Spezial

   

Chronik: 2015/16 - D`2003-Junioren

Details

Mannschaft   |   Ergebnisse/Tabelle   |   Berichte


2015-16 D2003

(www.michaelfuchs-fotografie.de)

Trainerstab:
Alexander Gora und Thorsten Nowak
Mannschaftsfoto: Hinten von links: Marc Behringer, Adrian Nowak, Leon Rothacker; Mitte von links: Miguel Meinel, Valentin Keil, Roland Alaj, Jan Friedrich, Suat-Furkan Özdemir, Thorsten Nowak; Vorne von links: Emre Salici, Ante Juric, Kürsad Demircan, Semih Gündüz, Ali Faroun Aluan; Auf dem Bild fehlen: Kevin Michel, Daris Sabljic, Dominik Schneider, Yannik Stürwald
Elternvertreter: Nicole Rothacker

Ergebnisse/Tabelle

 Kreisstaffel 1:  Tabelle:
SKV Rutesheim 2
- TV Aldingen 1
4:3   1. SKV Rutesheim 2
31:7 21
TV Aldingen 1
- SpVgg Renningen 1
8:0   2. TV Aldingen 1
33:10 15
GSV Hemmingen
- TV Aldingen 1
0:6   3. FV Löchgau C-Juniorinnen
24:15 15
TV Aldingen 1 - SpVgg Besigheim 1
6:1   4. FV Ingersheim
21:15 9
SGM 07/SC Ludwigsburg 1
- TV Aldingen 1
1:6   5. SpVgg Besigheim 1
10:17 7
TV Aldingen 1 - FV Löchgau C-Juniorinnen
3:1   6. SpVgg Renningen 1
7:22 7
TV Aldingen 1
- FV Ingersheim
1:3   7. GSV Hemmingen
8:29 6
        8. SGM 07/SC Ludwigsburg 1
7:26 3

> www.fussball.de:   2015/16 D-Junioren Kreisstaffel 1
 

 Quali-Leistungsstaffel 1:  Tabelle:
FV Kirchheim
- TV Aldingen 1
4:6   1. FV Markgröningen 1
44:7 21
TV Aldingen 1
- TSV Eltingen 1
0:11   2. FC Remseck-Pattonville 1
26:9 18
TV Aldingen 1 - FV Markgröningen 1
2:8   3. TSV Eltingen 1
36:11 15
FV Kirchheim 1
- TV Aldingen 1 2:2   4. SV Kornwestheim 1
25:12 12
TV Aldingen 1 - GSV Hemmingen 11:2   5. FV Kirchheim 1
11:22 7
FC Remseck-Pattonville 1
- TV Aldingen 1 5:2   6. TV Aldingen 1
23:37 7
TV Aldingen 1 - SV Kornwestheim 1
0:5   7. FV Ingersheim
10:40 3
 
      8. GSV Hemmingen
4:41 0

> www.fussball.de:   2015/16 D-Junioren Quali-Leistungsstaffel 1

 

 wfv-Bezirkshallenrunde Vorrunde Gruppe 1:  Tabelle:
TV Aldingen 1
- FSV Bissingen 1
0:1   1. FSV Bissingen 1
18:1
16
SGM SKV Erligheim 1
- TV Aldingen 1
2:1   2. FC Remseck-Pattonville 1
6:3 12
TV Aldingen 1 - SGM Großbottwar/Höpfigheim 1
0:0   3. Germania Bietigheim
7:7 10
Germania Bietigheim
- TV Aldingen 1 2:0   4. FV Löchgau 1
5.6 8
TV Aldingen 1 - FV Löchgau 1
0:2   5. SGM Großbottwar/Höpfigheim 1
2:7 6
FC Remseck-Pattonville 1
- TV Aldingen 1 1:1   6. SGM SKV Erligheim
2:10 3
        7. TV Aldingen 1
2:8 2


> www.fussball.de: 2015/16 D-Junioren wfv-Bezirkshallenrunde


D`2003-Junioren -  23.01.2016

Hallenturnier beim TSV Ludwigsburg     -     3. Platz

Beim ersten Hallenturnier 2016 konnte die D1 einen 3. Platz beim Hallenturnier des TSV Ludwigsburg erreichen. Mit 3 Siegen (5:0 gegen TSV Phönix Lomersheim, 4:0 gegen SC Stammheim, 3:1 gegen FC Remseck) und einer Niederlage (0:2 gegen DJK Ludwigsburg 1) qualifizierten wir uns sich als Gruppen-Zweiter für das Halbfinale. Im Halbfinale standen wir der Mannschaft des FSV Waiblingen gegenüber, die souverän ihre Gruppe als Erster abgeschlossen hat. Schnell war zu erkennen, dass wir hier leider keine Chance haben. So ging dieses Spiel mit 2:5 verloren.

Im Spiel um Platz 3 gegen den Vorrundengegner  DJK Ludwigsburg 1, wollten wir die Vorrundenniederlage wieder gutmachen. Aber die Jungs verschliefen die ersten Minuten und gerieten mit 0:1 in Rückstand. Mit zunehmender Spielzeit wurde das Spiel von uns immer besser und wir konnten dann auch den 1:1 Ausgleich erzielen. Trotz weiterer hochkarätigen Möglichkeiten blieb es bis zum Schluss beim 1:1. Nun musste die Entscheidung im 9-Meter-Schießen fallen. Hier zeigten unsere Schützen sehr gute Nerven und wir gewannen das 9-Meter-Schießen mit 3:1.

Ein hervorragender Einstand in das Jahr 2016, der hoffen lässt.

Es spielten: Kürsad, Roland, Adrian, Marc, Miguel, Ante, Valentin, Leo, Ali, Emre.
[T.N.]


D`2003-Junioren -  24.10.2015

TV Aldingen 1 – GSV Hemmingen     11:2   (3:2)

Am 5.Spieltag empfing der TVA die Gäste aus Hemmingen. Der TVA musste in diesem wichtigen Spiel 3 Punkte einfahren, um nicht noch weiter in den Tabellenkeller runter zu rutschen. Dies zeigte auch der TVA von der ersten Minute an, dass man heute die 3 Punkte zum ersten Heimsieg behalten möchte. Der TVA schoss binnen 5 Minuten 2 Tore und überrannte den Gegner förmlich. Den Gästen aus Hemmingen, viel gegen die gut organisierte Abwehr von Aldingen nicht viel ein, sodass der TVA schnelle Ball gewinne schon im Mittelfeld hatte. Nach 15 Minuten, war das dritte Tor nach überragendem Kombinationsspiel gefallen. Nun nahm der TVA 2 Gänge raus, sodass der Gegner mehr Raum zum spielen hatte. Da man mit 3 Toren führte hatten nun auch andere Ihre Chance verdient den Vorsprung noch weiter auszubauen, so wechselte der TVA mehrfach, was der Gegner aus zu nutzen wusste. Binnen 3 Minuten, konnten die Gäste aus Hemmingen 2 Tore erzielen und somit auf 3:2 verkürzen. Nach dem ernsten Tonfall in der Halbzeitpause, wollte der TVA nichts mehr anbrennen lassen, und überrannte den Gegner wie in den ersten 15 Minuten.Diesmal konnte der TVA aber die ganzen 30 Minuten bis zum Spielende ein hohes Tempo gehen und ein präzises Kombinationsspiel aufziehen. Der TVA drängte den Gegner immer wieder in seine Hälfte und es fiel Tor um Tor. Der erste Heimsieg war perfekt, mit dem letzten Treffer zum 11:2 Endstand. Fazit: Da man in der ersten Halbzeit 10 Minuten das Tempo herausnahm, konnte der Gegner das Spiel fast ausgleichen. Wenn man aber 60 Minuten dieses Tempo aufrecht erhalten kann, kann man auch die letzten 2 Saisonspiele gewinnen, und somit in der Leistungsstaffel überwintern. Dies war definitiv die bisher beste Saisonleistung. Ein großes Lob, gilt auch den 3 2004ern, die an diesem Wochenende der D1 ausgeholfen haben.

Es spielten: Kürsad, Neven, Tim, Adrian, Emre, Benni, Ante, Marc, Roland, Daris, Valentin, Jan, Leo, Dominik
[A.G.] 


D`2003-Junioren - 17.10.2015

FV Kirchheim 1 – TV Aldingen 1     2:2   (0:1)

Nach zwei Niederlagen in den letzten beiden Spielen mussten wir beim noch sieglosen FV Kirchheim antreten. Hier wollten wir zeigen, dass wir es besser können, als in den vergangenen beiden Spielen. Am Anfang waren wir noch etwas unsicher und fanden schwer ins Spiel. Mit andauernder Spielzeit gelang es uns aber immer mehr das Spiel zu kontrollieren und auch einige Chancen zu erspielen. Eine dieser Chancen konnten wir dann zum 1:0 nutzen. Danach erspielten wir uns noch weitere sehr gute Möglichkeiten, konnten aber keine davon nutzen. So ging es mit 1:0 für den TVA in die Halbzeit. Nach der Halbzeit überraschten uns die Kirchheimer mit flüssigem Kombinationsspiel. Dieses hatte dann auch kurz darauf das 1:1 zur Folge. Von da spielten wir sehr konfus und die Kirchheimer erspielten sich ihrerseits mehrere sehr gute Möglichkeiten. Diese wurden aber entweder kläglich vergeben oder durch unseren überragenden Torwart Kürsad vereitelt. Durch einen überragend gespielten Konter konnten wir dann das 2:1 erzielen. Danach hatten wir noch weitere sehr gute Konterchancen, aber diese wurden leider nicht genutzt. So kam es, wie es kommen musste. Kurz vor Schluss konnte ein Spieler der Kirchheimer einen verunglückten Rückpass zum Torwart abfangen und den 2:2-Endstand erzielen. Ein Spiel das man, wenn man 60 Min. konzentriert gespielt und die eine oder andere Chance genutzt hätte, gewinnen muss.

Es spielten: Kürsad, Daris, Adrian, Emre,  Ante, Roland, Ali, Valentin, Jan, Kevin, Dominik, Marc
[T.N.]


D`2003-Junioren - 10.10.2015

TV Aldingen 1 – FV Markröningen 1     2:8   (1:4)

Am 3.Spieltag in dieser Saison, spielte der TVA zuhause gegen Markröningen. Markgröningen, die bis zu diesem Zeitpunkt jedes Spiel gewinnen konnten, begannen die Partie zurückhaltend, was dazu führte, dass der TVA mehr Platz zum Kombinieren und Spielen hatte. Nach nur 5 Minuten, gelang es uns, das wichtige 1:0 zu erzielen. Durch einen genialen Pass durch die Gasse, sprintete der rechte Flügelspieler allen davon und legte ganz überlegt quer in die Mitte, wo unser linker Flügelspieler, der eingerückt war, wartete und den wichtigen Treffer erzielen konnte. Der TVA beherrschte ganze 15 Minuten das Spiel, bis der Gegner durch 2 gute Pässe durch unsere Abwehrreihe, das 1:1 und das 1:2 erzielen konnte. Beim 1:2 stand der Gegner zwar deutlich im Abseits, der Pfiff blieb jedoch leider aus. Nun spielte sich der Gegner, wie schon vor 2 Wochen, in einen wahrlichen Rausch und schoss bis zur Halbzeit noch das 1:3 und das 1:4. Der TVA begann die 2. Hälfte genauso wie die erste. Man spielte gute Pässe und kombinierte sich bis zum gegnerischen Strafraum. In der 37. Minute konnten wir durch einen Strafstoß den 2:4 Anschlusstreffer erzielen. Leider war der Gegner auch an diesem Tag zu stark und erzielte 4 weitere Tore in der 2. Halbzeit. In den letzten 10 Minuten lieferte sich der TVA einen offenen Schlagabtausch mit dem Gegner, wobei der Gegner seine Chancen nutzen konnte und der TVA gute Gelegenheiten liegen gelassen hat. Am Ende verlor der TV Aldingen mit 2:8 gegen einen starken FV Markröningen, jedoch hätte dieses Spiel auch ein anderes Ende nehmen können, wenn man die Chancen genutzt hätte, die man sich heraus gespielt hatte. Am nächsten Samstag spielt der TV Aldingen 1 auswärts gegen den FV Kirchheim 1. Hier werden wir wieder versuchen, die 3 Punkte einzufahren. Ein Großes Lob auch an alle Eltern, die fleißig beim Kuchen und Getränke Verkauf geholfen haben.

Es spielten: Kürsad, Miguel, Adrian, Valentin, Roland, Emre, Marc, Ante, Leo, Jan, Semih, Ali
[A.G.]


D`2003-Junioren - 26.09.2015

TV Aldingen 1 – TSV Eltingen 1     0:11   (0:3)

Am 2.Spieltag der Quali Runde empfing der TVA die Gäste aus Eltingen. Schon vor dem Spiel war allen bewusst, das Eltingen zu den stärksten Mannschaften in dieser Gruppe gehörte, was sie schließlich auch im Spiel, unter Beweis gestellt haben. Beide Mannschaften begannen Leidenschaftlich, jedoch konnte Eltingen durch freie Räume besser kombinieren und erzielte so nach 5 Minuten das 0:1 aus Sicht des TVA. Der TVA kurz geschockt, lies nicht lange auf sich warten, bis man sich zum ersten Mal, durch die gegnerischen Reihen kombinierte und somit den ersten Torabschluss im Spiel hatte. Die Gäste aus Eltingen, merkten das auch der TVA Spielerisch mithalten konnte, also schalteten sie einen Gang höher und kamen dadurch zu aussichtsreichen Chancen, die jedoch kläglich vergeben wurden. In der 20. Minute kam es so wie es kommen musste, Eltingen erzielte das 0:2 und kurz vor der Halbzeit auch das 0:3.

Nach der Halbzeit war nun Eltingen das klar bessere Team. Der TVA versuchte durch den Kampf zurück ins Spiel zu finden, jedoch war Eltingen an diesem Tag nicht zu schlagen und spielte sich in einen sogenannten Rausch. Die Gäste aus Eltingen, schossen ein Tor nach dem anderen und somit ging das erste Heimspiel der Saison, für den TVA mit 0:11 verloren.Bis auf 2 Torschüsse,  konnte sich der TVA keine nennenswerten Chancen herausspielen. Der Einsatzwille und auch die kämpferische Leistung muss man jedoch loben, da sich die Spieler in keiner Sekunde des Spiels aufgaben und tapfer weiter machten. Dies muss man nun für das nächste Heimspiel gegen Markröningen mitnehmen und versuchen die 3 Punkte in Aldingen zu behalten.

Es spielten: Kürsad, Daris, Adrian, Valentin, Roland, Emre, Marc, Ante, Leo, Jan  
[A.G.]

D`2003-Junioren - 19.09.2015

FV Ingersheim - TV Aldingen 1     4:6   (3:1)

Zum ersten Spiel dieser Saison in der Leistungsstaffel mussten wir beim FV Ingersheim antreten. Von Anfang an spielten wir sehr selbstbewusst und konnten auch einige Chancen herausspielen, die jedoch ungenutzt blieben. Nach 15 Min. gerieten wir durch einen Weitschuss mit 0:1 in Rückstand. Kurz darauf gelang uns dann, durch einen schönen Spielzug das 1:1. Im weiteren Verlauf erspielten wir uns weitere Möglichkeiten, die leider jedoch nicht genutzt wurden. Ingersheim hingegen nutzte seine Chancen und konnte bis zur Halbzeit auf 3:1 erhöhen. Kurz nach der Halbzeit gelang Ingersheim dann auch noch das 4:1. Wir spielten aber konzentriert  weiter und so gelang uns dann das 4:2. Ab diesem Zeitpunkt hatten wir das Spiel im Griff und so konnten wir durch schöne Spielzüge das 4:3 und 4:4 erzielen. Alle rechneten nun mit einem Unentschieden. Doch kurz vor Ende konnten wir noch mit zwei schönen Toren innerhalb einer Minute den Sieg mit 6:4 feiern. Super Leistung der Mannschaft, die eine tolle Moral bewiesen hat. Danke auch an die 2004er, die uns unterstützt haben.


Es spielten: Philipp, Daris, Adrian, Miguel, Emre,Ante, Roland, Leo, Ali, Luis, Valentin, Talha, Jan
[T.N.]

   
© 2013, TV Aldingen 1898 e.V.