Spezial

   

2017 18 D2006 Junioren (www.michaelfuchs-fotografie.de) 

Trainerstab: Michael Samer, Henrik Geyer, Jan Hegener und David Krauß
Mannschaftsfoto:
Hinten v.l.: Jason Häring, Christopher Volz, Tom Samer, Benjamin Meier, Raul Spanu, Moritz Stickel, Lenn Kadenbach; Vorne v.l.: Lola Hofferbert, Max Hulboj, Nils Haas, Justin Braun, Felix Eger, Joel Kurt, Jonas Kostron;
Auf dem Bild fehlen: Mert Akalin, Nail Asanoski, Lukas Maisch, Nico Blömer, Tom Geiger, Leon Holzbauer, Anas Obde, Collin Rudolph, Mohammad Saho
Elternvertreter: Silke Haas und Nadine Braun

Ergebnisse/Tabelle 

 Kreisstaffel 2:  Tabelle:
TV Aldingen 1
- SGV Murr 2
2:1 1.  SGM Großbottwar/Höpfigh. 1 19:3  21
SV Kornwestheim 2
- TV Aldingen 1
0:9 2.  SGM Freiberg/Pleidelsheim 2 26:4  19
TV Aldingen 1
- SGM Freiberg/Pleidelsheim 2
0:3 3.  FSV Ossweil 31:12 18
FSV Ossweil - TV Aldingen 1 0:4 4.  FC Marbach 1 46:13 15
TV Aldingen 1 - SGM Großbottwar/Höpfigheim 1 0:1   5.  TV Aldingen 1 23:7  15
SGM Ingersheim/Höpfigheim 2
- TV Aldingen 1
0:2 6.  FC Remseck-Pattonville 2   7:31 9
TV Aldingen 1
- FC Marbach 1
1:2 7.  SGM Ingersheim/Hessigheim 2 13:42 7
FC Remseck-Pattonville 2 - TV Aldingen 1 0:5   8.  SGV Murr 2 13:28 3
9.  SV Kornwestheim 2   2:40 0

> www.fussball.de:   2018/19 D-Junioren Kreisstaffel 2

 Quali-Kreisstaffel 2:  Tabelle:
FC Marbach 1 - TV Aldingen 1 2:0 1.  DJK Ludwigsburg 1 38:4  19
TV Aldingen 1
- SV Kornwestheim 2 6:1 2.  SGM Großbottwar/Höpfigh. 1 28:6  14
FSV Ossweil - TV Aldingen 1
1:1 3.  TV Aldingen 1 22:6  14
TV Aldingen 1 - DJK Ludwigsburg 1
1:2 4.  FSV Ossweil 44:8  11
SGM Ingersheim/Hessigh. 2 - TV Aldingen 1 0:5 5.  FC Marbach 1 25:9  11
FC Remseck-Pattonville 2 - TV Aldingen 1 1:6 6.  FC Remseck-Pattonville 2 10:26 5
TV Aldingen 1
- SGM Großbottwar/Höpfigh. 1 1:1 7.  SV Kornwestheim 2   5:32 4
8.  SGM Ingersheim/Hessigh. 2   2:83 0

> www.fussball.de:   2018/19 D-Junioren Quali-Kreisstaffel 2


Saison 2018/19

 

Fußballabteilung [20.07.2019]

Hartwaldpokal, RemseckSpieltag und Feld-ElternCup
zum gemeinsamen Saisonabschluss

Am vergangenen Samstag war noch einmal Hochbetrieb auf dem Aldinger Kunstrasen, bevor die anstehenden Sommerferien übergangsweise wieder eine ruhigere Phase einläuten!

Zum traditionellen Saisonabschluss der Fußballabteilung fand in diesem Jahr nicht nur der altbewährte Feld-ElternCup in Aldingen statt, sondern dieses Mal auch die 47. Ausrichtung des Hartwaldpokales für D- und E-Junioren.

Hier konnten unsere Jahrgänge 2006 – 2009 ihrer Favoritenrolle als Rekordsieger in beiden Altersklassen gerecht werden und die beiden begehrten Wanderpokale in Aldingen halten! Bei den D-Junioren reichte es dabei sogar zum Doppelerfolg mit der Belegung der ersten beiden Plätze durch den TVA 1 und 2. Wobei diese sich ungeschlagen und lediglich mit einem torlosen Remis im direkten Aufeinandertreffen die Tabellenspitze sicherten und am Ende bei gleicher Tordifferenz die mehr erzielten Tore den Ausschlag für den älteren Jahrgang gaben!
Und auch unsere E-Junioren vertraten die Aldinger Farben vorbildlich! Unsere E2008 sicherten ebenfalls das Double für den TVA, wobei es im letzten Spiel zu einem hochklassigen Finale gegen den TV Oeffingen kam. Doch auch mit diesem behaupteten sich unsere Jungs überzeugend. Abgerundet wurde der erfolgreiche Auftritt der Aldinger Mannschaften durch den ausgezeichneten 3. Platz unserer E2009, die kurzfristig aufgrund der Absage des VfB Neckarrems einsprangen und als jüngerer Jahrgang sich gegenüber der Konkurrenz behaupteten!

Neben dem tollen sportlichen Auftreten dürfen wir uns auch über das Engagement unserer Eltern der E- und D-Junioren freuen, die in gewohnt zuverlässiger Manier den Kaffee-/Kuchenverkauf inkl. Kuchenspenden übernommen hatten. Ebenfalls gilt unser Dank Jens Würth, der ebenfalls den ganzen Tag als souveräner Schiedsrichter fungiert hat. Vielen Dank!

D-Junioren: E-Junioren:
1. TV Aldingen 1 1. TV Aldingen 1
2. TV Aldingen 2 2. TV Oeffingen
3. SG Hochberg/Neckarrems 3. TV Aldingen 2
4. TV Oeffingen 4. SV Hegnach
5. SV Hegnach 5. SKV Hochberg

...

[O.B.]

Fußballabteilung [02.06.2019]

Saison-Abschlusstabellen 2018/19 [Serie 2/4]

D`2006-Junioren

Trainer: Michael Samer, Jan Hegener und Henrik Geyer
Elternvertreter: Silke Haas und Nadine Braun

Im Herbst belegten unsere 2006er den 2. Platz in der Qualirunde und verpassten somit nur knapp den Aufstieg in die Leistungsstaffel. Doch auch in der neuen Kreisstaffel wartete ein anspruchsvolles Teilnehmerfeld auf unsere D1. In einer äußerst starken und leistungshomogenen Spitzengruppe platzierten sich unsere Jungs und Mädel auf einem guten Mittelfeldplatz und boten in spannenden Spielen der Konkurrenz die Stirn. So können unsere 2006er auf jeden Fall mit erhobenen Haupt die D-Junioren hinter sich lassen und sich den neuen Aufgaben bei den C-Junioren ab September stellen.

Kreisstaffel 2

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

SGM Großbottwar/Höpfigheim 1
SGM Freiberg/Pleidelsheim 2
FSV Ossweil
FC Marbach 1
TV Aldingen 1
FC Remseck-Pattonville 2
SGM Ingersheim/Hessigheim 2
SGV Murr 2
SV Kornwestheim 2

19:3
26:4
31:12
46:13
23:7
  7:31
13:42
13:28
  2:40

21
19
18
15
15
  9
  7
  3
  0

[O.B.]


Fußballabteilung [13.01.2019]

wfv-Bezirkshallenmeisterschaft Vor-/Zwischenrunde

E-, D- und C-Junioren
(13.01.2019)
Am vergangenen Sonntag ging es in den Hallen im Bezirk hoch her. Aufgrund des reduzierten Modus mit deutlich weniger Ausrichtern durften je Altersklasse jeweils nur eine Mannschaft pro Verein teilnehmen, wodurch es bei der Vorrunde gleich um den Einzug ins Finale ging. Lediglich bei den E-Junioren wurde aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer eine zusätzliche Runde gespielt!
Bei dieser setzten sich unsere E`2008-Junioren auch noch souverän und unangefochten als Gruppenerster durch. An diesem Spieltag jedoch wollte wider Erwarten nur wenig gelingen. Obwohl spielerisch stets überlegen, klappte es mit dem Torschießen auf die kleinen Handballtore nur ein einziges Mal so richtig wie gewohnt. So musste man sich am Ende denkbar knapp und unglücklich als Gruppenvierter geschlagen geben und verpasste den Einzug ins Finale um Haaresbreite.

Ähnlich erging es unseren C`2004/05-Junioren. Auch diese traten in einer ausgesprochen ausgeglichenen Gruppe an, bei der sich die Konkurrenz hinter der Übermannschaft FSV Bissingen auf Augenhöhe begegnete. Am Ende fehlte ebenfalls nur das notwendige Quäntchen Glück, um sich auf einen Qualifikationsrang zu platzieren. So mussten sich unsere Jungs gleichfalls mit hoch erhobenem Kopf geschlagen geben.

Bei den D-Junioren wurde der TVA als einer der wenigen Vereine im Bezirk vom wfv eingeladen, auch eine 2. Mannschaft ins Rennen zu schicken. Und somit traten gleich zwei gelb-blaue Teams in Benningen an und konnten für eine gehörige Überraschung sorgen!
Taten sich unsere D`2006-Junioren als TVA 1 mit knappen und ausgeglichenen Ergebnissen trotz ansprechendem Auftreten im Teilnehmerfeld etwas schwer, so konnten unsere D`2007-Junioren als TVA 2 auf ganzer Linie vor allen Dingen spielerisch überzeugen und sicherten sich sogar als jüngerer Jahrgang unangefochten den Tabellenplatz 1!

Somit dürfen unser D`2007-Junioren die Aldinger Farben beim diesjährigen Finale der wfv-Hallenbezirksmeisterschaft vertreten. Dabei treffen sie am kommenden Sonntag ab 10:25 Uhr in Korntal auf die verbliebenen Hochkaräter und dürfen erneut als David gegenüber Goliath für Überrschungen sorgen! Wir drücken kräftig die Daumen und laden ein, unsere Jungs nach Korntal zu begleiten und sie zu unterstützen!
[O.B.]


Fußballabteilung [09.12.2018]

Rückblick Herbstrunde 2018/19 Junioren und Aktive [Teil 1/2]

Kaum hat die Saison gefühlt vor ein paar Wochen im September begonnen, da zwingt uns der Jahreswechsel bereits zur wohl verdienten Winterpause. Genau der richtige Zeitpunkt, um die Vorrunde der Aktiven sowie die jeweiligen Qualirunden bei den Junioren noch einmal Revue passieren zu lassen und ein kleines Zwischenfazit zu ziehen.


Den Anfang dabei machen die insgesamt 7 Mannschaften unserer Youngsters von den E- und D-Junioren, die mit jeweils drei 2. und 1. Plätzen auf eine erfolgreiche Hinserie blicken dürfen!

D`2006-Junioren
[Trainer: Michael Samer, Jan Hegener und Henrik Geyer]
Auch unsere 2006er-Junioren ließen sich beim Saisonauftakt nicht lumpen und reihten sich mit guten Ergebnissen in die erfolgreiche Riege der Aldinger E- und D-Junioren ein. Allerdings sollte es am Ende eines spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen des Spitzentrios nicht ganz nach oben reichen, so dass man sich mit Großbottwar einen ausgezeichneten 2. Platz teilen darf. Um so mehr ist der Blick unserer Jungs bereits auf das Frühjahr gerichtet, um dann erneut den Angriff auf die Spitze starten zu können!

 
Pl. Qualistaffel 2 Pkt.
1. DJK Ludwigsburg 1 19 P
2. TV Aldingen 1 14 P
SGM Großbottwar 1 14 P
4. FSV Ossweil 11 P
5. FC Marbach 1 11 P
6. FC Remseck-Patt. 2   5 P
7. SV Kornwestheim 2   4 P
8. SGM Ingersheim 2   0 P

[O.B.]

 


   
© 2019, TV Aldingen 1898 e.V.