Spezial

   
  • elternkindturnen.jpg
  • fussball.jpg
  • gymnastik.jpg
  • handball.jpg
  • jedermaenner.jpg
  • leichtathletik.jpg
  • tanzen.jpg
  • tischtennis.jpg
  • turnen.jpg
10.11.2019

 

Ü40 TV Enzberg - TV Aldingen  0:6

Nach einer Stunde Fahrzeit nach Enzberg (Mühlacker) konnten wir einen 6:0 Sieg erzielen. Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider. Wir konnten alle 5-Satz-Spiele gewinnen.

Für den TV Aldingen holten die Punkte im Doppel Georg Walter/Peter Gangl, Frank Rothacker/Elmar Goerlich und im Einzel Georg Walter, Frank Rothacker, Peter Gangl und Elmar Goerlich

 

TSV Bietigheim-Bissingen - TV Aldingen 2   9:6

In einem spannenden Duell verlor die zweite Mannschaft leider sehr knapp gegen den TSV Bietigheim-Bissingen mit 6:9.

Die Punkte holten Elmar Goerlich/Uli Metelka und Wolfgang Heckeler/Gerhard Henß im Doppel und Wolfgang Heckeler, Elmar Goerlich (2) und Gerhard Henß im Einzel.

Da wieder einmal mehrere Stammspieler fehlten, haben Gerhard Henß und Armin Ziegler bei uns ausgeholfen. Vielen Dank dafür!

 

U18   TSV Schwieberdingen 2 - TV Aldingen 2   0:6

in diesem dominierendem Spiel zeigten unsere Jungs eine erfreuliche Einstellung zum Spiel.

Es spielten Max Schmider, Merlin Nülle, Jonne Keller, Nico Manderla und im Doppel Nülle/Keller, Schmider/Manderla.

U18 TV Aldingen 1 - TuS Freiberg  3:6

Die erste Jugendmannschaft verlor 3:6.

Die Punkte holten Jan Luca Ost, Anton Drescher und Julian Thiel.

 

 
03.11.2019
 

U18 TTV Ingersheim - TV Aldingen 3 6:2

Das Ergebnis ist deutlicher, als das Spiel tatsächlich war, berichtet Dominik Markus. Viele knappe Sätze und Spiele gingen an den Gastgeber und so kam es zur 2:6 Niederlage der dritten Jugendmannschaft. Die Punkte holten Etienne Bandke/Calvin-Kain Hardison im Doppel und Nico Manderla im Einzel.

 

BK TV Aldingen 1 - TSV Oberriexingen 9:3

Gegen den Tabellenführer gewann der TVA mit 9:3

Die Punkte holten Georg Walter/Peter Gangl und Fabian Hargitai/Frank Rothacker im Doppel, sowie Georg Walter (2), Frank Rothacker (2), Fabian Hargitai, Richard Eberle und Walter Schlechter.

 

KL A SV Pattonville - TV Aldingen 2 9:2

Trotz des eindeutigen Ergebnisses war es ein spannendes und sehr angenehmes Spiel. Die freundschaftliche Atmosphäre und der sympathische Gastgeber waren am Ende einfach überlegen. Die Punkte holten Johann Springborn und Fabio Perazzin.

 

KL C KSV Hoheneck 4 - TV Aldingen 3 2:9

Gegen eine sehr stark ersatzgeschwächte Hohenecker Mannschaft mit ganz jungen und sehr sympathischen Spielern war es nicht so schwer zu gewinnen. Die Aldinger gaben 2 Punkte ab. Somit stand bereits nach eineinhalb Stunden das etwas zu hoch ausgefallene Ergebnis von 9:2 für Aldingen fest.

Die Punkte holten in den Doppel Tempelmann/ Narden,  Schädle/ Schürle und in den Einzeln Tempelmann (2), Goerlich,  Ziegler, Narden, Schädle und Schürle.

 

 
13.10.2019
 

S Ü60: TV Aldingen – RKV-06 Neckarweihingen 3:6

Die Ü60er haben am Freitag, 11.10.2019 gegen RKV Neckarweihingen mit 6:3 verloren. Trotz Ersatzgestellung war es ein hochinteressantes Spiel, das mit ein klein wenig Glück auch unentschieden hätte enden können. Die Punkte holten Richard Eberle, Rudolf Gerrlich und Rudi Narden.

 

S Ü40: TV Aldingen – TV Großbottwar 4:6

Gegen die sympathischen Gäste aus Großbottwar unterlagen die Ü40er knapp mit 4:6. Mit etwas Glück hätte es ein Unentschieden werden können. Für den TVA punkteten im Doppel: Georg Walter/Peter Gangl und im Einzel:  Georg Walter (2) und Frank Rothacker

 

Pokalspiel Jungen U18 Kreisliga B:   TSG Steinheim 4 - TVA  3  4:0   

Aldingen spielte mit Nico Manderla, Julius Klaiber, Etienne Bandke und im Doppel Klaiber/Bandke.

Das Spiel wird unter "Erfahrung sammeln" abgelegt.

 

H BK: TSV Hochdorf/Enz 2 – TV Aldingen 1:9

Momentaufnahme: Tabellenführer!!!
Nur Walter Schlechter musste eine Niederlage hinnehmen. Aber er hat auch eine lange fehlende Spielpraxis.

 

H KL A: PSG Ludwigsburg – TV Aldingen 2  9:6

Leider mussten sich die Ersatzgeschwächten Aldinger in einem langen spannenden Match 6:9 geschlagen geben. Die Chance zumindest auf ein Unentschieden standen gut, aber am Ende haben die sympathischen PSGler gewonnen. Für den TVA punkteten: Fabio Perazzin/Johann Springborn im Doppel, Bernhard Steffan (2), Uli Metelka und Fabio Perrazin (2). Mit am Start waren Elmar Goerlich und Horst Groß, wobei Horst erst zwei Stunden vor dem Spiel von seinem Einsatz erfahren hat. Danke dir Horst!!!

 

H KL C: TV Aldingen 3 – TTV Pleidelsheim 5  9:5

Trotz Ersatzbesetzung gelang den Aldingern ein Sieg gegen die sympathischen Pleidelsheimer. Nach einem erfolgreichen Start ging bis zum 7:2 alles glatt, aber dann kam der TTV zurück und holte stark auf. Die letzten zwei Spiele konnten knapp im 5ten Satz gewonnen werden. Insgesamt ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Die Punkte holten alle drei Doppel und Gerhard Henß, Armin Ziegler, Uwe Schädle (2), Hans-Peter Schürle, sowie Kapitän Rudi Narden.

 

 
06.10.2019
 
H BK TVA I - TSG Steinheim IV 8:8
Peter Gangl berichtet: "Gegen die starken Steinheimer reichte es nach 3:35 Stunden zu einem 8:8." Die Punkte holten: Walter, Rothacker, Hargitai, Gangl,  Dörrer (2), sowie die Doppel Walter/Gangl und Rothacker/Hargitai.
H KL A KSV Hoheneck I - TVA II 9:2
Teamchef Uli Metelka teilt mit: "Wir haben gegen Hoheneck I deutlich mit 2:9 verloren. Auch wenn viele knappe Spiele dabei waren, erwiesen sich die Gastgeber als die stärkere Mannschaft. Für Aldingen spielten: Springborn (1), Goerlich E., Metelka (1), Steffan, Perazzin und Ziegler. Vielen Dank an Armin Ziegler, dass er uns unterstützt hat."
  
J KL A U 18 SKV Hochberg I - TVA I 2:6
Dominik Markus meldet: "Beim SKV Hochberg traten Robert, Jimmy, Paul und Anton für den TVA an. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln sorgten die Jungs schnell für eine 5:1-Führung. Im zweiten Einzeldurchgang musste Robert eine etwas vermeidbare Fünf-Satz-Niederlage hinnehmen, doch Jimmy machte den Sack durch ein deutliches 3:0 zum 6:2-Endstand zu."
J KL B U  18  TVA II - TTV Ingersheim I 6:1
Jugendleiter Armin Ziegler schreibt: "Mit Tom (2:0), Julian (1:0), Josef (1:0), Nico (1:0), Tom/Julian (0:1) und Josef/Nico (1:0) überzeugte die Mannschaft und gewann in dieser Höhe verdient."
 

 
29.09.2019
 
Horst Groß feiert Jubiläum
Im Lokalderby des TVA III beim SKV Hochberg II, das der TVA mit 9:2 gewann, ehrte Mannschaftsführer Rudi Narden vor dem Spielbeginn Horst Groß zu seinem 1000. Einsatz für die Aldinger. Die Punkte für die Gäste holten: Narden (2), Schädle (2), Schürle, Groß, Kaisers sowie die Doppel Schädle/Schürle und Narden/Kaisers. Hervorzuheben waren unser Jubilar Horst Groß und der junge Jonas Kaisers.
 
2016 Groß Markus
Achtung: KEIN "Vorher-Nachher"-Bild!!! Horst Groß, links im Bild  ;)
 
 
Weitere Ergebnisse:
 
S40 BK TVA - TTG Marbach-Rielingshausen 6:3
Dazu berichtet Kapitän Georg Walter: "Einen erfolgreichen Start in die neue Saison für die Senioren 40 gegen die ersatzgeschwächten Gäste konnte ein 6:3 Sieg errungen werden. Frank Rothacker zeigte eine starke Leistung gegen Gerd Häusser." Die Punkte für den TVA erzielten: Walter, Rothacker, Gangl, Dörrer und das Doppel Rothacker/Dörrer.
H BK TSF Ditzingen III - TVA I 4:9
Teamchef Marco Kotschner berichtet. "Auch die Herren I sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Gegen Ditzingen III gewannen sie 9:4. Die Punkte holen: Walter (2), Rothacker, Hargitai, Kotschner, Ri. Eberle und die Doppel Walter/Gangl, Rothacker/Hargitai und Kotschner/Eberle."
J KL B 18  TTV Pleidelsheim II - TVA II 1:6
 
 

 
22.09.2019
 
JKL B 18 TVA II - TVA III 6:0
 
JKL B 18  TVA III - TSV Bietigheim II (Ergebnis liegt noch nicht vor)
 
JKL A 18  RKV Neckarweihingen - TVA I 6:1
 
H KL C TVA III - SV Salamander Kornwestheim V 7:9
Kapitän Rudi Narden schreibt: "Obwohl wir sehr ersatzgeschwächt antreten mussten, haben wir ein beachtliches Ergebnis erzielt." Für den TVA punkteten R. Goerlich, A. Ziegler, H.-P. Schürle und das Doppel U. Schädle/H.-P. Schürle, dazu kamen drei kampflose Zähler.
H KL A TVA II - TV Tamm I 3:9
Gegen die sehr starke Mannschaft des TV Tamm, die im letzten Jahr noch eine Klasse höher spielte, hatten die Aldinger keine Chance. Es waren erfolgreich: Die Doppel Perazzin/Springborn und E. Goerlich/Metelka sowie im Einzel Springborn.
 
 

 
14.09.2019
 
JKL B 18 - Bietigheim II  4:6
 
Es spielten: Merlin (1), Julian, Jonne (2) und Josef (1). Der Betreuer schreibt: Trotz der knappen Niederlage war es ein schönes und vor allem spannendes Spiel mit vielen tollen Ballwechseln.
 
 
 
 
 
Saisonstart
 
 
 
 

 
 
TT-Saison 2018/2019 des TVA
TVA I, Herren-Bezirksklasse I (Platz 5, 14:18 Punkte)
TVA II, Herren-Kreisliga B I (Platz 1, 24:0 Punkte, Meister und Aufsteiger)
TVA III, Herren-Kreisliga C I (Platz 5, 17:19 Punkte)
TVA IV, Herren-Kreisklasse I (Platz 5, 19:17 Punkte)
Jungen-U 18, Kreisliga A (Platz 8, 9:23 Punkte)
Jungen-U 18, Kreisliga B (Platz 3, 16:12 Punkte)
Senioren 40, Kreisliga II (Platz 1, 22:2 Punkte, Meister und Aufsteiger)
Senioren 60, Bezirksliga (Platz 4, 0:12 Punkte)
Im Mittelpunkt dieser Runde stehen die beiden Meisterschaften. Auch die anderen Teams haben zufriedenstellend abgeschnitten. Nur der Kapitän der Senioren 60 hat das Ziel ausgegeben: "Nächstes Jahr wird es besser!"


14.04.2019

Jungen 18 KL-A Pokal: TVA - SpVgg Besigheim  1 : 4
TVA II behält weiße Weste
Kapitän Uli meldet: "Auch beim letzten Spiel gegen Neckarweihingen haben wir souverän mit 9 : 2 gewonnen und stehen somit am Rundenende ungeschlagen auf Tabellenplatz 1. Gespielt haben am Sonntag: Wolfgang Heckeler(1), Johann Springborn (2), Elmar Goerlich (1), Uli Metelka (1), Bernhard Steffan (1) und Fabio Perazzin (1). In den Doppeln waren erfolgreich: Johann/Fabio und Elmar/ Uli.
Besonders hervorzuheben in dieser Saison - neben der tollen Stimmung in der Mannschaft - ist die überragende Bilanz von 17 : 1 von unserem Youngster Fabian Hargitai."
Zufriedenstellende Leistungen der Dritten
Teamchef Rudi schreibt: "Zum letzten Spiel der Verbandsrunde traten wir, wie so oft, ersatzgeschwächt an. Trotz alledem lieferten wir ein ordentliches Ergebnis beim TTV Pleidesheim ab. Die Punkte holten im Doppel Gerhard Henß/Rudi Narden sowie Rudolf Goerlich/Armin Ziegler. Die drei Einzelpunkten gewannen Gerhard Henß (2) und Rudolf Goerlich (1). Vielen Dank der gesamten Mannschaft für die Einsätze."
Die Ergebnisse der Kreisklasse lagen am Sonntag noch nicht vor.


07.04.2019

Klarer Erfolg gegen den Tabellenzweiten
Jugendleiter Armin berichtet: "Einen verdienten 6 : 1-Sieg durch eine geschlossene und einsatzfreudige Mannschaft erzielte der TVA II gegen den TV Großbottwar II. Für Aldingen spielten: Robert (2), Julian (1), Jonne (1), sowie die Doppel Robert/Julian (1) und Nico/Jonne (1)." Damit erreichte der TVA den guten dritten Platz (16 : 12 Punkte).
Dritte gewinnt gegen Höpfigheim
Alf schreibt über das Spiel des TVA III: "Durch einen Sieg im Abstiegsduell gegen GSV Höpfigheim konnte unsere dritte Mannschaft am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt sichern. In einem umkämpften, aber immer sehr fairen Spiel, konnten wir durch eine geschlossene Mannschaftsleitung mit 9 : 6 gewinnen. Die Punkte holten im Doppel Henß/Narden, R. Goerlich/Ziegler sowie im Einzel Tempelmann (2), Henß, R. Goerlich, Diel, Ziegler und Narden."
Erfreulicher Abschluss der ersten Mannschaft
Marco meldet: "Unser letztes Spiel gestaltete sich extrem spannend. Die Neckarweihinger haben bis zum letzten Satz um ihre Chance auf einen Relegationsplatz gekämpft. Dank dem Sieg von Johann stand der 9 : 6-Erfolg fest. Die Punkte holten im Doppel Walter/Gangl und Hargitai/Springborn sowie im Einzel Walter, Kotschner (2), Dörrer, Hargitai (2) und Springborn. Mit insgesamt sieben Siegen belegt der TVA I einen guten 5. Platz in der Bezirksklasse."

31.03.2019

Begegnungen ohne Spielbericht

Herren KL C: TVA III - TV Möglingen III  8 : 8
Senioren 60 BL: KSG Gerlingen - TVA  6 : 3
Jungen KL A U18: TVA I - TSV Münchingen III  4 : 6
Jungen KL A U18:  SKV Eglosheim - TVA  2 : 6
Jungen KL B U18: TVA II - SpVgg Besigheim II  6 : 3
Herren KL C: KSV Hoheneck III - TVA III  6 : 9
Herren KK:  TVA IV - TSV Schwieberdingen IV  2 : 6  
TSV Asperg II - TVA I  9 : 3
Asperg als Tabellenzweiter war der erwartet starke Gegner. Neben einigen knappen Niederlagen haben Georg Walter (2) und Frank Rothacker ihre starke Form in der Rückrunde bestätigt und waren für unsere 3 Punkte verantwortlich.
12. Sieg der Zweiten in Folge
Auch beim Tabellenzweiten KSG Gerlingen 5 trumpfte der als Meister feststehende TVA II groß auf. Das starke Team von Uli erzielte einen ungefährdeten 9 : 4 Erfolg. Jetzt steht nur noch ein Spiel aus, um endgültig die "weiße Weste" zu behalten. Besonderen Dank an Gerhard, der - so betont Uli - uns unterstützt hat, obwohl er nur kurz später selber mit der Dritten noch ein Spiel hatte.
Prima Leistungen der Jugend:
In den beiden letzten Jugendspielen konnte Aldingen komplett antreten und bot eine geschlossene Mannschaftsleistung. Jugendleiter Armin lobte Jonas, Tom, Paul und Jan-Luca ausdrücklich.


17.03.2019

Begegnungen ohne Spielbericht
Jugend JKL A U18
TVA I  -  TSV Oberriexingen II  6:0
Herren
HKLC:  TSV Asperg IV  - TVA III  9:4
MEISTERSCHAFT; zum Ersten: Senioren 40 Meister der Kreisliga
Nach dem 6:2-Sieg beim SKV Hochberg gewannen die Aldinger auch gegen den TTV Pleidelsheim III mit 6:1. Es spielten Georg Walter, Walter Schlechter, Klaus Dörrer und Elmar Goerlich. Nach Schützenhilfe aus Neckarweihingen steht die Sen40-Mannschaft vorzeitig als Meister fest. Bei der letzten Begegnung am kommenden Freitag darf die Mannschaft völlig befreit aufspielen und zeigen, dass die Meisterschaft aus eigener Kraft errungen werden konnte.
Herzlichen Glückwunsch an Kapitän Georg Walter und sein Team!!!
Niederlage gegen den Ortsrivalen
Gegen den Ortsrivalen vom SSV Pattonville musste sich der TVA I aufgrund mehrerer Ausfälle mit 4:9 geschlagen geben. Die Punkte für den TVA holten Rothacker (2), Gangl und E. Goerlich.
MEISTERSCHAFT; zum Zweiten: Souveräner Titelgewinn der Zweiten des TVA
Im vorletzten Spiel bezwang der TVA den KSV Hoheneck mit 9:3 und steht damit vorzeitig als bislang unbezwungener Meister der Kreisliga B fest. Die Punkte holten heute Heckeler, Hargitai (2), Springborn (2), E. Goerlich, Steffan, sowie die Doppel Hargitai/Springborn und Heckeler/Steffan.
Herzlichen Glückwunsch an Kapitän Uli Metelka und sein Team!!!
TVA III gegen Ingersheim in Bestform
Dank den Doppeln Tempelmann/Diel (2), Ziegler/Bohlmann und den Einzeln Tempelmann (2), Diel (2) sowie Ziegler und Bohlmann gelang gegen den TTV Ingersheim II ein toller 9:7 Sieg.
Kantersieg gegen Hochdorf/Enz
Die Vierte hat in Hochdorf mit 6:2 gewonnen. Die Punkte erzielten: Bohlmann, Kostron (2), Schürle im Einzel sowie im Doppel Kostron/Groß und Bohlmann/Schürle.


10.03.2019

Tabellenführer trotz Niederlage
Gegen die erstmals in Bestbesetzung angetretenen Besigheimer unterlagen die Senioren 40 des TVA nach guten Leistungen und einer 4:0-Führung noch 4:6. Die Punkte erzielten: beide Aldinger Doppel Georg/Klaus, Frank/Elmar und im Einzel Georg und Frank. Die Chance auf die Meisterschaft bleibt dennoch bestehen.
Freudental war stärker
Ersatzgeschwächt (ohne die beiden Spitzenspieler) unterlag die Dritte dem TTV Freudental II. Die Punkte holten Rudolf (2) nach starkem Auftritt sowie Armin und Ralf für Aldingen.
Junges TVA-Team
Marco berichtet: "Die Erste des TVA hat mit einer sehr jungen Mannschaft wieder eine prima Leistung gezeigt und an einer Sensation geschnuppert aber am Ende mit fünf zu neun gegen Ditzingen (Tabellen-Dritter) verloren. Die Punkte gewannen im vorderen Paarkreuz Georg (2) und Marco (2) sowie im Doppel Georg und Klaus. Endstand 5:9."


03.03.2019

JKL B U18:  TTV Pleidelsheim II  - TVA II  3:6
JKJ A U18:  TTC Bietigheim-Bissingen VI  -  TVA I  6:3   
TVA II Tabellenführer mit 18:0 Punkten  
Teamchef Uli Metelka berichtet: "Gegen die starke Bietigheimer Mannschaft haben wir einen weiteren wichtigen Sieg auf dem Weg zur Meisterschaft erzielt. In der Aufstellung Hargitai, Springborn, Goerlich (2), Metelka (2), Perazzin (2) und Henß haben wir 9:5 gewonnen. Ebenfalls erfolgreich waren unsere Doppel Hargitai/Springborn und Goerlich/Metelka."
"Bärenstarke Leistungen" in Schwieberdingen
Kapitän Marco war mit dem TVA I sehr zufrieden, der in Schwieberdingen 9:2 siegte. Er schreibt: "Das starke vordere Paarkreuz (mit Georg und Frank) und auch das ebenfalls prima spielende dritte Paarkreuz (mit Fabian und Johann) holten 6 Zähler. Die weiteren Punkte holten die Doppel Georg und Peter und Johann und Fabian sowie im Einzel Marco."


24.02.2019

Jungen U 18 II gewinnen in Neckarweihingen
 
Jugendtrainer Dominik berichtet: "In der Aufstellung Nico, Anton, Josef und Julian reisten die Aldinger zum Tabellenletzten Neckarweihingen. Dort ließen die Jungs von Anfang an nichts anbrennen. Am Ende standen nach 50 Minuten lediglich zwei Satzverluste und ein klares 6:0. Auch wenn die Aldinger in diesem Spiel favorisiert waren, so haben sie doch allesamt starke Leistungen gezeigt und deshalb verdient gewonnen.


17.02.2019

Senioren 40 TVA - Steinheim II   6:3
Unsere Senioren 40 verteidigten ihre Tabellenführung. Bedauerlich war, dass Peter beide Einzel erkältungsbedingt abschenken musste! Unsere Punkte holten das Doppel Walter/Gangl, Walter (2), Gern (2) und E. Goerlich, dessen zweites gewonnenes Spiel leider nicht mehr in die Wertung kam!
JKL B U18: TVA I - TV Markgröningen III   2:6  
H.-Kreisliga C: Besigheim II - TVA III  9:2   
Kurz gesagt, 2:9 verloren. Ohne den Heimvorteil des TVA war Besigheim leider klar im Vorteil. Viele Bälle wurden gar nicht erst getroffen, ob das, wie in unserer Dritten einheitlich beschlossen, wirklich nur an den Plastikbällen lag, ist unbestätigt. Unsere Jungs haben sich aber wirklich gegen die starken Besigheimer sehr schwer getan und konnten leider ihre gewohnte Leistung nicht zeigen. Gewonnen haben Gerhard Hankele und Rudolf Goerlich im Doppel und Rudolf im Einzel.
  
H.-Kreisklasse: TSV Korntal IV - TVA IV  4:6
H.-Kreisliga  B: TVA II - TSV Kleinsachsenheim III  9:2  
Auch hier 9:2 aber diesmal für die Richtigen. 2,5h dauerte das durchweg spannende Spiel in der B-Liga zwischen dem TV Aldingen und dem TSV Kleinsachsenheim. 
Das Ergebnis mit 9:2 spiegelt das nicht wirklich wieder, aber fünf Spiele entschieden sich erst im 5ten Satz. Davon gingen vier an den TVA. Nach einem perfekten Doppelstart mit 3:0 holten im Einzel: Fabian Hargitai und Johann Springborn jeweils zwei Punkte, Bernhard Steffan und Fabio Perazzin jeweils einen Punkt.


10.02.2019 

TTC Bietigheim-Bissingen 6 - TVA 1  9:2

Die Punkte für den TVA holten Frank und Klaus! Im Einsatz waren die Ersatzleute Johann und Ralf. Ein großes Dankeschön an Euch!

SKV Eglosheim - TVA 2  5:9

Glücklicherweise ist die Zweite des TVA mit 8 Spielern gut aufgestellt. Der Ausfall von zwei Stammspielern stellte somit kein größeres Problem dar. Als dann jedoch auch noch Johann ausfiel (musste in der Ersten aushelfen!), musste ein weiterer Spieler gefunden werden. Rudolf erklärte sich spontan bereit mitzuspielen. Die Begegnung, die in der Vorrunde 9:0 endete, machte deutlich, dass wir noch nicht in der Rückrunde angekommen sind. Viele Unsicherheiten und leichte Fehler schlichen sich ein. Einzig Fabian und Fabio dominierten ihre beiden Gegner. Bemerkenswert ist, dass Fabian weiterhin im vorderen Paarkreuz ungeschlagen bleibt. Wir werden ihn nur ungern an die erste Mannschaft verlieren.
Die Punkte für den TVA holten die Doppel Heckeler/Steffan und Goerlich/ Goerlich und in den Einzeln Heckeler, Hargitai (2), E. Goerlich, Steffan, Perazzin (2). Das gewonnene Spiel von Rudolf kam leider nicht mehr zur Wertung! Vielen Dank an Rudolf fürs Aushelfen!

TV Tamm 2 - TVA 4  6:1

Den Ehrenpunkt der Aldinger erkämpfte Hans-Peter!

U18 KSV Hoheneck 2 - TVA 1  4:6

Nach einem über zwei Stunden dauernden, harten Kampf konnten Jonas Kaisers, Tom Klink, Paul Klaiber und Jan-Luca „Jimmy“ Ost einen hart umkämpften, aber verdienten 6:4 Sieg beim KSV Hoheneck II bejubeln. Diese tolle Leistung gegen den Tabellendritten zeigt, dass die abstiegsbedrohten Aldinger durchaus noch ein Wörtchen mitzureden haben. Besonders hervorzuheben sind die beiden Youngster Paul und Jimmy, die heute für fünf der sechs Punkte verantwortlich waren. Den sechsten Punkt steuerte Jonas bei. Tom verlor sein zweites Einzel nur sehr knapp im fünften Satz. Starke Leistung Jungs, bleibt dran!

U18 TTC Erdmannhausen 2 - TVA 2  6:1


03.02.2019

6:2-Sieg der Aldinger Senioren 40

Souverän verteidigten die Senioren 40 mit einem 6:2-Erfolg in Pleidelsheim ihre Tabellenführung (14:0 Punkte). Für den TVA waren erfolgreich: Frank (2), Peter, Klaus, Elmar und das Doppel Frank/Elmar.

Die Herren IV des TVA erzielten beim RKV Neckarweihingen III durch Siege von Ralf, Hans-Peter (2), Horst sowie die Doppel Ralf/Hans-Peter und Josef/Horst mit 6:4 einen doppelten Punktgewinn.

U18A – KSV Hoheneck I  0:6

Betreuer Johann Springborn zum Match gegen den starken Spitzenreiter Hoheneck: „Gespielt haben Tom, Paul, Jan-Luca und Julian. Trotz teilweise wirklich guten Ballwechseln und Jan-Lucas „krassen“ Angaben mussten sich die Jungs mit einer klaren Niederlage abfinden. Positiv zu erwähnen ist, dass trotzdem alle Spaß hatten.“

TVA IV – SV Pattonville II 6:3

Nachdem die Vierte am Freitag in Neckarweihingen schon zwei Punkte holte, gelang einen Tag später auch gegen Pattonville II ein Sieg. Für dieses sehr erfolgreiche Wochenende sorgten: Ralf (2), Hans-Peter (2), Horst und im Doppel Ralf/Hans-Peter.

TVA I – GSV Hemmingen II  0:9

Peter schreibt: „Ohne drei (!) Stammspieler waren wir gegen den Tabellenführer ohne Chance. Trotzdem haben wir uns gut gewehrt. Insgesamt gewannen wir acht Sätze. Drei Begegnungen gingen erst im fünften Satz verloren.“


27.01.2019

RKV Neckarweihingen – TVA-Senioren 60   6:3

Josef teilte mit, dass im S 60-Spiel zwischen Neckarweihingen und Aldingen die Gastgeber 6:3 siegten. Für den TVA punkteten im Doppel Bernhard/Gerhard sowie Josef/Hans-Peter und im Einzel Josef.

TVA III – TTV Erdmannhausen II 9:5

Alf meldet einen tollen Erfolg: „Unsere 3. Mannschaft startete mit einem überraschenden, aber verdienten doppelten Punktgewinn gegen den Tabellenführer in die Rückrunde. Mit drei Siegen aus den Eingangsdoppeln waren schon früh die Zeichen auf Sieg gestellt. Besonders erwähnenswert ist, dass unser Doppel 2 (Gerhard und Rudi) dem Spitzendoppel aus Erdmannhausen die erste Saisonniederlage beibrachte. Zudem konnten sich Gerhard und Alf gegen M. Ruddat durchsetzen, der bisher noch kein Saisonspiel verloren hatte. Es punkteten: Alf, Gerhard, Rudolf, Alexander, Armin (2), Alf/Alexander, Gerhard/Rudi, Rudolf/Armin.“

TVA-Jungs im Viertelfinale des Bezirkspokals

Am Freitag hat das U18 I-Team ein Pokalspiel gegen den TSV Münchingen II bestritten. Dazu schreibt Trainer Dominik Markus: „Gegen die ersatzgeschwächten Gäste aus Münchingen lieferten sich Jonas, Tom und Paul  ein Spiel auf Augenhöhe. Zu Beginn konnte Jonas einen klaren Sieg einfahren, während Tom und Paul beide knapp im Entscheidungssatz unterlagen. Besonders Pauls Niederlage war dabei unglücklich, wie die Tatsache beweist, dass die letzten drei Sätze allesamt in die Verlängerung gingen. Den zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand holten Tom und Jonas durch einen Sieg im Doppel wieder auf. Auch dieser Sieg fiel jedoch erst im Entscheidungssatz. In der zweiten Einzelrunde gab es eine erneute Punkteteilung: Jonas siegte einmal mehr souverän, doch Paul musste auch in seinem zweiten Einzel seinem Gegner trotz guten Spiels im Entscheidungssatz gratulieren. So lag es an Tom, den entscheidenden Punkt für die Aldinger zu holen. Mit konsequentem Angriffsspiel hielt er seinen Gegner in Schach und siegte mit 3:1. Endstand also 4:3 für den TVA. Damit stehen die Aldinger Jungs im Viertelfinale des Bezirkspokals Ludwigsburg. Ein guter Start in die Rückrunde!


20.01.2019

Klarer Sieg der Aldinger Vierten

Hans-Peter Schürle berichtet: „Gegen den TSV Asperg V haben wir zum Auftakt in die Rückrunde deutlich mit 6:1 gewonnen. Die Punkte holten: Ralf Bohlmann (2), Uwe Schädle, Hans-Peter Schürle und im Doppel Josef Kostron/Uwe Schädle sowie Ralf Bohlmann/Hans-Peter Schürle.“

 

   

Die nächsten Termine  

So, 17 Nov 2019
09:00 - 12:00 Uhr
Tischtennis: TVA 2 - VfB Tamm
Mi, 20 Nov 2019
20:00 - 22:00 Uhr
Tischtennis Sen60: TVA - KSG Gerlingen
Sa, 23 Nov 2019
11:00 - 13:00 Uhr
Tischtennis U18: TV Großbottwar - TVA 1
Sa, 23 Nov 2019
14:00 - 17:00 Uhr
Tischtennis: SV Salamander Kornwestheim 4 - TVA 1
Sa, 23 Nov 2019
14:00 - 16:00 Uhr
Tischtennis U18: TVA 3 - TSV Schwieberdingen 2
Sa, 23 Nov 2019
15:00 - 17:00 Uhr
Tischtennis U18: KSV Hoheneck 3 - TVA 2
Fr, 29 Nov 2019
20:00 - 22:00 Uhr
Tischtennis Sen40: TVA - TSV Asperg
Sa, 30 Nov 2019
15:00 - 18:00 Uhr
Tischtennis: TV Großbottwar 4 - TVA 2
Sa, 30 Nov 2019
15:00 - 17:00 Uhr
Tischtennis U18: TSG Steinheim 2 - TVA 1
Sa, 30 Nov 2019
15:00 - 17:00 Uhr
Tischtennis U18: KSV Hoheneck 3 - TVA 3
   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.