Spezial

   

Chronik: 2014/15 - F`2008/09-Junioren

Details

Mannschaft   |   Ergebnisse/Tabelle   |   Berichte


Mannschaftsfoto Neutral

Trainerstab: Nico Bledig, Marc Zipperlen, Daniel Fritsch, Thomas Hanold und Florian Dettlinger
Eltervertreter: Simon Waibel
Mannschaft: David Brezak, Marlon Büttner, Cristian Costa Gomes, Eray Duru, Jonathan Föll, Maximilian Götz, Tim Hagemeier, Till Herrmann, Leonard Illig, Mathias Meier, Samuel Michel, Deniz Özdemir, Toni Gabriel Petkovic, Finley Schindler, Conrad Scholz, Arne Schreder, Luca Sonntag, Georgios Tiganourgias, Julius Waibel;
Mert Akgün, Nils Althaus, Luka Antunovic, Bartu Arikan, Maximilian Bauer, Jakob Brunner, Alessio Coelho, Diego Coelho, Lukas Dudenhöfer, Anton Engberding, Toni Juric, Luc Kanzleiter, Julius Klaiber, Mikail Köglü, Dian Nigl, Nick Reese, Moritz Reusch, Nicholas Rost, Fabian Schneider, Toni Taraninov, Lennox Theiss, Timo Weber, Dominik Zitnik


> die F-Junioren spielen keine Meister- und Hallenrunde, ausschließlich wfv-Spieltage


F`2008/09-Junioren - [19.06.2015]

Feldturnier beim SV Remshalden - 10. Platz

Erstes Turnier für unsere 2009er
Am Sonntag war es so weit, endlich durfte unser jüngerer Bambini-Jahrgang zu seinem 1. richtigen Turnier. Voller Vorfreude ging es also nach Remshalden, wo man nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten dann auch endlich den richtigen Platz fand. Im 1. Spiel zeigten die Jungs eine ordentliche Leistung und konnten durch eine schöne Kombination ihr erstes Tor erzielen. Leider hatte man am Ende etwas Pech und der Gegner gewann durch 2 stramme Schüsse mit 2-1 nicht ganz verdient. Auch im 2. Spiel musste man sich wieder knapp mit 2-1 geschlagen geben. Im nächsten Spiel war man dann gänzlich abwesend und musste eine deutliche 5-0 Klatsche hinnehmen. Auf Wiedergutmachung aus gaben die Jungs im letzten Spiel nochmal alles und konnten einem guten Gegner ein verdientes 2-2 abknöpfen. Trotzdem reichte es natürlich nur zum 5. Platz in der Gruppe, sodass man ins Spiel um Platz 9 einzog. Hier war man klar die bessere Mannschaft, war aber vom Pech verfolgt, während man 2-mal den Pfosten traf und 1-mal ein Gegner auf der Linie rettete, schoss der Gegner von der Mittellinie den Ball unhaltbar ins Tor. Unsere Jungs rannten weiter an und zeigten eine gute Leistung, mussten sich jedoch erneut mit 2-1 geschlagen geben. So wurde man ein wenig unglücklich 10.

Es spielten: Lennox, Adrian, Fabian, Toni, Luc, Toni, Jakob
[N.B.]


Feldturnier beim SV Remshalden     -     5. Platz

Verschlafener Auftritt beim Turnier in Remshalden
Auch für unseren älteren Bambini-Jahrgang ging es am Sonntagmittag nach Remshalden. Im ersten Spiel traf man hierbei direkt auf den Gastgeber und war überhaupt noch nicht angekommen. Während man sich selbst überhaupt keine Chancen herausspielte, gab es davon für Remshalden umso mehr. Dass diese nur 2 davon nutzen konnten, war vor allem unserem guten Torwart und der Abschlussschwäche der Gegner zuzuschreiben. Durch 2 eklatante Abwehrfehler der Remshaldener konnte man gerade noch so einen unverdienten Punkt retten. Nach einer verschärften Ansprache ging es ins 2. Spiel, in denen die Jungs eine gute Leistung zeigten, schön kombinierten und auch relativ schnell 3 Tore schossen, sodass man das Spiel souverän mit 3-0 gewinnen konnte. Im dritten Spiel schlief die gesamte Mannschaft über fast die komplette Spielzeit. Nur der Harmlosigkeit des Gegners war es zu verdanken, dass man hier mit einem 0-0 vom Platz ging. Gegen den TSV Schmiden wollte man dann im letzten Vorrundenspiel nochmal alles geben, um mit einem Sieg aus eigener Kraft das Halbfinale klar zu machen. Doch auch daraus wurde nichts, und Schmiden gewann souverän mit 0-2. So durfte man im Spiel um Platz 5 nochmal ran. Hier zeigten unsere Jungs eine etwas bessere Leistung, konnten sich aber auch nur gerade so mit dem Schlusspfiff zum 1-1 ins Elfmeterschießen retten. Hier schoss man dann hervorragende Elfmeter und verwandelte jeden einzelnen - 5. Platz!  Abschließend muss man sagen, dass das Auftreten der Mannschaft durchaus enttäuschend war, denn mit einer normalen Leistung wäre das Finale auf jeden Fall möglich gewesen.

Es spielten: Julius, Maxi, Georgios, Marlon, Ben, Jonathan, Finley, Edin
[N.B.]


F`2008/09-Junioren - [18.07.2015]

Feldturnier beim TSV Schmiden     -     Viertelfinale

Bei bestem Fußballwetter fuhren wir am Samstagmittag zum Turnier nach Schmiden. Da der Spielplan sich kurzfristig änderte blieb keine Zeit zum Aufwärmen für die Jungs und so mussten sie gleich im ersten Spiel „kalt“ (wenn man das bei den Temperaturen sagen kann) antreten. Daher verschliefen sie auch den Beginn des Spiels und lagen schnell mit  0:1 hinten. Dies konnte man jedoch zum Glück noch drehen und hätte durch zwei Elfmeter sogar noch höher gewinnen können. Im zweiten Spiel war der TVA dann hellwach und so konnte der TSV Steinbach souverän mit 6:0 besiegt werden. Auch danach gegen den Topfavoriten VFL Sindelfingen hielten unsere Jungs anfangs gut dagegen und hätten sogar in Führung gehen können. Doch je länger das Spiel lief desto dominanter wurde der VFL und somit konnten sie letztendlich das Spiel für sich entscheiden, auch wenn es in der Höhe sicherlich nicht verdient war. Im letzten Gruppenspiel gegen den SF Lorch war den Aldingern die Unsicherheit nach der hohen Niederlage zuvor deutlich anzumerken, sie konnten aber dennoch das Spiel knapp für sich entscheiden. Wegen der schlechteren Tordifferenz wurde der TVA trotz 9 von 12 möglichen Punkten nur dritter in der Gruppe und musste somit im Viertelfinale gegen den Gastgeber ran. Diesen dominierte man anfangs deutlich und konnte auch schnell mit 2:0 in Führung gehen. Da die weiteren Chancen jedoch nicht genutzt wurden und man hinten zu offen stand schaffte der TSV noch in der Schlussminute den Ausgleich. Somit musste das Neunmeterschießen entscheiden. Hier verließ uns in traditioneller Aldinger Manier das Glück und wir mussten uns mit 3:2 geschlagen geben. Dennoch ist den Jungs kein Vorwurf zu machen, da im Neunmeterschießen nur das Glück entscheidet und dieses heute leider auf Seiten der Schmidener war. Nun können sie sich auf ihr letztes Turnier als Bambinis freuen, ehe sie nach der Sommerpause in der F-Jugend durchstarten.

Gruppenphase:
2.1   TV Aldingen – TSV RSK Esslingen II
6:0   TV Aldingen – TSV Steinbach
0:4   TV Aldingen – VFL Sindelfingen
1:0   TV Aldingen – SF Lorch
Viertelfinale:
4:5 i.E. (2:2)   TV Aldingen – TSV Schmiden

Es spielten: 
Luka Antunovic (1/1), Ben Auerbach (2/1), David Brezak, Luc Kanzleiter (0/2), Max Schmider (6/0), Toni Taraninov (2/0), Georgios Tiganourgias (0/3), Nico Weis (0/1) und Edin Zejeri (0/1)
[D.F.]

F`2008/09-Junioren - [29.06.2015]

Remseck-Spieltag in Aldingen

Am Sonntag war es wieder so weit, ein weiterer "Remseck-Bambini-Spieltag" fand in Aldingen statt. Da unsere Jungs bereits am Samstag ein Turnier in Poppenweiler hatten, durften unsere Jüngeren das erste Mal mit einer eigenen Mannschaft mit dabei sein. Die schlugen sich in den ersten beiden Spielen auch sehr gut und konnten sogar 3 Tore erzielen. Mussten allerdings vor allem dem Alter geschuldet einige Gegentore hinnehmen, sodass leider beide Spiele verloren wurden. Im letzten Spiel hat man den Jungs das Wetter und die langen Spiele angemerkt und sie konnten den Gegnern nicht mehr viel entgegensetzen und blieben in diesem Spiel auch ohne Torerfolg. Am Ende gab es leider 3 Niederlagen, aber trotz allem haben sie sich gut verkauft.

Unsere ältere Mannschaft tat sich da schon etwas leichter, allerdings mussten sie auch hart fighten. So gewann man das erste Spiel gegen Pattonville denkbar knapp mit 3:2. Im 2. Spiel konnte ein souveräner 7:0-Sieg eingefahren werden, sodass im letzten Spiel mit einem Unentschieden der 1. Platz gesichert werden konnte. Dementsprechend motiviert gingen unsere Jungs ins Spiel. Doch ein Tor wollte einfach nicht gelingen, egal wie stark man es versuchte. Da man hinten sich einen kleinen Fehler erlaubte, verlor man dieses Spiel 1:0 und man wurde geteilter 1. was immer noch eine Spitzenleistung war.

Es spielten: Mathis Meier, Luc Kanzleiter, Toni Taraninov, Finley Schindler, Lennox Theiss, Mikael Kögl, Samuel Michel, Luka Antunovic, Lukas Dudenhöfer, Adrian Eberle, Nils Althaus, Moritz Reusch, Reese Nick, Klaiber Julius
[N.B.]

F`2008/09-Junioren - [28.06.2015]

Feldturnier beim SV Poppenweiler     -     Turniersieger!


"Getarnt" unter dem Decknamen „Aldinger Spitzbuben“ fuhren wir zum Freizeitturnier nach Poppenweiler. Da die Spieler im Gegensatz zu ihren Trainern topfit waren, durften sie gleich im Auftaktspiel gegen den späteren Zweiten Rot/Weiß Murr einen Sieg feiern. Auch die nächsten zwei Gegner waren für unsere Jungs keine große Herausforderung und wurden hoch besiegt. Im vierten Spiel gegen die Kugelbergjungs setzten unsere Spieler die Forderung der Trainer, öfters „abzupassen“, gut um und konnten so durch schöne Kombinationen das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Mit dem sicheren Turniersieg in der Tasche konnte also im letzten Spiel frei aufgespielt und die Lembergkicker mit 6:1 vom Platz gefegt werden. Da war er also endlich da, unser erster Turniersieg! Ein großes Kompliment an alle Spieler. Sie haben wiedermal gezeigt, dass sie ein bockstarker Jahrgang sind und erreichten somit völlig verdient und ungefährdet den ersten Platz. Wenn sie weiterhin so gut zusammenspielen und kombinieren, war das auch sicherlich nicht der letzte Turniersieg!

2:0   Aldinger Spitzbuben – Rot/Weiß (Murr I)
4:1   Aldinger Spitzbuben - Superstrolche (Murr II)
5:0   Aldinger Spitzbuben – Zugwiesenspieler (Poppenweiler II)
2:1   Aldinger Spitzbuben – Kugelbergjungs (Hoheneck)
6:1   Aldinger Spitzbuben – Lembergkicker (Poppenweiler I)

Es spielten:
Marlon Büttner (4 Tore/ 4 Vorlagen), Eray Duru (3/3), Jonathan Föll (0/2), Maximilian Götz (0/2), Deniz Özdemir (0/1), Finley Schindler (1/1), Max Schmider (6/2), Georgios Tiganourgias (5/1) und Julius Waibel (0/2)
[D.F.]

Fußballjugend - [09.06.2015]

wfv-Spieltage für F-Junioren in Aldingen

Auch in diesem Frühjahr war die Fußballjugendabteilung des TV Aldingen erneut Ausrichter gleich zweier wfv-Spieltage für F-Junioren im April und Mai. Ergänzt wurden diese Spielrunden durch die Remseck-Spieltage der Bambinis, die in Kooperation mit den Remsecker Vereinen auf die Beine gestellt wurden.
Dabei können wir uns wieder über einen reibunglosen Ablauf freuen, torreiche und lebhafte Spiele sowie fußballbegeisterte Kinder, die reichlich Spaß an diesen Spieltagen hatten.

Dass diese beiden Sonntage wieder zu einem gelungenen Erfolg werden konnten, dafür möchten wir uns bei den Verantwortlichen und allen helfern ausdrücklich bedanken, ohne die, ein solches Angebot an die Kinder niemals möglich wäre:

Domenico Pantina und Thomas Haase (Turnierleitung); Mario Taraninov, Christian Beringer sowie Marc Zipperlen und Nico Bledig samt ihrer jeweiligen Trainerteams (Auf-/Abbau, Organisation); den Eltern und Elternvertretern unserer Jahrgänge 2006, 2007 sowie 2008/09 (Kuchenspenden, Arbeitseinsatz); dem Vereinsheim von Anna Paradiso mit Ihrem team (Verkauf, Zusammenarbeit); und last but not least unseren Jungschiedsrichtern, die souverän die Spiele geleitet haben: Marlon Gräb, Serhat Öztürk, Eduart Qekaj, Lukas Bremer, Rocco Petza, Julian Sellner, Metehan Sancar, Odeh Noah!

Vielen Dank an alle!

Die Jugendleitung

F`2008/09-Junioren - [07.06.2015]

„Freizeitturnier“ beim TSV Grünbühl     -     2. Platz

„Endlich mal wieder ein richtiges Turnier!“ Das dachten sich wahrscheinlich alle Spieler, Trainer und Eltern des TV Aldingen. Nachdem man in dieser Feldrunde lediglich Remseck-Spieltage und wfv-Bewegungsspieltage hatte, gab es in Grünbühl zum Glück mal wieder ein Turnier mit Toren, Schiedsrichtern, etc. Da diese Veranstaltung jedoch ein Freizeitturnier war, traten wir nicht als TV Aldingen, sondern als die Aldinger Tiger auf. Gleich zu Beginn kam es zum Topspiel gegen die Piraten aus Kleinaspach, das wir dank geschlossenem Teamwork knapp mit 1:0 für uns entscheiden konnten. Nach dem guten Start mussten wir leider im zweiten Spiel gegen die Schwieberdinger Adler einen Dämpfer einstecken und verloren unglücklich mit 0:2. Doch die Niederlage ließ die Tiger kalt und die kommenden drei Spiele konnten sie allesamt souverän für sich entscheiden. Schlussendlich mussten wir uns als Turniersiegerbesieger nur wegen zwei weniger geschossenen Toren den Kleinaspacher Piraten geschlagen geben und beendeten das Turnier auf einem tollen zweiten Platz. Trotz zahlreicher urlaubsbedingter Ausfälle ist es uns also trotzdem gelungen eine schlagkräftige Mannschaft zu stellen und die Jungs wussten spielerisch, als auch kämpferisch zu überzeugen. Danke auch an die Grünbühler Jugendleitung, dass sie den Jungs ermöglicht hat, endlich mal wieder ein normales Turnier zu spielen und sie mit Pokalen belohnte!

Die Ergebnisse im Einzelnen:
1:0   Aldinger Tiger – Kleinaspacher Piraten
0:2   Aldinger Tiger – Schwieberdinger Adler
5:0   Aldinger Tiger – Marbacher Bären
2:1   Aldinger Tiger – Grünbühler Löwen
4:2   Aldinger Tiger – Oststadter Kickers

Es spielten:  
Maximilian Götz (TW), David Brezak (0/2), Eray Duru (1/2), Finley Schindler (0/2), Max Schmider (5/3), Toni Taraninov (2/1), Georgios Tiganourgias (4/2)  
[D.F.]


F`2008/09-Junioren - [24.05.2015]

Pfingstturnier der 2009er in Kornwestheim

Am Pfingstwochenende war unser erstes offizielles Bambinifeldturnier nach den neuen Bestimmungen. Da dies im kommenden Jahr nur unsere jüngeren betrifft, nahmen wir Spieler des Jahrgangs 2009 mit. Nachdem man mit den anderen Trainern an der Turnierleitung zunächst die Regeln ausdiskutierte, fing das Turnier auch schon an. Es wurde immer gleichzeitig auf zwei Feldern 3 gegen 3 gespielt, ohne Schiedsrichter und ohne Tore zu zählen. Da die anderen Mannschaften ausnahmslos mit 2008ern da waren, kam uns das auch nicht zu Gute. Insgesamt machte es den meisten Kids zwar Spaß, da es für viele auch das erste Turnier war, trotzdem sollte man sich überlegen, ob das wirklich der richtige Weg ist, den Kindern Fußball beizubringen. Auch wenn es schön war, das am Ende alle Teilnehmer Sieger waren und die gleichen Pokale bekamen, ist es trotzdem sinnvoller, die Turniere nach den bewährten Regeln durchzuführen, da wir aus eigener Erfahrung sagen können, dass das den Jungs mehr Spaß macht und auch für die Entwicklung von Vorteil ist. Nichtsdestotrotz war es für die vielen Debütanten sicherlich eine tolle Erfahrung!

Es spielten: Luka Antunovic, Adrian Eberle, Toni Juric, Julius Klaiber, Moritz Reusch, Fabian Schneider
[D.F.]

F`2008/09-Junioren - [19.04.2015]

Remseck-Spieltag in Pattonville

Am Sonntag fing endlich wieder die Feldrunde für die Jungs an. Der erste der im Frühling stattfindeten Remseck-Spieltage veranstaltete der SV Pattonville. Wir reisten mit zwei Manschaften an, weshalb an diesem Spieltag auch viele jüngere Spieler ihr Debüt feierten. Trotzdem spielten unsere Jungs super zusammen und konnten somit ihre ersten beiden Spiele gegen die Pattonviller Bambinis gewinnen. Für unser Team A war das sogleich das schwerste und knappste Spiel, denn in den zwei darauffolgenden konnten sie zwei Kantersiege einfahren. Auch unser Team B musste sich lediglich den älteren F-Jugendspielern des SV Pattonvilles, welche für den SKV Hochberg eingesprungen sind, geschlagen geben. Unsere Spieler haben uns heute allen gezeigt dass sie über den Winter nochmal einen ordentlich Sprung nach vorne gemacht haben und sich auch spielerisch verbessert haben. Wenn die Entwicklung so weiter geht kann sich der TV Aldingen auf zwei starke Jahrgänge freuen. Beide Aldinger Mannschaften können somit nun erhobenen Hauptes bei unserem Heimspieltag nächsten Sonntag erscheinen. Weiter so!

Team A:
3:2   TV Aldingen – SV Pattonville I
12:1 TV Aldingen – SGV Hochdorf
7:1   TV Aldingen – VfB Neckarrems I

Team B:
8:0   TV Aldingen – SV Pattonville II
3:4   TV Aldingen – SV Pattonville F3
2:0   TV Aldingen – VfB Neckarrems II

Es spielten:
Team A: Luka Antunovic (2 Tore/1 Vorlage), Marlon Büttner (10/ 1), Jonathan Föll (1/3), Luc Kanzleiter (0/2), Fabian Schneider (0/3), Georgios Tiganourgias (7/3), Julius Waibel (2/2), Nico Weis (0/1)

Team B:Eray Duru (0 Tore/3 Vorlagen), Adrian Eberle (0/1), Mathis Meier (0/1), Samuel Michel (0/1) Deniz Özdemir (2/2), Max Schmider (8/2), Arne Schreder (0/1), Toni Taraninov (3/2)
[D.F.]


F`2008/09-Junioren - [28.09.2014]

2. wfv-Spieltag – wieder ein voller Erfolg!

Sonntagfrüh um 9 Uhr waren wir wieder in Renningen zu einem WFV-Spieltag eingeladen. Doch trotz des frühen Turnierbeginns schienen die Jungs ausgeschlafen zu sein (im Gegensatz zu manchen Trainern und Eltern) und fingen gegen Kleinsachsenheim stark an. Lediglich die Chancenverwertung war ausbaufähig und so landete der Ball trotz klarer Überlegenheit und gutem Kombinationsspiel „nur“ zweimal im gegnerischen Tor. Mit Murr wartete im zweiten Spiel schon ein anderes Kaliber auf die Aldinger. In einer ausgeglichenen Partie teilte man sich letztendlich torlos die Punkte. Im dritten Spiel zeigten unsere Jungs gegen den TSV Wiernsheim, dass sie auch gegen starke Gegner treffen können und fuhren den nächsten Erfolg auf dem Weg zum zweiten Turniersieg in Folge ein. Gegen Schafhausen zeigten sie sich dann enorm treffsicher und trafen gleich ein halbes Dutzend Mal ins Netz. Doch wer glaubt damit hätten die Aldinger ihr Pulver verschossen lag falsch, denn der Heimerdinger Torwart musste im nächsten Spiel viermal hinter sich greifen. Blöd nur, dass wir auch vier Gegentore kassierten. Nun hieß es im letzten Spiel noch einmal  alles zu geben, denn ein Sieg würde den ersten Platz sichern. Die Jungs blieben aber cool und schlugen die Freiberger souverän mit 3:0. Somit war der Turniersieg perfekt! Ein großes Kompliment vom Trainerteam an die Jungs, da sie untypisch für ihr Alter auch stark mit nach hinten arbeiteten und tolle Spielzüge zeigten. So kann das weiter gehen! Ein Dank geht noch an Tobias Büttner, der im letzten Spiel das Traineramt übernahm da wir zu unserem eigenen Spiel gehen mussten.


2:0   TV Aldingen – TSV Kleinsachsenheim
0:0   TV Aldingen – SGV Murr
2:1   TV Aldingen – TSV Wiernsheim
6:0   TV Aldingen – TSV Schafhausen
4:4   TV Aldingen – TSV Heimerdingen
3:0   TV Aldingen – SGV Freiberg

Es spielten:   Maximilian Götz (TW), Marlon Büttner (6 Tore/ 1 Vorlage), Luc Kanzleiter (1/3), Mathis Meier (0/1), Finley Schindler (0/2), Max Schmider (3/1), Toni Taraninov (2/2), Georgios Tiganourgias (4/1), Julius Waibel (1/3)
[D.F.]

F`2008/09-Junioren - [21.09.2014]

Erster wfv-Spieltag – erster Platz!

Sonntag war es endlich wieder so weit, der erste WFV-Spieltag in Renningen stand an. Der TVA startete gegen TuS Freiberg und legte gleich richtig los. Doch trotz zahlreicher Torchancen auf Aldinger Seite war es der TuS, der in Führung ging. Die Jungs zeigten aber Moral und drehten das Spiel noch zu ihren Gunsten. Somit hatten wir auch schon den schwersten Gegner hinter uns. Als nächstes ging es gegen Steinheim, wo wir dank einem starken Torwart mit etlichen Glanzparaden souverän zu null gewinnen konnten. Gegen Bönnigheim zeigten die Aldinger dann, dass sie auch vor dem Tor eiskalt sind und netzten in einem spannenden Spiel gleich viermal ein. Dies wurde nur noch vom Spiel gegen Großsachsenheim, die ohne Auswechselspieler antraten, übertroffen, wo der Ball gleich siebenmal die gegnerische Torlinie überquerte. Zu guter Letzt stand das entscheidende Spiel gegen Renningen an. Der Sieger dieses Spieles würde auch als Sieger des Spieltages vom Platz gehen. Doch die Jungs blieben cool und schenkten den Renningern 2 Tore ein, während sie wieder mal zu null blieben. Somit war der erste Turniersieg erreicht. Insgesamt war es ein beachtlicher Spieltag, wobei die Defensive (dreimal zu null) als auch die Offensive (17 Tore in fünf Spielen) zu überzeugen wusste und der TVA auch spielerisch sehr gute Ansätze zeigte. So kann das weitergehen, Jungs!


2:1   TV Aldingen – TuS Freiberg
2:0   TV Aldingen – TSG Steinheim
4:2   TV Aldingen – TSV Bönnigheim
7:0   TV Aldingen – SF Großsachsenheim
2:0   TV Aldingen – Spvgg Renningen

Es spielten: Maximilian Götz (TW), Marlon Büttner (3 Tore/ 4 Vorlagen), Eray Duru (0/2), Luc Kanzleiter (0/1), Max Schmider (3/1), Toni Taraninov (0/3), Georgios Tiganourgias (6/2), Julius Waibel (5/1)
[D.F.]


   
© 2013, TV Aldingen 1898 e.V.