, die jedoch von unserem Torhüter mit tollen Paraden vernichtet wurden.  Nach einem Eckball in der 47. Minute gelang uns der Führungstreffer zum 5:6. Noch hatten wir ein paar bange Minuten zu überstehen. Doch bis in die Nachspielzeit kämpften unsere Jungs aufopferungsvoll für den Sieg.

Fazit: Hätten wir das Spiel konzentriert begonnen und den Gegner auf Grund seiner Körpergröße nicht unterschätzt, wäre es für uns viel einfacher gewesen. Die einfachen Fehler in der Abwehr müssen wir im Training abstellen. Nichts desto Trotz war es eine enorme Energieleistung unserer Jungs das Spiel noch zu gewinnen. Bravo, Hut ab vor eurer Einstellung, eurer Laufbereitschaft und eurem Siegeswillen.

Spieler. Phillipp, Max, Paul L., Felix, Fabian, Eni, Sejad, Kalha, Paul W.
[S.P.]


E`2004-Junioren - [16.05.2015]

TV Aldingen 2 - DJK Ludwigsburg     4:1

Zum letzten Punktspiel, bei sommerlichen Temperaturen, kamen nochmal alle Akteure der 2ten Mannschaft zum Einsatz. Unser Ziel war es den 3. Platz zu verteidigen. So gingen wir diesmal konzentriert in der Abwehr zu Werke und ließen dem Gegner aus Ludwigsburg keine Torchancen zu. Durch die Umstellung auf ein dreier Mittelfeld konnten wir den Gast in der gegnerischen Hälfte kontrollieren. Was zum verdienten 1:0 in der 9. Minute nach schönem Doppelpass führte. Der Gegner kam in der 11. Minute zu seiner größten Chance durch einen unberechtigten Strafstoß, der jedoch an der Latte landete. Im Anschluss hatten wir einige gute Torchancen die jedoch überhastet vergeben wurden.

Aus der Halbzeitpause kamen wir gut gestärkt und hochmotiviert, was bereits in der 27ten Minute nach herrlichem Doppelpass zum 2:0 führte. Nun wurde schön kombiniert und mit einem schönen Pass in die Gasse wurde das 3:0 (44 Min.) vorbereitet. In der 47. Minute mussten wir den Anschlusstreffer nach einem direkten Freistoß hinnehmen. Unsere Truppe lies sich jedoch nicht beeindrucken und setzte in der 49. Minute mit einem schönen Solo den alten Abstand (4:1) wieder her. Somit beendeten wir unsere Punktspielrunde mit unserem 3. Sieg.

Nun haben wir die Runde als Dritter, punktgleich mit dem Zweiten, zu Ende gebracht.
Tolle Leistung von Euch Jungs und Mädels. Ihr habt Euch selbst für Eure guten Trainingsleistungen belohnt.

Eric und ich sind stolz auf Euch, was Ihr in dem letzten 1/2 Jahr gelernt und umgesetzt habt. Prima weiter so.

Spieler: Mia, Selina, Phillipp, Lucas, Dani, Max, Paul L., Paul W., Felix, Sajad, Khaled, Fabian und Eni
[S.P]



E`2004-Junioren - [25.04.2015]

TV Aldingen 1 - SGV Murr 1     3:3

TVA erntet seine Früchte nicht!
Von Anfang an zeigten die Aldinger Jungs wer Herr im Hause ist, spielten guten Fußball und setzten somit die Murrer von Anfang an unter Druck. Wie auch schon in den letzten Spielen nutzte man nur seine zahlreichen Chancen nicht und musste wieder durch eine Unaufmerksamkeit in der Defensive einem Rückstand hinterherlaufen, den man aber dann noch kurz vor der Halbzeit egalisieren konnte. Nach der Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild, Aldingen machte das Spiel und Murr konterte. Zweimal konnten die Aldinger Jungs in Führung gehen, man verpasste nun nur die Führung auszubauen und die Murrer kamen durch zwei Standards mit viel Glück zurück ins Spiel. Aldingen drückte aber trotzdem weiter auf den Siegtreffer, konnte jedoch den stark haltenden Torwart des Gegners nicht mehr überwinden, so dass es beim 3:3 Endstand blieb. Spielerisch stark! Weiter so!

Es spielten: Kevin Würth, Janne Friesch, Tim Ehreiser, Beni Wössner, Janik Beutelhauser, Dominik Tomic, Neven Mudrinic, Yannick Büttner, Talha Özdemir
[J.W.]


SGV Murr 2 - TV Aldingen 2     8:0

Der Tabellenführer aus Murr legte los wie die Feuerwehr, so dass bereits in der 3. min das 1:0 fiel. Nun waren die Akteure von Aldingen wach und stabilisierten ihre Abwehr. Es dauerte einige Zeit bis das 2:0 nach einem Eckball fiel. Angriff auf Angriff rollte nun auf unser Tor und so war es eine Frage der Zeit wann der nächste Treffer fällt. Dies geschah in der 20. min als nach einem fulminanten Fernschuss der Abpraller verwertet wurde. Kurz vor der Pause fiel erneut nach einem Eckball das 4:0. Nach der Pause erhöhten die Gastgeber durch ein schönes Solo auf 5:0. Wieder war es ein Eckball der zum 6:0 führte. Danach folgte eine kleine Drangphase von uns, in der es uns leider nicht gelang aus unseren Chancen den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Murrer legten noch die Tore 7 und 8 nach. Bemerkenswert bei den Aldingern war, dass sie zu keinem Zeitpunkt aufsteckten und tapfer gekämpft haben. Auch die Kondition hielt bis zum Schluss. Schade, dass uns nicht der eine oder andere Treffer gelungen ist, der aufgrund der läuferischen und kämpferischen Einstellung gerechtfertigt gewesen wäre. Kopf hoch, wir spielen nicht jede Woche gegen den Tabellenführer. Im nächsten Spiel geben wir wieder unser Bestes und werden dann die Punkte einfahren.

Es spielten: Celina Bauer, Mia Jäger, Philipp Strigel, Paul Lenk, Dani Costa, Sajad Faroun, Felix Theurer, Max Pfeifer und Lucas Fust.
[S.P.]

E`2004-Junioren - [28.03.2015]

FSV Oßweil - TV Aldingen 1     3:5   (2:0)

Fantastische Aufholjagd!!!
Am Samstag waren wir zu Gast beim Tabellenführer FSV Oßweil, schon beim warm laufen gab man mit den neuen, super aussehenden, Warmlauf Trikots ein schönes einheitliches Bild ab.

Die Aldinger nahmen sich vor die Gegner gleich unter Druck zu setzen. Es entwickelte sich jedoch ein sehr zerfahrenes Spiel, in den ersten Minuten, durch einen Befreiungsschlag der Oßweiler wurde unsere Defensive überspielt und der schneller schaltende Stürmer der Heim Mannschaft konnte den Ball unbedrängt ins Tor schießen. Auch danach bekamen die Aldinger Jungs keinen Zugriff auf das Spiel,zwar erarbeitete man sich einige Torchancen, die jedoch nicht verwertet wurden. Mitte der ersten Halbzeit brachen die Oßweiler außen durch und flankten den Ball vors Tor, den der Aldinger Verteidiger unglücklich ins eigene Tor ablenkte.
Trotz des 0:2 kamen die Azur Blauen nun immer besser ins Spiel, aber ohne Erfolg, so daß es mit einem 0:2 in die Halbzeit ging.

In der Halbzeit hatte das Trainerteam beschlossen umzustellen, die Aldinger setzten nun auf Bedingungslose Offensive. Mit Anpfiff des zweiten Durchgangs lief man immer wieder auf das Tor der Oßweiler an, durch gutes Passspiel, läuferischen und kämpferischen Einsatz erspielte man sich nun mehr Chancen, doch konnten die Aldinger den Ball mal wieder nicht einnetzen. Die Gegner konnte sich nur noch selten vor unserm Tor frei spielen, doch wie so oft im Fußball reichte ein hoher Ball der wiederum einem Abwehrspieler unglücklich an die Hand sprang und es gab 9-Meter,den konnten die Oßweiler verwandeln und es stand 0:3.

Noch 14 Minuten zu spielen, das wars dann wohl. Doch postwendend konnten unsere Jungs den Anschluß Treffer erzielen. Neue Mut keimte in den Aldinger Spielern auf, noch aggressiver und mit läuferischer sarker Leistung drückten die Aldinger auf das 2:3. Und so sollte es auch kommen,10 Minuten vor Schluß erzielte man, gut heruasgespielt, den zweiten Treffer. Eine Minute später viel auch schon das 3:3!
Jetzt wollten die Aldinger mehr und machten weiter Druck. Wiederum nur 3 Minuten später ging man durch ein schön heraus gespieltes Tor in Führung , die Freude war groß, doch musste man nun noch 6 Minuten überstehen. Doch die Abwehr ließ nichts mehr zu und man konnte in den Schlusssekunden wieder durch eine gute Kombination auf 5:3 erhöhen.

Super Jungs!
Wer Kraft und Ausdauer hat kann auch in den letzten 14 Minuten noch fünf Tore schießen.  Gratulation zu dieser Leistung! Weiter so.

Es spielten: Kevin Würth, Janne Friesch, Tim Ehreiser, Beni Wössner, Janik Beutelhauser, Dominik Tomic, Neven Mudrinic, Jondal Jaberg und Talha Özdemir.


FV Löchgau 3 - TV Aldingen 2     0:3

Das Spiel wurde vom FV Löchgau 3 kurzfristig abgesagt!

Ein besonderen Dank geht noch an den Sponsor der neuen und wirklich super aussehenden Warmlauf Trikots, sowie an den Organisator.  Danke Kenan und Tobias!
[J.W.]

E`2004-Junioren - [21.03.2015]

TV Aldingen 1 -  SMG SKV Erligheim     1:3   (0:1)

Schwarzer Tag für Aldinger Jungs!
Die Aldinger nahmen sich von Spielbeginn an viel vor, doch fanden die Jungs anfangs nicht zu ihrem Spiel. Trotzdem hatte man zwei, drei gute Tormöglichkeiten die man leider wieder nicht nutzen konnte. Dazu kam man mit dem Kick and Rush des Gegners nicht gut zurecht. Nach einem eigentlich harmlosen Eckball der Erligheimer bekommt die Aldinger Defensive den Ball dreimal nicht aus der Gefahrenzone, dies nutzt der Gegner eiskalt aus und markierte das 0:1. Danach versuchte man weiterzuspielen, aber aufgrund mangelnder Laufbereitschaft und zu wenig kämpferischen Einsatzes konnten die Aldinger die robuste Abwehr der Erligheimer nicht überwinden. Mit 0:1 ging es dann auch zum Pausentee.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Aldinger gut ins Spiel, man spielte sich nun endlich wieder Torchancen heraus, die aber leider wieder nicht genutzt wurden. Erligheim machte dies besser und erhöhte mit ihrem ersten Torschuss auf 0:2. Die Aldinger spielten nun volles Risiko nach vorne, konnten aber den Anschlusstreffer nicht erzielen. Anders der Gegner, der die sich nun bietenden Konterchancen zum 0:3 nutzte. Aus nicht erfindlichen Gründen war dies der Startschuss für uns, um endlich Kampf- und Laufbereitschaft zu zeigen, aber zu spät, es reichte leider nur noch zum 1:3 Anschlusstreffer. Kopf hoch Jungs! Mit der Leistung und Einstellung der letzten 10 min. kann man zufrieden sein, aber ein Spiel geht 50 min. und beginnt, wenn der Schiri anpfeift.

Es spielten: Kevin Würth, Janne Friesch, Tim Ehreiser, Beni Wössner, JanikBeutelhauser, Dominik Tomic, Neven Mudrinic, Yannick Büttner und Luis Kolcak.
[J.W.]


TV Aldingen 2 - FV Kornwestheim 2     1:6   (1:1)

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein gutes Spiel beider Mannschaften.Die Gäste aus Kornwestheim gingen Mitte der 1. Halbzeit nach schönem Kombinationsspiel mit 1:0 in Führung. Unser TV Aldingen ließ sich nicht entmutigen und spielte mutig weiter. Die Bemühungen wurden kurz vor der Halbzeit durch den 1:1-Ausgleich belohnt. Dieser resultierte durch einen einstudierten Eckball. Nach der Halbzeit wurden wir durch einen Konter kalt erwischt und lagen dann mit 1:2 zurück. Mit fortlaufender Spielzeit merkte man nun, dass einige unserer Akteure noch etwas Trainingsrückstand aufweisen. So schlichen sich nun kleine Fehler in unser Spiel ein, was in der Folgezeit in regelmäßigen Abständen zu Toren für den Gegner führte. Am Ende verloren wir das Spiel mit 1:6.
Dieses Ergebnis fiel leider um das eine oder andere Tor zu hoch aus. Kopf hoch Jungs und Mädels, tolle 1. Halbzeit, daran wollen wir anknüpfen. Wir werden nächste Woche wieder mit Eifer gemeinsam trainieren und versuchen die kleinen Fehler abzustellen und an den Trainingsrückständen zu arbeiten.

Es spielten: Philipp Strigel , Tyler Würth, Jondal Jaberg, Khaled El Khali, Talha Özdemir, Mia Jäger, Celina Bauer, Paul Lenk, Max Pfeifer, Dani Jorge Costa
[S.P.]


E`2004-Junioren - [14.03.2015]

TV Aldingen 1 - TSV Ottmarsheim   3:1   (2:0)

Tabellenführung erfolgreich verteidigt!
Im ersten Heimspiel nach der Winterpause nahmen sich die Aldinger vor an die gezeigte Leistung in Bissingen anzuknüpfen. Von der ersten Minute an setzte man den Gegner aus Ottmarsheim unter Druck und erarbeitete sich Torchance um Torchance. Nach schon sechs Minuten konnte man dann auch mit 1:0 in Führung gehen. Die Aldinger Jungs hatten das Spiel im Griff und spielten teilweise hervorragenden Fußball, einzig und allein die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig, so dass man erst kurz vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhen konnte. Nach der Pause ging es wieder nur in Richtung Ottmarsheimer Tor, doch durch eine Unaufmeksamkeit in der Abwehr konnte der Gegner den Anschluss erzielen. Die Jungs in Blau schüttelten sich kurz und weiter ging es nach vorne. Aber wie in der ersten Halbzeit hatten die Aldinger kein Glück im Abschluss oder der Torwart des Gegners hielt die Bälle. Irgendwann muss doch mal einer rein und so war es dann auch, mitte der zweiten Halbzeit konnten man den hoch verdienten

Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellen. So blieb es dann auch bis zum Ende und man gewann souverän mit 3:1. Jungs weiter so, das Spiel von hinten heraus und bis kurz vor das Tor sieht schon wirklich ganz gut aus, nur der Abschuss muss noch konzentrierter und kaltschnäuziger werden. Belohnt euch selber mit Toren!

Es spielten: Kevin, Janne, Tim, Beni, Janik, Dominik, Felix, Neven und Yannick
[J.W.]


TV Aldingen 2 - SV Pattonville 3     5:2   (3:0)

Das erste Spiel nach der Winterpause verlief sehr erfolgreich für die E2. Die in den letzten Wochen gezeigten guten Trainingsleistungen konnten im Spiel umgesetzt werden. Alle Spieler/innen von Aldingen waren von Beginn an voll bei der Sache. Die Abwehr machte geschickt die Räume zu und ließ dem Gegner kaum eine Gelegenheit für einen Torschuss. Das laufstarke Mittelfeld verteilte die Bälle und schaltete sich gekonnt ins Angriffsspiel mit ein. Unser Sturm war in Schusslaune und so stand es zur Halbzeit nicht unverdient 3:0. Mitte der 2ten Hälfte gelang dem Gegner durch einen 9 Meter (Foul im Strafraum) der Anschlusstreffer. Die Mannschaft von Aldingen II ließ sich nicht schocken und erhöhte kurz darauf zum 4:1. Gegen Ende des Spieles ging etwas die Konzentration verloren woraufhin Pattonville einige Chancen hatte, woraus das 4:2 resultierte. Durch eine schöne Kombination zum 5:2 wurde jedoch wieder der alte
3-Tore-Vorsprung hergestellt. Besonders hervorheben möchten wir unseren F-Jugend Leihspieler und unsere Mädchen, die mit ihrem Einsatz und der Laufbereitschaft zum Mannschaftserfolg beigetragen haben. Alles in allem war die geschlossene Mannschaftsleistung der Garant für den heutigen Erfolg.

Es spielten: Philipp, Lucas, Max, Talha, Jondal, Sajad, Dani, Celina, Tyler und Mia
[S.P.] 
E`2004-Junioren - [07.03.2015]

SpVgg Bissingen 1 - TV Aldingen 1     1:4   (0:3)

Starke Leistung zum Auftakt der Meisterschaft!
Am Samstag fuhren wir, bei schönstem Fußball-Wetter, zur SpVgg Bissingen. Im ersten Spiel der Meisterrunde merkte man den Aldinger Jungs eine hohe Nervosität an. Einfache Bälle kamen nicht beim Mitspieler an, viele Unkonzentriertheiten machten das Spiel nach vorne schwer. Trotzdem schaffte man es mit dem ersten gelungenen Spielzug, wie im Training geübt, gleich 1:0 in Führung zu gehen. Mit der Führung im Rücken fanden die Aldinger dann  immer besser ins Spiel und beherrschten Ball und Gegner. Wiederum mit gutem Passspiel und Übersicht konnte man noch vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel waren die 2004er hellwach und erspielten sich Torchancen im Minutentakt, leider war das Abschlussglück nicht auf unserer Seite. Kurz vor Schluss musste man dann den Anschlusstreffer hinnehmen, aber 2 min. später konnten die Aldinger, durch einen souverän verwandelten 9-Meter den alten Abstand wieder herstellen. Somit gewann man mit einer starken Leistung ungefährdet mit 4:1! Jungs weiter so, ihr habt, viele Dinge aus dem Training, sehr gut umgesetzt.

Es spielten: Kevin, Janne, Tim, Beni, Janik, Dominik, Jondal, Yannick, Philipp und Neven.
[J.W.] 
E`2004-Junioren - [31.01.2015]

Hallenturnier beim TV Oeffingen     -    4. Platz

Am Samstag den 31.1.15 fuhren wir zum Hallenturnier vom TV Oeffingen. Zum Auftakt gewannen wir klar mit 4:0 gegen Schmiden. Im zweiten Spiel gegen Berkheim wurde von beiden Mannschaften klasse Fußball gespielt, so dass man sich 2:2 trennte. Im letzten Spiel der Vorrunde besiegten wir Oeffingen 2 mit 2:0. Damit waren wir souverän in die Finalrunde eingezogen. Im Modus alle gegen alle wurde dann der Turniersieger ausgespielt. Am Ende belegten wir auf Grund zweier weniger geschossener Tore den 4 Platz. Mit einem Tor mehr hätte es zu Platz 3 bei zwei Toren mehr sogar zu Platz 2 gereicht. Wenn man die Pfostenschüsse bedenkt, hätte es auch Platz  zwei sein müssen, doch das Glück war  nicht auf unserer Seite. Jungs eure Leistung bei diesem Turnier war super, spielerisch, kämpferisch und taktisch habt ihr ein klasse Niveau gezeigt.

Es spielten: Kevin, Janne,Tim, Beni,Janik, Felix, Neven und Phillip
[M.L.] 
E`2004-Junioren - [24.01.2015]

Hallenturnier beim FV Markgröningen    -     5 . Platz


Zu spät aufgewacht!
Am Samstag den 24.1.15 fuhren wir nach Markgröningen zu unserem ersten Hallenturnier in diesem Jahr. Ohne Hallentraining waren alle auf die Form der Jungs gespannt. Nachdem man die ersten beiden Spiele gegen den Gastgeber Markgröningen und TV Möglingen verloren hatte, nahmen sich die 2004er für die letzten beiden Vorrundenspiele vor sich gut aus dem Turnier zu verabschieden. Nach guter Leistung wurde erst Weil der Stadt mit 2:0 besiegt und anschließend auch die stärkste Mannschaft im Turnier, der TV Pflugfelden, überraschend mit 1:0 geschlagen. Leider reichte es knapp nicht zum Weiterkommen aber auf die Leistung der letzten beiden Spiele lässt sich aufbauen.

Es spielten: Kevin, Janne, Tim , Dominik,Sejad und Neven.
[J.W.
]

E`2004-Junioren - [18.10.2014]

TV Aldingen 1 – DJK Ludwigsburg 1             1:2   (1:0)

Am Samstag, 18. Oktober empfingen die 2004er den Tabellenführer vom  DJK Ludwigsburg. In den ersten Minuten der Partie standen beide Abwehrreihen gut, so dass kaum Torchancen zu sehen waren. Mitte der ersten Halbzeit begannen unsere Jungs Fußball zu spielen und konnten mit einem klasse Tropkick-Schuss aus 20 Metern in den Winkel in Führung gehen. Durch starke Paraden des gegnerischen Torhüters konnten die 2004er ihre Führung nicht ausbauen und führten zur Halbzeit knapp mit 1:0. In der zweiten Halbzeit drückte Ludwigsburg auf den Ausgleich und konnte verdient ausgleichen. Kurz vor Ende der Partie ging Ludwigsburg in Führung und gab diese bis zum Schlusspfiff nicht mehr ab. Fazit: Vom Kampf her eine gute Leistung der 2004er, spielerisch war heute sicherlich mehr drin.
Es spielten: Kevin, Janne, Tim, Beni, Domenik, Luis, Yannick, Janik, Paul und Sejad
[M.L.]

TV Aldingen 2 – DJK Ludwigsburg 2     10:0

AIn einem hervorragenden Spiel der zweiten Mannschaft ließen die Aldinger Jungs nichts anbrennen und gewannen mit einer starken Defensiv-Leistung und toll herausgespielten Toren klar mit 10:0. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Spielern der E-3, Jason und Beni sowie Tyler, die kurzfristig ausgeholfen haben und sich sehr gut präsentiert haben. Weiter so!
Es spielten: Philipp, Jondal, Neven, Jason, Saki, Beni, Khaled, Justin, Merlin,Tyler [J.W.]
Bedanken wollen wir uns noch bei den Schiedsrichtern Mimmo Pantina und Christof Bremer sowie bei allen Helfern des Kuchenverkaufs!


E`2004-Junioren - [11.10.2014]

TSV Asperg 1 – TV Aldingen 1              8:5   (1:3)

Zum 3. Spiel der Qualirunde fuhren  wir zum TSV Asperg. Man nahm sich für das Spiel vor, gleich hellwach zur Sache zu gehen. Durch 3 super heraus gespielte Tore führten die 2004er schnell mit 3:0. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen so das Asperg  kaum zu Chancen kam. Kurz vor der Halbzeit konnte Asperg doch noch verkürzen. In der 2. Halbzeit wollten die 2004er so weiterspielen wie in der ersten Hälfte, doch nach 30 Sekunden konnte Asperg bereits ausgleichen. Durch weitere Fehler der gesamten Mannschaft im Spielaufbau spielte Asperg immer mehr auf und führte zwischenzeitlich mit 8:4. Unsere Jungs verkürzten noch zum 8:5 Endstand. Fazit: Vermeidbare Niederlage gegen einen Gegner auf Augenhöhe. Diesmal war die erste Hälfte super, dafür die zweite um so schlechter. Wir müssen es mal schaffen ein ganzes Spiel gut zu spielen. Trotzdem Jungs weiter Gas geben, ihr könnt das besser.
Es spielten: Kevin, Tim, Janne, Dominik, Luis, Beni, Jondal, Janik und Max
[M.L.]

TSV Asperg 2 – TV Aldingen 2              5:5   (2:4)

Am Samstag traf man auf den TSV Asperg 2, stark ersatzgeschwächt legten die Jungs gleich gut los und gingen mit 1:0 in Führung, man hatte den Gegner eigentlich im Griff, der kam jedoch mit seinen ersten zwei Torschüssen zum Erfolg und die Aldinger lagen plötzlich mit 1:2 hinten. Nach kurzer Erholung, von dem Schock kam man wieder besser ins Spiel und konnte dann durch schöne Tore mit 4:2 in Führung gehen. Gegen Mitte der zweiten Hälfte verließen die Aldinger dann so langsam die Kräfte und die Asperger konnten am Ende, die in der Zwischenzeit auf 5:2 ausgebaute Führung, noch mit viel Glück ausgleichen. Am Ende stand ein etwas unglückliches 5:5 auf der Anzeigetafel mit dem man nach einer guten Leistung und viel Pech zufrieden sein kann. Weiter so! Danke an Tyler, der uns ausgeholfen hat!
Es spielten: Tyler, Neven, Felix, Yannick, Saki, Sajad, Merlin, Paul W. und Paul L.
[J.W.]


E`2004-Junioren - [27.09.2014]

GSV Erdmannhausen 1 – TV Aldingen 1     5:6   (3:1)

Zu unserem ersten Auswärtsspiel der neuen Saison fuhren wir nach Erdmannhausen. Auf Grund vieler Ausfälle unter der Woche hoffte man auf ein gutes Spiel. Bei strahlendem Sonnenschein und auf einem gut bespielbaren Rasen entwickelte sich ein interessantes Spiel. Die Gastgeber waren diejenigen, die wacher in die Partie starteten und folgerichtig schnell führten. Unsere Jungs glichen aber mit dem ersten Angriff aus. Dann wurde das Fußball spielen von uns eingestellt und Erdmannhausen führte zur Halbzeit 3:1. Man nahm sich nun mehr vor und verkürzte schnell auf 2:3. Durch mehrere individuelle Fehler lag man Mitte der zweiten Halbzeit aber mit 2:5 zurück. Doch dann machte es bei allen 2004er klick und man erspielte sich Chance um Chance, die bis kurz vor Ende des Spiels, zum Ausgleich führten. Jetzt wollten die Jungs mehr und im letzten Angriff verwertete unser Stürmer einen langen Ball eiskalt zum 6:5 Endstand. So konnten die 2004er wieder mal ein Spiel zu ihren Gunsten drehen. Jungs weiter so aber nur eine Halbzeit Fußball spielen reicht nicht immer!
Es spielten: Kevin, Janne, Tim, Dominik, Beni, Luis, Yannick, Janik und Neven
[M.L.]

GSV Erdmannhausen 2 – TV Aldingen 2     2:6   (1:2)

Bei perfektem Fussballwetter traf unsere zweite Mannschaft des Jahrgangs 2004 auswärts auf den GSV Erdmannhausen. In den ersten Minuten war das Spiel sehr offen gestaltet, so dass keine der beiden Mannschaften sich zwingende Torchancen erspielen konnte. Dann ging der TVA nach einem schönen Angriff in Führung, die der GSV Erdmannhausen postwendend ausgleichen konnte. Unsere Jungs standen in der Verteidigung gut und hielten sehr gut Ihre Positionen, so das wir kurz darauf erneut in Führung gehen konnten. Aber wieder glich der GSV aus. Dann entstand im weiteren Verlauf  ein Spiel auf ein Tor. Unsere Mannschaft erspielte sich eine Torchance nach der anderen, die dann aber erstmal nicht verwertet werden konnten. Nach einem Eckball gingen unsere Jungs dann mit 3:2 in Führung. Nach einer weiteren Torchance konntenwir uns durch einen Eckball mit 4:2 etwas absetzen. Der TVA hielt den Druck auf das gegnerische Tor über den Rest des Spiels aufrecht und konnte so völlig verdient mit 6:2 gewinnen! Die Mannschaftsleistung istbei diesem Auswärtssieg unserer Jungs besonders hervorzuheben. Weiter so Jungs!
Es spielten: Lucas, Sajad, Jondal, Thala, Max, Felix, Phillip, Paul W., Paul L., Justin 
[J.W.]


E`2004-Junioren - [20.09.2014]

TV Aldingen 1 - SGV Murr 1     4:4   (2:3)

Zu unserem 1. Spiel in der neuen Saison hatten wir den SKV Eglosheim 1 zu Gast. In den ersten Minuten verteidigten beide Mannschaften gut, so dass kaum Torchancen zu sehen waren. Mitte der ersten Halbzeit ging Eglosheim in Führung, diese konnten unsere Jungs postwendend ausgleichen. Es entwickelte sich ein gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, in dem Eglosheim zur Pause knapp führte. In der 2. Halbzeit sahen die Zuschauer Tore auf beiden Seiten. Nach einem Rückstand von 2:4 bewiesen die Aldinger große Moral und glichen bis zum Ende des Spieles noch aus, so dass am Ende ein gerechtes 4:4 unentschieden zu Buche stand. Eine kämpferische und in vielen Momenten spielerisch gute Leistung von den 2004ern. Weiter so und nicht nachgeben!
Es spielten: Kevin, Janne, Tim, Beni, Dominik, Luis, Max, Janik, Yannick, Jondal, Neven
[M.L.]

TV Aldingen 2 - SGV Murr 2     1:10   (0:6)

Am Samstag traf die neu formierte zweite Mannschaft des Jahrgangs 2004 auf den SKV Eglosheim 2. Nach gutem Anfang und mehreren Chancen, darunter auch ein 9 Meter, die man nicht nutzen konnte, ließ man dem Gegner im Laufe der ersten Hälfte immer mehr Platz zum Kombinieren und verlor dabei auch die taktische Ordnung. Der Gegner nutzte dies eiskalt aus, so dass man zur Pause mit 0:6 zurücklag.Nach dem Wechsel kamen die Aldinger dann wieder besser in Spiel, doch am Ende nahm die zweite Hälfte den gleichen Verlauf wie die erste Hälfte und man musste sich den Eglosheimern mit 1:10 geschlagen geben.Positiv aufgefallen ist die kämpferische Leistung der Jungs, die trotz des hohen Rückstands immer weiter gemacht haben und nicht aufgegeben haben, sondern stets ihr Bestes versuchten. Kopf hoch, Jungs und weiter trainieren!
Es spielten: Philipp, Lucas, Dani, Thala, Khaled, Saki, Sajad, Felix, Paul L., Nico, Justin, Ahmet, Merlin
[J.W.]


Saisoneröffnungsfeier

Am Abend des 1. Spieltages trafen sich die Spieler, Geschwister und Eltern der 2004er zur Saisoneröffnungsfeier am Kunstrasen beim Geräteschuppen ein. Bei wunderschönem Grillwetter gab es Würste, Fleisch, Salate und kühle Getränke. Bei lustigen Gesprächen und einem Kräftemessen aller Kinder mit den Vätern und Müttern in der nahe liegenden Sportart Fußball, war die Stimmung wunderbar! Noch konnten sich die Eltern deutlich durchsetzen, wir sind gespannt wie lange das in Zukunft noch der Fall sein wird. Es war ein gelungener Start in die neue Saison, den man bestimmt zu anderen Anlässen wiederholen kann. Danke an alle Helfer und die Elternvertreter

[J.W.]


   
© 2013, TV Aldingen 1898 e.V.