Spezial

   
  • elternkindturnen.jpg
  • fussball.jpg
  • gymnastik.jpg
  • handball.jpg
  • jedermaenner.jpg
  • leichtathletik.jpg
  • tanzen.jpg
  • tischtennis.jpg
  • turnen.jpg

Staffellauf 2009

Details
Staffellauf am 16.05.2009

k-1 k-2 k-3

k-4 k-5 k-6

k-7 k-8

So sehen (Fast-) Sieger aus:

 k-9 k-10

Fast hätten sie gewonnen, unsere Läufer der Staffel „Jedermänner 1“ bei der Laufveranstaltung des Stadtverbands für Sport am vorletzten Samstag im Stadion Regental. Die „jungen Spunde“ der Jedermänner Wolfgang Mattner, Markus Kurz und Dieter Markus liefen bei der 4 x 200m- Staffel der Senioren bis zum 3. Wechsel einen deutlichen Vorsprung heraus. Und fast hätten sie gewonnen, wenn sich nicht Alex Gerike 100 Meter vor dem Ziel einen Muskelfaserriss zugezogen hätte. Ja, und wenn ihm da nicht Bernd Opelka von den „Grufties“ der „Jedermänner 2“ bereits gefährlich näher gekommen wäre. Wer weiß, wie das Rennen dann ausgegangen wäre?

Auf diesem Wege gute Besserung für Alex!


Und so sehen Sieger aus:

k-11 k-12

Die Mannschaft „Jedermänner 2“ mit einem Durchschnittsalter von immerhin 66 Jahren hatten eine kluge Taktik gewählt: Kurt Dambach mit seinen 71 Jahren sollte als Startläufer den Abstand zu den 25 Jahre jüngeren Konkurrenten nicht zu groß werden lassen, und er hielt sich daran. Jürgen Wahl als zweiter Läufer versuchte, etwas näher zu kommen. Eberhard Bloss legte als Dritter ein furioses Rennen hin und konnte den Abstand zu den davongeeilten Mannschaften bereits mehr als halbieren. Und am Schluss kam Bernd Opelka. Wer ihn kennt, der weiß, dass Bernd kein „Guter“ ist, wenn er hinten liegt. Trotz kurzer Beine trommelte er in einem unnachahmlichen Stakkato durch die letzte Kurve, überholte nach kurzer Zeit bereits die vor ihm liegende Mannschaft des SGV Hochdorf, und es war nur noch eine Frage der Bahnlänge, wann er den vor ihm liegenden letzten Läufer der „Jedermänner 1“ würde angreifen können. Doch dazu kam es leider nicht mehr, siehe oben. Wir können deshalb nur ahnen, wie der Lauf ansonsten ausgegangen wäre.

Herzlichen Glückwunsch der Siegermannschaft!

 

   
© 2013, TV Aldingen 1898 e.V.